Kurzbeschreibung

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 32 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 349 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

4.5
Jill , 17.01.2019 - Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation
4.2
Carmen , 10.06.2018 - Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation
3.3
Alessandra , 23.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation
4.3
Constantin , 18.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation
3.3
Simi , 04.12.2017 - Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Studienverlauf:

Als technische Schwerpunkte (insgesamt 36 CPs) sind wählbar:

  1. Bauingenieurwesen
  2. Elektrotechnik
  3. Informatik
  4. Maschinenbau
  5. Verfahrenstechnik

Semester 1:

  • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
  • Statistik I
  • Nachhaltigkeit in Gesellschaft und Wirtschaft
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Einführung in die VWL und Wirtschaftspolitik

Semester 2:

  • Statistik II
  • Wissenschaftstheorie
  • Finanzberichterstattung
  • Produktion
  • Einführung in die VWL und Mikroökonomik
  • Zivil und Gesellschaftsrecht

Semester 3:

  • Soft Skills
  • Kosten- und Erlösrechnung
  • Marketing
  • Grundzüge der Makroökonomie
  • Spieltheorie

Semester 4:

  • Soft Skills
  • Sozialwissenschaften für WiWis
  • Investition und Finanzierung
  • Operations Research I
  • Logistik I
  • Grundlagen nachhaltigen Wirtschaftens

Semester 5:

  • Strategic Management
  • Wirtschaftsinformatik I
  • Organisation und Management
  • Indstrielle Dienstleistungen
  • Unternehmensplanspiel
  • Seminar I
  • Seminar II

Semester 6:

  • Grundlagen der Führung
  • Steuern und Wirtschaftsprüfung
  • Ringvorlesung Entrepreneurship und Digital Management
  • Seminar II
  • Bachelorarbeit

Voraussetzungen

Ihre Hochschulzugangsberechtigung (HZB) ist Voraussetzung zum Studium an der TU Kaiserslautern. Das deutsche Abitur oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss stellen jedoch nur eine von mehreren Möglichkeiten dar, sich für ein Studium zu qualifizieren.

An manchen Schulen wird eine fachgebundene Hochschulreife erlangt, die zum Studium nur bestimmter Studienrichtungen berechtigt.

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Kaiserslautern
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
TU Kaiserslautern
Quelle: TU Kaiserslautern 2019

Videogalerie

Studienberater
StudierendenServiceCenter (SSC)
TU Kaiserslautern
+49 (0)631 2055252

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Studieninhalte passen nicht zu CP

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.7

Manche Prüfungen sind sehr fair gestellt aber meisten Prüfungen sind zu viele Aufwändungen. Eine 6CP Prüfung sollte man wirklich für einem Jahr lernen? Einigen Prüfungen bei einem Professor sind übergefordet, da viele Aufgaben überhaupt nicht in der Übungen oder Tutorien gefunden werden können. Also nicht zu empfehlen!

Abwechslungsreiche Fächer und eine tolle Uni!

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

4.5

Ich habe im Rahmen meines Bachelor- Studiums viele interessante und abwechslungsreiche Vorlesungen gehabt. Das Studium ist anspruchsvoll und erfordert eine gute Eigen- Organisation. Es werden zu 80% betriebswirtschaftliche und zu 20% technische Fächer gelehrt. Ein mathematisches Verständnis sollte vorhanden sein, wenn dieser Studiengang ausgewählt wird. Die Professoren sind meist sehr gut und die generelle Organisation ist auch top.

Zu Beginn des Studiums gibt es einen Mathe-Vorku...Erfahrungsbericht weiterlesen

Informatik-Kenntnisse

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

4.2

Obwohl ich nur 20% Informatik habe, kann ich viel im Bereich Informatik lernen und erste Einblicke erhalten. Der BWL Bereich ist sehr ausführlich und zeitaufwendig, was sich aber in der Hinsicht rentiert. Viele Unternehmen sind von diesem Studiengang sehr angetan.

Nicht nur Auswendiglernen

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.3

Durch Bwl tQ hat man die Möglichkeit zu einem Studium, in dem man nicht nur die klassischen Bwl Themen auswendig lernt. Durch den technischen Teil bleibt das Studium spannend und ist nicht ganz so trocken! Für mich selbst war das eine positive Überraschung.

Schweres Studium

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.5

Studieninhalte einiger Prüfungen passen nicht zu Creditpunkte und Klausuren sind viel schwer als Übungen und Tutorien. Stuktur einiger Klausuren sind jedes Semester geändert und Schwierigkeitstufe von Semester zu Semester auch nicht gleich. Also gar nicht zu empfehlen. Master lieber an einer anderen Uni.

Interdisziplinärer Studiengang

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

4.3

Der Studiengang ist eine Abwandlung des Wirtschaftsingeneurs für all diejenigen bei denen ein technisches Intresse besteht, allerdings deren Hauptintressen in der Betriebswirtschaftslehre liegen. Das Studium ist etwa 70: 30 mit Schwerpunkt auf Betriebswirtschaft ausgelegt. Vermittelt aber dennoch grundlegende technische Kentnisse wie z.B technische Mechanik,Thermodynamik, Werkstoffkunde.

Klausurenphase

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.3

Das einzig problematische an der Uni ist, die Klausurenphase, die zu lange ist. Eine kürzere Klausurenphase und eine damit verbundene Stoffabgrenzung, aus denen auch mal „Ferien“ resultieren würden, wären ein Traum. Auch wäre eine „Nachschreibephase“ von nicht bestandenen Klausuren, im selben Semester vorteilhaft, wie an anderen Unis, damit keine Studienzeit verloren geht. Von einer Umstellung auf eine besseren Prüfungszeitraum war immer die Rede, doch getan hat sich nichts.
Mal abwarten !
Ansonsten ist die Uni in den oben genannten Bereichen empfehlenswert. :)

Interessanter Studiengang mit schlechtem Studienga

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.2

Die Kombination aus BWL und in meinem Fall Maschinenbau ist interessant und spannend. Allerdings ist das Studiengangskonzept nicht ausgereift.
Im Durchschnitt brauchen Studierende 9-10 Semester für ihren Bachelor (Regelstudienzeit von 6 Semestern).
Das liegt einerseits daran, dass es nur eine Prüfungsphase gibt. Das bedeutet, dass Klausuren, die nicht bestanden worden sind, erst in einem oder zwei Semestern geschrieben werden könne. Das kann dazuführen, dass sich Klausuren dann übe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Produktion

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.3

Schwere Fächer und sehr hohe Durchfallquote.
Kommilitonen sind sehr offen, zuvorkommen und freundlich.
Der Campus ist gut und man kommt sehr gut zurecht.
Die Vorlesungen werden zu monoton gehalten und langweilen.
Das Niveau von den klausuraufgaben ist viel höher als das von den Übungsaufgaben.

Vielseitige Vorlesungen, Klausuren zu hart bewertet

Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation

3.8

Das Studium bietet eine Vielfalt an Inhalten. Es umfasst sowohl technische Aspekte als auch betriebswirtschaftliche Themen, wie Finanzbuchhaltung und Marketing. Durch den Vorkurs hat man zu Beginn des Studiums die Möglichkeit, bereits erste Kontakte zu knüpfen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 19
  • 3
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 32 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte