Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre (BWL)" an der staatlichen "Hochschule Koblenz" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Remagen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 445 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Remagen

Letzte Bewertungen

2.7
Jessica , 18.08.2018 - Betriebswirtschaftslehre (BWL)
4.0
Ina , 08.06.2018 - Betriebswirtschaftslehre (BWL)
3.3
Julia , 08.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre
Master of Science
FH Wedel
Internationale Betriebswirtschaft
Bachelor of Science
BSP - Business School Berlin
Infoprofil
General Management
Master of Science
ADG Business School an der SHB
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
HU Berlin
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
VWA Business School

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Theoretisch gut, praktisch verbesserungsfähig

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

2.7

Teilweise veralte Inhalte, nicht zeitgemäß.
Reine Theorie, schwer einsetzbar für die spätere Praxis.
Projektarbeiten und die damit verbundene Zusammenarbeit mit Unternehmen top.
Gerade in der heutigen Zeit sind Lehrveranstaltungen viel interessanter zu gestalten und für Studenten somit attraktiver.

Gut geeignet für Leute ohne BWL Vorkenntnisse

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

4.0

Der Studiengang ist auch für Bachelor Studenten praktisch, die nicht genug Credit Points in Wirtschaftsfächern haben da es sich um einen zulassungsfreien Studiengang handelt. Für mich war es im Kreis Köln Bonn die einzige Möglichkeit einen Master in BWL zu machen.

Die Hochschule bzw der Campus in Remagen ist relativ klein und übersichtlich und man lernt in kleinen Gruppen.

Nach dem ersten Semester ganz okay

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

3.3

Ich habe grade das erste Semester des Masters fertig. Leider ist der Master nicht konsekutiv, daher sind die veranstaltungen vor allem im ersten Semester recht allgemein gehalten. Für Leute, die vorher nicht so viel bwl hatten bestimmt super.

Meine Mitstudenten sind sehr nett und witzig, aber dadurch das Remagen eher eine Pendler Uni ist, passiert auf dem Campus nicht sooo viel. Das Asta bemüht sich aber trotzdem sehr und organisiert recht viel!

Mehr als zu empfehlen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

4.8

- erfahrene Dozenten
- umfangreicher Lehrstoff
- moderne und üppige Ausstattung
- Lernen in Kleingruppen
- gute Erreichbarkeit der Dozenten
- externe Dozenten aus renomierten Unternehmen und Konzernen
- internationale Lehr-/ und Freizeitangebote
- gute Ausstattung der campuseigenen Bibliothek

Gute Vernetzung vs. Klausurstress

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

3.8

Die Hochschule Koblenz mit dem RheinAhrCampus in Remagen weist einen gut durchdachten Studienverlauf auf.
Zu Beginn die Basiskurse BWL und im weiteren Verlauf die Schwerpunktkurse.
Die Betreuung während Bachelorarbeit ist klasse. Der beratende Professor nimmt sich viel Zeit für den Studenten und gibt ihm genügend Hilfestellung.

Auch die Organisation von Auslandssemstern ist gut durchdacht. Ich selber war ein Semester in Finnland und war sehr überrascht, wie gut alles funktioniert. Dies alles ist möglich, da die zuständigen Angestellten fortwährend auf der Suche nach neuen internationalen Partneruniversitäten sind.

Mangelhaft ist die teilweise begrenzte Anzahl an Plätzen in Kursen. Es ist nicht immer möglich, die Kurse zu wählen, die man belegen möchte.
Des Weiteren ist die Anzahl an Prüfungsleistungen so hoch, dass während der Klausurphasen lediglich ein "Bulimielernen" möglich ist.

Kleiner Campus mit viel Leben

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

4.3

Toller Campus in Remagen , klein und familiär. Man findet super Anschluss und es wird einem viel geboten. Die Ausstattung ist sehr modern und auch die (meisten) Professoren bringen den Stoff so rüber, dass man Spaß am lernen hat und gerne zum Campus fährt.

Kompetente Vermittlung von Lehrinhalten

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

3.2

Im Gesamten erwies sich die Studienzeit (Bachelor und 2. Semester Master jetzt) als sehr informativ und zukunftsweisend. Nach dieser Zeit konnte ich in den vielen Kursen, Vorlesungen und Veranstaltungen viel über meine Fähigkeiten und Interessen lernen. In manchen Bereichen (Master Schwerpunkt Mittelstandsmanagement wird nur Teil 1 angeboten, Teil 2 muss dann leider in einem anderen Schwerpunkt stattfinden) gibt es allerdings noch Verbesserungsbedarf, gerade im Master erhofft man sich doch eine größere Tiefgründigkeit. Der Großteil der Professoren und Dozenten ist sehr kompetent. Die Hochschule jedoch ist in vielen Bereichen sehr unorganisiert, was den Vorteil gegenüber einer Universität (selbst Stundenpläne gestalten etc.) leider wieder aufhebt. Auch platztechnisch ist leider viel zu wenig ausgelegt. Manche Kurse finden daher im Stift (ca. 10 Min. Fußweg von der HS entfernt) statt, was dann zu einem hektischen Tagesablauf führt.

Soweit so gut

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Bericht archiviert

Die Hochschule Koblenz ist technisch gut ausgestattet. Auch die Dozenten sind gut. An der Organisation hapert es dagegen. Oft werden Informationen nicht oder aber verspätet mitgeteilt. Auch räumlich mangelt es an Platz. Es sind mittlerweile einfach zu viele Studenten.

Masterstudiengang mit schlechter Organisation

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Bericht archiviert

Die Studieninhalte im Master habe ich miit befriedigend bewertet, da zwar einige neue Inhalte drankommen, es aber auch Vorlesungen gibt, wo man sich denkt, dass man dies schon mal alles im Bachelor gehört hat - dafür macht man nicht einen Master. Natürlich gibt es auch sehr interessante Vorlesungen, die einem für später auch einiges bringen werden. So gibt es im logistischen Bereich beispielsweise Fächer wie Prozessmanagement, die sehr interessant sind und aber auch Fächer, die leider nicnicht v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehrveranstaltungen

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen und Dozenten sind in der Regel sehr gut organisiert. Viele Studieninhalte waren jedoch z.T. schon aus dem Bachelor bekannt - liegt natürlich aber auch daran, welche Hochschule und Vertiefungsfächer man bereits im Bachelor besucht hat.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 8
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 16 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter