Studiengangdetails

Das Studium "Gesundheits- und Sozialmanagement" an der staatlichen "Hochschule Koblenz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Remagen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 59 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 448 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Remagen

Letzte Bewertungen

4.0
Julia , 08.01.2019 - Gesundheits- und Sozialmanagement
3.7
Vanessa , 30.11.2018 - Gesundheits- und Sozialmanagement
3.8
Cathi , 07.06.2018 - Gesundheits- und Sozialmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Regensburg
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Berufsakademie Welfenakademie
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
TU Kaiserslautern
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Hochschule Harz
Infoprofil
International Studies of Business Administration and Computer Science
Bachelor of Science
Fachhochschule Südwestfalen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Familiärer Zusammenhalt

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.0

Durch die kleine Größe des RACs erfährt man ein Wir-Gefühl, sowohl durch die Fremien als auch Professoren und Mitarbeiter, man muss sich darauf einlassen. Alle sind hilfbereit und stehen für Fragen immer zur Verfügung. Die Veranstaltungen werden in den meisten Fällen sehr praxisnah gestaltet.

Interessante Vertiefungsrichtung

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.7

Die Module des Studiums bauen aufeinander auf und es ist sinnvoll, sie in der vorgegebenen Reihenfolge zu absolvieren. Die Veranstaltungen sind mal mehr, mal weniger anspruchsvoll, meiner Meinung nach sind einige wenige der Dozenten nicht ganz so gut geeignet, die Lehrinhalte verstaendlich zu uebermitteln. Im Grossen und Ganzen ist das Studium aber interessant, vor allem durch die Vertiefung.

Weniger praxisorientiert als gedacht

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.8

Es bedarf zwar zweier Praktika, um das Studium antreten zu können und auch im Laufe des Studiums hat man nochmal die Gelegenheit ein Praktikum zu machen, ich hätte jedoch gedacht, dass die Veranstaltungen praxisorientierter sind. Dennoch halten viele branchenerfahrene Dozenten Veranstaltungen ab, daher besteht die Möglichkeit zu näherem Austausch.

Zukunfts und Berufsvorbereitenses Studium!

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.3

Man lernt super viel für den richtigen Beruf später und nicht nur irgendwelche Theorie! Das Gelernte kann in der Praxis umgesetzt werden und es ist immer Unterstützung seitens der Dozenten vorhanden. Ich kann dieses Studium nur empfehlen, es bereitet einen auf das "wahre" leben vor.

Zukunftsorientiert studieren

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.5

Der Campus ist sehr modern, die Dozenten haben sehr engen Kontakt zu den Studierenden und vermitteln praxisnahe Inhalte. Das Studium ist zukunftsorientiert und wird interessant gestaltet. Ich kann den Campus nur jedem zukünftigen Studenten empfehlen! 

Viel Praxisbezug

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.3

Ich muss ehrlich sagen, dass die GUS Fächer bis auf ein zwei mit viel Bezug auf die Praxis ausgestattet sind. Man kann es gut in der Praxiphase umsetzen. Den Bwl Fächern fehlt es leider an Praxisbezug, aber das ist auch meistens klar. Jedoch gibt es ausnahmen wie Personalwirtschaft, VWL und fruher auch Ökonomie.

Würde wieder dort studieren

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.2

Zum Teil sind die Inhalte im Berufseinstieg zwar relevant, jedoch fehlen gerade im Krankenhausbereich die tiefergehende Vermittlung relevanter Inhalte.
Das Studium als solches war ok, ich habe dort auf jeden Fall gelernt wissenschaftlich zu arbeiten und zu analysieren, was auch im Berufsleben sehr hilfreich ist!

Betreuung wärend der Studienzeit

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.3

Die Betreuung durch das international Office für meinen Auslandsaufenthalt war von Beginn an gegebenen. Bei allen Fragen konnte man sich an das Team wenden und auch wärend des Aufenthalts wurden meine E-Mails schnell beantwortet. Auch was die Klärung von Fragen in anderen Situationen anging waren die Dozenten immer bereit Fragen zu klären und schnell zu antworten.

Im Gesamten gut

Gesundheits- und Sozialmanagement

3.8

Im gesamten gut, einige Sachen jedoch verbesserungsfähig. Wie zB viel zu viele Studenten für zu wenig Platz. (Parkplatz, Vorlesungsräume, Mensa, Übungsräume, Anmeldungen zu Pflichtveranstaltungen). Viele Professoren gut strukturiert und freundlich, ein paar leider im Gegenteil.

Man muss wissen was man will

Gesundheits- und Sozialmanagement

4.2

Wenn man weiß das man in dieser Branche will ein guter Einstieg ins Berufsleben. Man darf das Studium allerdings nicht unterschätzten. Einige Klsusuren kann man ohne Vorlesung schreiben. Für andere muss jedes Angebot was gegeben ist genutzt werden. Eher für die management schiene ausgelegt

  • 5 Sterne
    0
  • 29
  • 28
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 59 Bewertungen fließen 35 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter