Bewertungen filtern

Klein, aber fein

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Für das Erststudium würde ich mich immer wieder für eine kleine Hochschule entscheiden. Somit kann man erst einmal das Studieren für sich entdecken und hat gleichzeitig auch eine familiäre Atmosphäre. Auch ein kleiner Campus ist von Vorteil, da alles auf einem Fleck ist und man nicht quer durch die ganze Stadt zur nächsten Vorlesung rennen muss. Zudem gibt es viele Veranstaltungen und vor allem im Sommer ist die Wiese am Campus gut gefüllt und alle grillen und entspannen zusammen. Ein Highlight sind die alljährlichen Schmalypischen Spiele, die tagsüber mit Wettkämpfen und abends mit Musik und feiern locken. Also für jeden was dabei.

Durchschnittlich

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Dadurch, dass ich bereits an einer Berufsoberschule fundierte Kenntnisse in diesem Studienfach sammeln konnte, sind die ersten Semester eher für das auffrischen gut. Jedoch muss ich zugeben, dass das auffrischen auch nicht schadet. Das Leben am Campus ist super!

Erfahrung fürs Leben

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Das BWL Studium wird immer als Studium abgespeist, für Leute die nicht wissen was die mal werden wollen. Und oft trifft das auch zu. Aber in dem Studium lernt man nicht nur für Prüfungen sondern auch fürs Leben. Man versteht wirtschaftsabläufe und -Zusammenhänge die einem im späteren Leben definitiv helfen.

Kein Fleiß, kein Preis!

Betriebswirtschaftslehre

3.8

An der kleinen, aber sehr persönlichen Hochschule Schmalkalden im Bereich Wirtschaftswissenschaften wird "Lernen" und Fleiß groß geschrieben. Die Lehrveranstaltungen vermitteln sehr viel Stoff, der in zeitlich recht kurzen, aber sehr anspruchsvollen Klausuren ( 60 Minuten) wiederzugeben ist. Wer sich über das Semester adäquat vorbereitet hat, besteht die Klausuren auch sehr gut. Studenten bekommen einen breiten Einblick in das Fachgebiet (allg. BWL und mathematische Grundlagen über Matrizenlehre hin zu volkswirtschaftlich orientierten Fächern und Schwerpunktbereichen). Ich persönlich empfehle den Schwerpunktbereich Marketing. Nicht nur ist dieser Bereich von den Lehrinhalten interessant, anspruchsvoll und abwechslungsreich gestaltet, sondern bietet euch auch eine gute Grundlage für das spätere Berufsleben. =)

Ohne Fleiß kein Preis

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Das Studium macht an sich viel Spaß und die Vorlesungsinhalte sind interessant. Allerdings kommt es stark auf den Dozenten/Professor ab.
Da es sich um eine kleine Hochschule handelt, hat man leider eher weniger das berühmt berüchtigte Studentenleben mit unzähligen Partys, sondern es ist eher langweilig.

Mit Interesse gut machbar

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Der Stundenplan ist nicht zu voll, aber trotzdem lernt man genug, denke ich.
Die Dozenten bereiten gut auf die Klausuren vor und mit ein bisschen Interesse fällt es auch nicht schwer ihnen zu folgen. Wenn man die Vorlesungen besucht, ist es auch nicht allzu viel, was man zusätzlich Zuhause machen muss. :)

Toll wenn man weiß, was man will

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

BWL hat viele Seiten, man sollte sich bewusst sein das BWL viel aus Mathe besteht und verschiedene Schwerpunkte zu bieten hat. Nach den Schwerpunkten sollte man sich auch sein Hochschule aussuchen. BWL kann viele Türen öffnen, wenn man weiß was man will und dafür auch lernt und arbeitet. Von Frust bis Spaß hat der Studiengang alles zu bieten.

Internationalität, Auslandssemester, Schmalympics

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die vier wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge werden zusammen gelehrt. Dadurch ist ein Wechsel unter den Studiengängen relativ einfach möglich. Für das Auslandssemester stehen zahlreich Partner-Hochschulen zur Verfügung. Eine Anrechnung der im Ausland erbrachten Leistungen stellte kein Problem dar. Schmalympics sind eine tolle Abwechslung zum Studienalltag und das Highlight des Jahres. In der Fakultät herrscht eine angenehme Atmosphäre. Die Türen der meisten Dozenten stehen in den Pausen offen, so dass man jederzeit Fragen und Probleme klären kann. Schmalkalden ist zwar keine Großstadt, allerdings ist der Campus etwas besonderes. Ein Fußball-Feld, Basketball-Platz und ein Beachvolle-Feld stehen zur Verfügung. Auch Grillen ist auf dem Campus kein Problem.

Studiengang mit einer Vielzahl von Entfaltungsmöglichkeiten

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Im Bereich der BWL kann man so viele Vertiefungsmöglichkeiten wählen, dass man sich breit Fächern kann.
Desweiteren bietet es einem eine Vielzahl von Berufamöglichkeiten, egal für welchen Bereich, sei es in Sozialen Gesundheitsbereich, im Wirtschaftlichen Bereich oder in der Industrie, man kann so gut wie überall arbeiten und man ist durch das Studium auf jeden Bereich weitestgehend vorbereitet um Guten Gewissens ins Berufsleben einzusteigen.

Vielfältiges Schmalle

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Ein Studium in Schmalkalden bietet eine Vielfalt an Lehrveranstaltungen. Während die Seminarräume in den ersten Semestern noch relativ voll sind, nehmen die Besucherzahlen der einzelnen Kurse im weiteren Verlauf doch deutlich ab. Dadurch besteht für die Studenten auch die Möglichkeit mit ihren Dozenten persönlich ins Gespräch zu kommen.
Das Campusleben ist ebenso vielfältig... Viele ruhige Tage, aber auch Tage voller Action prägen das Studentenleben.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 13
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 28 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter