Bewertungen filtern

Duales Studium an der IBA: mal hui, mal pfui

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Die IBA bietet das Modell der geteilten Woche an. Das gefällt mir sehr gut: es ist abwechslungsreich und man ist jede Woche im Betrieb (anders als bei Vorlesungen in Blockphasen). Die IBA ist klein, aber dafür gut organisiert. Als Student hat man ein familiäres Verhältnis zu den Mitarbeitern. Die Studieninhalte sind gut und das lernpensum ist gut zu vereinbaren mit den Arbeitsstunden. Es gibt eine Teeküche und viele gute Essensmöglichkeiten vor der Tür.

Leider kämpft die Berufsakademie um gute Dozenten. Es gibt leider sehr wenige kompetente Dozenten. Außerdem herrscht Anwesenheitspflicht, was sehr nervig ist. Als Student ist man alt genug, um selber entscheiden zu können.

Ich bin sehr zufrieden!

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Ich bin mit der IBA super zufrieden! So war eigentlich auch die allgemeine Stimmung in meinen Kurs! Aber Nörgler gibt es überall - leider!
Die meisten Dozenten sind sehr nett und nehmen sich sehr viel Zeit für Fragen und persönliche Belange! Organisatorische Probleme gab es aus meiner Sicht eigentlich nicht!
Ich werde die IBA sehr positiv in Erinnerung behalten! Mache gerade meinen Master an einer staatlichen Uni und fühle mich vergleichsweise gut vorbereitet!

Hält leider nicht was sie verspricht

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Meine Erfahrung mit der IBA Heidelberg sind ziemlich ernüchternd. Unmotivierte Dozenten, die auf die leichtesten Fragen keine Antworten wissen, schlechte Ausstattung und miserable Lehrveranstaltungen. Diese Uni scheint eher was für Leute sein, die unbedingt an einen Bachelor kommen wollen, egal wie. Die tatsächliche Leistung steht hier wohl nur an zweiter Stelle.

Langweilige Vorlesungen, keine Betreuung

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Am Anfang habe ich mich so auf das duale Studium in München gefreut, aber leider hat es sich als die größte Enttäuschung herausgestellt.

1. Zuerst ein mal zu den Studieninhalten: Egal welchen Zweig man wählt, man hat 80 % BWL. Der Unterricht ist sehr langweilig gestaltet. Ich hatte das Gefühl die Dozentin hat das Skript einfach irgendwo aus dem Internet heraus kopiert und keine Ahnung was sie da eigentlich tut. Sie hatte ständig Fehler in ihren eigenen Aufgabenstellungen und die Sk...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schlechte Organisation, gute Klausuren

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Ich studiere MK + PR an der IBA zu Bochum. Bevor ich eine Bewertung abgebe, ob ich das Studium empfehlen kann oder nicht, habe ich mich selbst gefragt, ob ich es noch einmal antreten würde. Die Frage kann ich aber nicht genau beantworten, da es einige Vorteile aber auch einige Nachteile an der IBA gibt.

Ich fange mit den Vorlesungen an. Es gibt einige Vorlesungen die wirklich spannend sind, andere aber wiederum nicht. Das liegt aber meist an den eigenen Interessen und an den Dozente...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut begleitet von A bis Bachelor

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Der Vorteil der Privatuni: Kleine Kurse, sehr durchdachter Studienverlauf, moderne Medien.

Die internen Dozenten sind sehr kompetent. Nur externe Dozenten vergessen oft, dass zwischen einer "normalen" Uni und einer privaten ein Unterschied besteht: Sie rattern ihren Stoff runter, ohne dass jemand etwas versteht. Schade!

Mit Motivation machbar

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Mit ein bisschen Fleiß, konstanter Motivation und den richtigen Dozenten ist das Studium allemal machbar! Es wird sich um Anliegen gekümmert und die Studenten werden ernst genommen. Gutes Verhältnis zwischen Dozenten und Studenten :) Duale Studiengänge sind halt ein bisschen aufwändiger als ein normales Studium, man investiert wirklich viel Zeit ins lernen nach der Arbeit und am Wochenende.

Zeitmanagement, das A & O jedes Dualstudenten

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Das besondere Konzept der geteilten Woche, das heißt 20 Stunden pro Woche arbeiten und 20 Stunden pro Woche studieren, hat mir damals auf Anhieb gefallen, da ich die im Studium gelernten Dinge leichter in die Praxis miteinbeziehen kann. Durch die praktische Erfahrung während des Studiums schätze ich meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt nach dem Abschluss als gut ein. Den Schwierigkeitsgrad der Veranstaltungen halte ich insgesamt für angemessen. Mit regelmäßiger Nachbereitung der Inhalte sind die Anforderungen in Klausuren und Hausarbeiten gut zu bestehen, was auch an den hilfsbereiten Dozenten liegt, die den Stoff gut vermitteln können. Die Atmosphäre unter den Studenten und Dozenten ist sehr gut, sodass ein konzentriertes Zuhören und Lernen jederzeit möglich ist.

Geschmackssache

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Also die Uni ist relativ gut organisiert. Aber man sollte flexibel sein weil Stunden einfach mal so reingeschoben werden. Aber der Zusammenhalt mit den 35 personen in der "klasse" ist echt super. Und das lernen mit ihnen ist auch super. Die Räumlichkeiten dort kann man zum lernen nutzen.

Iba München

BWL - Marketing & Digitale Medien

Bericht archiviert

Die IBA München verfügt über kompetente Dozenten, die Orgabisation lässt allerdings oft zu wünschen übrig, so fühlt sich oft niemand zuständig oder auf Mails wird nicht geantwortet. Die Anwesenheitspflicht gerade in Bezug auf das duale Studium finde ich nicht angebracht, dies ist sogar einer der Hauptkritikpunkte von mir und vielen Kommilitonen. Im dualen Studium bleibt wenig Zeit zum lernen, man sollte also selbst entscheiden können welche Vorlesungen für einen notwendig sind und welche nicht.

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 42
  • 22
  • 7
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 88 Bewertungen fließen 49 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 84% empfehlen den Studiengang weiter
  • 16% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019