Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 64 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1260 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.2
Fabian , 14.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.0
Jan Felix , 13.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.7
Christin , 08.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre (Fachhochschulisch)
Bachelor of Arts
BTU Cottbus-Senftenberg
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance
Master of Science
Uni Duisburg-Essen
Infoprofil
Betriebswirtschaft
Bachelor
ISM - International School of Management
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Guter Themen-Mix

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Der Studiengang ist im Bachelor breit aufgebaut, sodass man einen guten Überblick bekommt. Durch Vertiefungsmodule kann man sich hervorragend mit den Themen auseinandersetzen, die einen interessieren.
Durch berufsvorbereitende Kurse kann man sich auf Tätigkeiten im Beruf später, beispielsweise durch Excel Schulungen, vorbereiten.

Sehr theoretisches Studium

Betriebswirtschaftslehre

3.0

Die Studieninhalte basieren eher auf theoretischem Inhalt als auf praxisbezogenen Inhalten. Das muss einem vor Studienbeginn bewusst sein. Der Zeitaufwand um alles wie vorgegeben zu erarbeiten liegt bei mind. 40-45 Stunden/Woche.
Vertiefungsgebiete sind in der BWL reichlich vorhanden.

Theoretisch (fundiertes) Grundlagenstudium

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Der Bachelor BWL an der FU bietet eine fundierte theoretische akademische Grundausbildung. Mir persönlich ist es zu wenig Praxisbezug, dieser existiert in einigen Modulen durchaus (und das auch spannend gestaltet). In anderen Modulen wiederum wird der Lerhrstoff von vor 10 Jahren durchgearbeitet. Hier kommt dann mitunter der Aktualitäts- und Praxisbezug doch sehr kurz. Die Ausstattung der Bibliothek ist super, die Dozenten sind meiner Meinung nach fachlich sehr gut aufgestellt.

Viel Lernen

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Man muss sehr viel für die Klausuren lernen und oft sind die Folien auch sehr viel und lang, sodass man gezwungen ist alles zu lernen. Manchmal gibt es auch ein Buch aus dem man einige Kapitel lernen muss, was schon viel ist. Da ich es nur im Nebenfach studiere, habe ich kein Mathe, was gut ist für die, die nicht so gut Mathe können. Im Gegensatz zu Englisch, gibt es hier jedoch nur Vorlesungen und Übungen, die ohne Anwesenheitspflicht sind (bei mir erst ab dem 3. Semester, davor musste man zu den Übungen), weshalb man das auch oft sein lassen kann. Außerdem sind die Vorlesungen oft überfüllt, weshalb man nicht gut zuhören kann. Es gibt dennoch auch kleinere Vorlesungen mit teilweise interessanten Inhalten wie zum Beispiel Marketing oder eine problemorientierte Einführung zum Management.

Guter Standort, gute Lehre

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Gute Uni mit moderner Technick und interessanten Dozenten.
Bezugnahme auf aktuelle wirtschaftliche Ereignisse und Themen. Hilfsbereite Tutoren und weitläufige Grünanlagen auf dem Campus. Gut sortierte Bibliothek und kompetentes Personal. Gute Berufsaussichten bei Abschluss.

Sehr gute Erfahrungen!

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Bisher habe ich fast nur gute erfahrungen gemacht! Das Studium ist sehr gut strukturiert und organisiert. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob BWL das Richtige für sich sein wird, doch bisher (nach 2 Semestern) bin ich ausschließlich positiv überrascht worden!

Erst Mau, dann Jau!

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Grundlagensemester sind eher Allgemeinbildung in Wirtschaftswissenschaftlicher Sprache, Vertiefungsgebiete sind interessant. Viele Möglichkeiten zum Recherchieren und privatem Nacharbeiten, dadurch auch hohe Selbstständigkeit beim Lernen. Klausuren sind relativ leicht.

BWL zum Eigennutz

Betriebswirtschaftslehre

4.0

BWL hatte ich nur im Nebenfach. Als Nebenfach lernt man die Basics der Betriebswirtschaftslehre, welche mir persönlich ausgereicht haben. Ich habe es in diesem Umfang studiert, da ich plane mich irgendwann selbständig machen zu wollen. Für ein ausführliches Studium, um in diesem Bereich später zu arbeiten, empfiehlt sich eher ein Monobacholor in BWL. Die Fachschaft an der Wiwiss Fakultät war super! Wer sich engagieren möchte, gerne mal beim schwarzen Freitag (ein Cafe und die Fachschaft) vorbei schauen. Dort gibt es nette Menschen, die einem mit allen Problemen an der Uni helfen.

Bwl ist Bwl

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Den bereich der Betriebswirtschaftslehre finde ich sehr spannend. Natuerlich gibt es immer mal Faecher die einem nicht so liegen aber alles in allem bin ich sehr zufrieden mit den studienangeboten. Die Dozenten sind groesstenteils auch alle ok. Kann den Studiengang nur weiterempfehlen!

Mathelastig

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Gute Inhalte im Bereich Management und Marketing, Rechnungswesen nicht so gut. Tolle Location, da sich die Uni schön im grünen befindet. Übungen und Tutorien machen Spaß, aber Vorlesungen sind im Vergleich weniger spannend. Klausuren teilweise viel zu schwer. 

  • 5 Sterne
    0
  • 30
  • 31
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 64 Bewertungen fließen 43 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter