Kurzbeschreibung

Bachelor Betriebswirtschaftslehre „Gründen, Führen, Steuern“

In sechs Semestern (bzw. sieben Semester im berufsbegleitenden Bachelor) erhalten Studierende eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung. Gleichzeitig können Sie in vier Spezialisierungsbereichen individuelle Schwerpunkte setzen. Ein besonderer Fokus des Bachelorstudiums liegt darauf, das unternehmerische Denken und Handeln zu stärken (z.B. Management- und Führungskompetenzen für kleine und mittelgroße Unternehmen, Entrepreneurship & Gründung). Ein eigenes Unternehmen gründen? Auch dafür bekommen Sie hier das notwendige Handwerkszeug.

Letzte Bewertungen

4.0
Paul , 09.10.2021 - BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)
4.0
Laura , 19.07.2021 - BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)
4.4
Julian , 01.07.2021 - BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)
4.7
Friedrich , 03.06.2021 - BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)
3.3
Nathalie , 13.05.2021 - BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

1. Semester

  • Buchführung
  • Wirtschaftsenglisch
  • Wirtschaftsrecht
  • Volkswirtschaftslehre 1
  • Grundlagen unternehmerischen Handelns
  • Mathematik/Statistik 1

2. Semester

  • Externes Rechnungswesen und Bilanzen
  • Internes Rechnungswesen
  • Studium Generale 1
  • Volkswirtschaftslehre 2
  • Personal und Organisation
  • Mathematik/Statistik 2

3. Semester

  • Controlling und Risikomanagement
  • Produktions- und Materialwirtschaft
  • Marketing
  • Finanzierung und Investition
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsinformatik 1

4. Semester

  • Wahlpflichtmodul BWL 1
  • Wahlpflichtmodul BWL 2
  • Wahlpflichtmodul BWL 3
  • Wahlpflichtmodul VWL/WI
  • Business Plan
  • Wirtschaftsinformatik 2

5. Semester

  • Wahlpflichtmodul BWL 1
  • Wahlpflichtmodul BWL 2
  • Wahlpflichtmodul BWL 3
  • Wahlpflichtmodul VWL/WI
  • Studium Generale 2
  • Gründungsmanagement und Nachfolge

6. Semester

  • Betreutes Praxisprojekt
  • Bachelor-Arbeit mit Kolloquium und Bachelor-Seminar
Voraussetzungen
  • Erfolgreich abgeschlossenes Abitur, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife.
  • Bei beruflich qualifizierten Studienbewerber/-Innen ist ein erfolgreicher Schulabschluss der Sekundarstufe notwendig.
  • Darüber hinaus benötigen Sie ausreichende Englischkenntnisse (Niveau B1).
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
89%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Brandenburg an der Havel
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Brandenburg an der Havel
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Brandenburg an der Havel

Betriebswirtschaftslehre ist ein Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften. Sie befasst sich damit, wie Unternehmen aufgebaut, organisiert und gesteuert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Unternehmen gerade erst gegründet wird (Start-up), oder ob es sich um ein mittelständisches Unternehmen oder einen Großkonzern handelt. Betriebswirt*innen werden überall gebraucht.

Die Einsatzbereiche sind dabei sehr vielfältig. Je nachdem, welche Schwerpunktfächer gewählt werden, ist eine Tätigkeit im Einkauf, im Vertrieb, im Marketing, im Personal, im Controlling, der Buchhaltung, der Logistik oder auch im Bereich Steuern oder Innovationsmanagement möglich. In größeren Unternehmen und Organisationen sind Betriebswirte und Betriebswirtinnen auch oft mit der Steuerung von Kunden-, Technologie- und Beratungsprojekten im In- und Ausland betraut.

Quelle: TH Brandenburg 2021

Wahl von drei betriebswirtschaftlichen Spezialisierungen:

  • Controlling
  • Dienstleistungsmanagement und -marketing
  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen
  • KMU-Management
  • Personalmanagement
  • Logistik

Wahl einer Spezialisierung aus dem Themenfeld VWL oder Wirtschaftsinformatik:

  • Innovationen, Marktmacht und Staatshandeln
  • Angewandte Ökonometrie
  • Enterprise Resource Management (ERP-Systeme)

Alle Spezialisierungen umfassen jeweils zwei Module und laufen über zwei Semester. Das Angebot gilt vorbehaltlich aufgrund kapazitätsbedingter oder organisatorischer Änderungen.

Quelle: TH Brandenburg 2021

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelor BWL stehen den Absolvent*innen vielfältige Tätigkeitsbereiche in Unternehmen unterschiedlichster Branchen (z.B. Industrie, Handel und Dienstleistung) sowie in öffentlichen Verwaltungen, Verbänden und sonstigen Organisationen offen.

Je nach gewählten Spezialisierungen können sind Absolvent*innen gezielt auf eine spätere Laufbahn in den Bereichen Marketing, Controlling, Personal, Logistik, Steuern oder im Management von kleinen und mittleren Unternehmen vorbereitet.

Durch die Ausrichtung des Studiengangs bestehen außerdem besonders gute Einsatzmöglichkeiten beim Aufbau neuer Geschäftsfelder, dem Management kleiner und mittlerer Unternehmen sowie in der Unternehmensgründung und -nachfolge.

Quelle: TH Brandenburg 2021

  1. Das Studium an der THB ist aktuell, anwendungsorientiert und praxisbezogen
  2. Moderne Ausstattung, kleine Gruppen und individuelle Betreuung – vom Studienstart bis zum Karriereeinstieg
  3. Günstig wohnen und leben am Wasser - direkt vor den Toren Berlins
  4. Neue Welten entdecken - an den mehr als 60 Partnerhochschulen weltweit
  5. Als BWL-Absolvent*in der THB mit einem stark nachgefragten Qualifikationsprofil von vielseitigen Jobeinstiegsmöglichkeiten profitieren

Weitere Besonderheiten sind ein enger Bezug zur Wirtschaftsinformatik, ein integriertes, 10-wöchiges Praxisprojekt im 6. Semester sowie die Möglichkeit an Realprojekten zu arbeiten (z.B. Business Plan, Projektmanagement, praxisbezogene Abschlussarbeit).

Quelle: TH Brandenburg 2021

Duale Studienvariante

Die dualen Studierenden absolvieren die Praxisanteile ihres Studiums wie z.B. Praxisphasen, Projektarbeiten und die Bachelorarbeit unter den entsprechenden Voraussetzungen im Unternehmen.
Außerdem sind sie während der vorlesungsfreien Zeit im Unternehmen eingebunden. Ein möglicher vorlesungsfreier Tag während der Vorlesungszeit kann ebenso genutzt werden, um der betrieblichen Tätigkeit nachzukommen.

Berufsbegleitende Studienvariante

Das Studienformat ist eine Kombination aus Selbststudium und Präsenzphasen an der THB. Zu den Präsenzphasen kommen die Studierenden an die Hochschule, um Ihr Wissen zu vertiefen. Der Studiengang ist modular aufgebaut. Es bietet vielfältige inhaltliche Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten. Damit kann es individuell, effizient und praxisbezogen gestaltet werden.

Quelle: TH Brandenburg 2021

Videogalerie

Studienberater
Johanna Hulverscheidt
Studienberatung
TH Brandenburg
+49 (0)3381 355-844

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Übersichtlich und gut organisiert

BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)

4.0

Corona gut durchgestanden, humane und tolerante Dozenten, gute Möglichkeiten für Studierende egal welcher Herkunft oder Alters, gute Erstie-Veranstaltungen, abwechslungsreiche Module, sehr gute Mensa, Nachteil ist die Stadt in der nicht so häufig wirklich was los.

Gute Hochschule

BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)

4.0

Meine Erfahrungen mit dieser Hochschule sind im großen und ganzen sehr positiv. Es gibt kleine Gruppen, die Dozenten sind sehr angenehm und entspannt. Die Lern und Arbeitsatmosphäre ist auch sehr gut. Ich würde diese Hochschule, auf jeden Fall anderen Studieninteressierten empfehlen.

Mittelmäßig at best

BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)

2.1

Das Studium ist eher schwach. Kurse sind ausreichen aber 90% die Lehrkraft hat einfach kein bock mehr. Es wird nicht fürs Welt vorbereitet sondern nur theoretisch und sehr alt-modisch. Nichts mit 2021, die leben noch in der 80er.
Für ein Stück Papier (Abschluss) ist es wert, aber nicht wenn man richtig lernen will.

Sehr gute Hochschule

BWL (Gründen - Führen - Steuern) (B.Sc.)

4.4

Kleine, aber feine Hochschule.
Neben Bwl werden auch Informatik und Ingenieurwissenschaften als Studiengang angeboten.
Die meisten Dozenten sind sehr gut, immer erreichbar, und bieten teilweise gute Einblicke in ihre eigenen Karriere.
Dazu gibt es einige gute Tipps für die eigenen Entscheidungen, egal ob Studium oder generelle Ratschläge.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 22 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 59 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021