Bewertungen filtern

Klasse Campus

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Studieren am Campus in Remagen ist einfach toll. Würde es immer wieder empfehlen. Die Dozenten sind sehr nett und bieten einen sehr intensiven, aber auch interessanten Unterricht an. Man bekommt viel mit und wird für Klausuren bestens vorbereitet.

Wahlpflichtfächer

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Es war kaum möglich sich online für Lehrveranstaltungen anzumelden, da sich zig Studenten gleichzetig anmelden wollte u die Chance, dass man durch kommt, nicht immer hoch war. Aus diesem Geund haben sich einige Module über mehrere Semester gezogen. Das Essen in der Mensa ist nicht immer appetitlich.

Toller Studiengang, schlecht organisierte Uni

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Meine Studium gefällt mir gut, aber am Campus kann man einiges verbessern.
Die Hochschule ist für ein Bruchteil der zur Zeit anwesenden Studenten konzipiert worden und das ist deutlich zu spüren. Lange Warteschlangen in der Mensa, viel zu wenig Sitzplätze, Gedränge auf den Fluren, viel zu kleine Räume und viel zu wenige große Räume.
Wenn die Leute nicht in den Raum passen, fallen Veranstaltungen aus oder die Studenten müssen sich ohne Tisch nur mit Stühlen in die hintersten Ecken des Raumes quetschen.
Auch die Dozenten sind die genervt von dieser Situation worunter auch die Lehrveranstaltungen leiden. Schade, denn das Studium, die vorhandene Technik, die Studieninhalte und die Leute sind echt toll.

Einfacher als gedacht :)

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Es hat mich einen sehr langen Weg gekostet bis zum Studium und ich hatte immer Angst das ich es nicht schaffen würde doch ich hab gemerkt kein Mensch ist dumm wenn man es will dann schafft man es. Doch die Hochschule hat eine sehr coole Atmosphäre so dass man sich heimisch fühlt:)

Die Vorlesungen

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Ich habe mir die Lehrveranstaltungen anfangs etwas anders vorgestellt. Aber schnell wurde mir klar, dass manche Professoren hohe Forderungen an die Studenten stellen und manchen ist eben ganz egal, ob man nun aufpasst oder nicht. Aber wenn man keine Lust hat am Ende des Semesters die ganzen Monate nachzuarbeiten sollte man aufmerksam den Vorlesungen folgen auch, wenn es manchmal schwer fällt ;)

Richtiges Lernen

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Am Anfang dümpelt man noch so vor sich her und auf einmal ist schon Prüfungsphase! Stress und Zeitdruck bleiben da nicht aus. Deswegen lieber die Termine im Auge behalten und regelmäßig den Stoff nacharbeiten! Sonst ist die Enttäuschung später riesengroß!

Viva la Rac (RheinAhrCampus)

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Als Studentin lebt es sich auf dem Campus mit Höhen und Tiefen. Angefangen bei der schönen ländlichen Region, die leider selten fahrenden Busse... Ich hab jedoch nie eine solch motivierte und nach Zukunft ausgerichtete Einrichtung erlebt - viva la RAC.

Auslandserfahrung

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Meine FH bietet wunderbare Möglichkeiten Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Denn es werden nicht nur Auslandssemester im klassischem Sinne angeboten, sondern auch Praktika, durch Kooperationen mit entsprechenden Vermittlungsorganisationen.
Hierdurch konnte ich für einige Wochen nach Kanada in die Arktis nach Iqaluit reisen und dort in einem Hotel arbeiten. Dies hat mir für meine Persönlichkeit und für meine Zukunft sehr viel gebracht!

Gute Fachhochschule am Rhein

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Negatives kann ich nichts sagen, teilweise ist das Studium aber sehr anspruchsvoll! Viel Stoff und viele Fächer! Die Professoren haben aber immer ein offenes Ohr für Studenten. Nettes Gelände. Die Stadt Remagen an sich ist aber sehr ruhig, aber alles vorhanden!

Familiärer Campus mit Herz

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Wir haben nicht den günstigsten Standort mit der Kleinstadt Remagen aber das Studentenleben und der Zusammenhalt sind einmalig! Wir haben die schönste Studentenkneipe, der Welt die durch den AStA mit viel Liebe betrieben wird. Auch entsprechende ausreichende Feiern und Freizeitangebote wird vom AStA organisiert.
Die Professoren und die Vorlesungen sind interessant und praxisorientiert.
Ganz besonders ist die einmalige Auslandssemester und Auslandspraktikum Betreuung, die durch sehr engagierte Mitarbeiter ermöglicht werden.
Der Campus ist erst 10 Jahre alt und glänzt durch eine schöne, moderne Architektur.
Selbst die kleinsten Tutorienräume (Max. 10 Sitzplätze) sind Beamer ausgestattet.
RheinAhrCamous olé! Einmal RAC'ler immer RAC'ler.
Eine derartige Verbundenheit und Liebe zum eigenen Campus ist einmalig in Deutschland!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 30
  • 28
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 60 Bewertungen fließen 34 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter