Bewertungen filtern

Hochschulleben mit persönlicher Note

Betriebswirtschaft

3.7

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden besticht vor allem durch ihre Größe, die eben nicht so unpersönlich ist wie eine riesige Uni. Dadurch ist man sowohl mit den Dozenten, als auch anderen Mitarbeitern in persönlichem Kontakt. Das erleichtert einem vieles, was im Unialltag so zu bewältigen ist. Auch die kleinen Studiengruppen von 20-30 Studenten sind sehr angenehm und man kennt eigentlich seinen gesamten Studiengang!

Einstieg in den Beruf

Betriebswirtschaft

3.3

Nach dem Studium, wurde uns gesagt, würden wir alle auf Grund des „Fachkräftemangels“ einen guten Arbeitsplatz finden, aber weit gefehlt. Ich, und noch viele andere, bekamen immer öfter die Antwort „tut uns leid, keine Berufserfahrung“. Da hilft auch kein Pflichtpraktikum (in dem wohlgemerkt ein Großteil fast permanent unterfordert war).
Wenn ein Stellenangebot bestand, dann häufig mit so geringem Lohn/ Gehalt, wie ein nicht ausgebildeter Arbeiter verdienen würde. Das muss man als „Fachkraft“ meiner Meinung nach nicht akzeptieren.
Ein Teil meiner Kommilitonen war eine Zeit lang arbeitslos, zum Teil sogar auf HartzIV angewiesen. Ich selbst habe ein neues Studium angefangen. Dieses Mal aber Dual, damit die Ausrede „keine Berufserfahrung“ nicht mehr zählt.
Ich glaube im Nachhinein betrachtet würde ich von Anfang an ein duales Studium vorziehen.

Studieren in schöner Atmosphäre

Betriebswirtschaft

4.3

Es werden gute Inhalte in kleineren Gruppen vermittelt. Dozenten sind freundlich und antworten auf Fragen. Die Ausstattung an Technik ist auch gut. Bibliothek bietet guten Ort zum Lernen. Prüfungen sind anspruchsvoll aber machbar. Die Hochschule liegt zentral am HBF und die Mensa ist auch nur 5 Gehminuten entfernt. Studieninhalte sehr vielseitig.

Perfekte Grundlage

Betriebswirtschaft

4.5

Man ist super aufgestellt in allen Bereichen und hat vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten! Außerdem werden Lehrinhalte super rübergebracht und sehr wert auf eine individuelle Betreuung gelegt, man ist nicht nur eine Nummer! Super Gefühl und man kann bei jedem problem einen Ansprechpartner finden.

Bis jetzt gut

Betriebswirtschaft

4.7

Kompetente Dozenten, Zeiten sind gut, durchdachter Studienverlauf, angenehme Armosphäre.
Allerdings: Dozenten sprechen teilweise etwas zu schnell Bzw. verknüpfen die Vorlesungen nicht mit prüfungsrelevanten Themen.
Im grossen und ganzen bin ich trotzdem froh.

Sehr empfehlenswert

Betriebswirtschaft

4.5

Das Studium an der HTW Dresden bietet gute Bedingungen. Ich finde den Wechsel zwischen Übung und Vorlesung super. Vor allem die Übungen finden in kleinen Gruppen statt, sodass man viel mitnimmt. Die meisten Professoren bringen Praxiserfahrung mit, sodass sie genau wissen wovon sie reden und einem viele Themen praxisnäher erklären können. Wir haben alle Lehrveranstaltungen in einem Gebäude, was ich sehr entspannend finde. Unsere Mensa ist jedoch leider etwas weiter entfernt bzw. nicht im Haus.

Gute Wahl für die Zukunft

Betriebswirtschaft

4.2

Wer Wert auf Struktur und ein geregeltes Studentenleben legt ist an der Htw Dresden goldrichtig. Während du an anderen Universitäten Stress mit der Planung des Stundenplans hast, bekommst du an der Htw Dresden alles wichtige gesammelt und strukturiert inklusive des Stundenplanes der optimal auf dein Studium ausgerichtet ist.

BWL an der HTW

Betriebswirtschaft

4.2

An der Hochschule für Wirtschaft und Technik gibt es keine riesigen Gruppen sondern kleine Gruppen in denen das Lernen leichter fällt.
Dozenten sind sehr gut und haben viele praktische Erfahrungen.
Durch die TU auch ein gutes Studentenleben. ;)

Kann euch auch Dresden als tolle Stadt nur ans Herz legen.

Straffes Studium mit umfassenden Inhalten

Betriebswirtschaft

3.7

Das Studium "Betriebswirtschaft" an der HTW Dresden ist ein umfassender, aber auch eng gestrickter Studiengang. Neben vielen wirtschaftlichen Grundlagen ist auch ein gutes Verständnis für Zahlen und höhere Mathematik erforderlich. Außerdem gibt es ein großes und immer weiter wachsendes Sprachenangebot, welches bis zum 5. Semester Pflichtbestandteil ist.
Der Umfang des Studiums ist herausfordernd aber schaffbar.

Zwei Methoden wie man das BWL Studium durchhält

Betriebswirtschaft

4.0

Es gibt zwei Arten von Menschen, die das BWL Studium bis zum Ende durchhalten. Entweder man steht sehr auf den ganzen Wirtschaftskram. Wie ein Markt funktioniert wodurch es zu Preissteigerungen kommt, was Inflation ist und wodurch sie entsteht. Und es gibt die Menschen die ein Ziel vor Augen haben, wofür sie das Studium brauchen. So eine bin ich. Ich möchte ins Event- und Musikmanagement gehen und da arbeiten und dafür braucht man ein BWL Studium.

  • 1
  • 47
  • 22
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 71 Bewertungen fließen 44 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter