Kurzbeschreibung

Im Laufe des Studiums werden die Studierenden sowohl in fachlichen als auch in übergreifenden Kompetenzen ausgebildet. Sie erlangen umfassende Fachkenntnisse in einem breiten Spektrum betriebswirtschaftlicher und angrenzender Themenbereiche, die sie zur Übernahme von Einstiegspositionen in Wirtschaftsunternehmen befähigen. BWL-Studierende unserer Hochschule entwickeln methodische Fähigkeiten, mit dessen Hilfe sie im komplexen Umfeld sicher agieren und kompetent handeln. Im Fokus des Studiums steht die Breite der Ausbildung. Unsere Studierenden werden zu Generalisten mit Kenntnissen in einem breiten wirtschaftlichen Spektrum. Sie sind in der Lage, durch die theoretisch und praktisch fundierte Ausbildung das Management auf allen wichtigen Ebenen zu unterstützen und zukünftige Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie können fachliche Aufgaben selbstständig lösen, beherrschen klassische Managementtechniken und können im Team ebenso arbeiten wie diese zu führen, präsentieren und delegieren.

Letzte Bewertungen

4.3
Emina , 22.03.2018 - Betriebswirtschaftslehre
3.8
Larissa , 19.10.2016 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Tom , 06.08.2016 - Betriebswirtschaftslehre

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studiengebühren
24.480 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Unternehmensidee
  • Der Markt
  • Leistungserstellung

2. Semester

  • Vermarktung
  • Finanzwirtschaftliche Planung I
  • Von der Theorie zur Praxis

3. Semester

  • Rechtsgrundlagen
  • Informationstechnologie
  • Unternehmensorganisation

4. Semester

  • Finanzwirtschaftliche Planung II
  • Finanzwirtschaftliche Planung III
  • Best Practices

5. Semester

  • Unternehmensführung
  • International Business
  • Finanzmanagement & Wirtschaftspolitik

6. Semester

  • Praktische Erfahrung
  • Realisierung
Voraussetzungen

Einer der folgenden Punkte ist für die Zulassung erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • Meisterprüfung

Auch für beruflich Qualifizierte ist ein Studium möglich.

  • Für fachtreue Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit
  • Für fachfremde Bewerber/innen mit Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit und einer Eignungsprüfung an unserer Hochschule

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (B2-Niveau) vorweisen.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hamm
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hamm
Link zur Website

Videogalerie

Studienberater
Loren Senci
Studienberatung
SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
+49 (0)2381 9291-154

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Gut, trotz Schwierigkeiten

Betriebswirtschaftslehre

4.3

Meine Erfahrungen mit dem Studium waren gut, allerdings würde ich nicht unbedingt alle Dozenten weiterempfehlen. Manche Module wurden durch diese eher einschläfernd und zum Teil wurden Grundkenntnisse vorausgesetzt, die nicht jeder Student vorweisen konnte. 

Lieber nicht

Betriebswirtschaftslehre

2.8

Von außen betrachtet ist die private Uni sehr modern und sauber.
Das war's aber leider schon.
Zu hohe Studiengebühren, die sich nicht lohnen.
Das typische Unileben wird man hier nicht erleben, da es hier keinen richtigen Campus gibt. Alles läuft steril und monoton ab.
Man merkt auch schnell, dass sie sehr unorganisiert sind.
Jedes mal ändern sich Pläne, wenn man was vom Sekretariat benötigt, wird es vergessen.

Lieber an einer staatlichen Uni studieren :)

Kaum Leistung für viel Geld

Betriebswirtschaftslehre

2.0

Leider wiederholt sich die Schulzeit, da man auch hier sehr auf die Laune des Dozenten angewiesen ist. Klausuren werden teilweise subjektiv benotet, aufgrund von nicht vorhandener Anonymität. Kleine Lerngruppen können auch mal bedeuten, dass man
mit dem Dozenten alleine in der Vorlesung sitzt.
Die Versprechung für jeden Studenten einen Praxispartner zu finden, wird leider nicht eingehalten, letztendlich ist man hier auch nur auf eigene Kontakte angewiesen.
Die Organisation der Hochschule ist katastrophal. Stundenpläne ändern sich andauernd, Fehler im Bachelor Zeugnis (Name und Geschlecht falsch), Note falsch oder garnicht eingetragen.
Darüber hinaus verfügt die SRH über keine Mensa oder ähnliche Möglichkeiten, schlechte Partys mit Dozenten, kein Studentenleben.

Fazit: Viel Geld für nichts. Eine öffentliche Fachhochschule kann dies mindestens genauso gut, wenn nicht besser.

Genaue Erklärung jedes einzelnen Punktes

Betriebswirtschaftslehre

2.8

Zu 1.
Die Inhalte sind gut. Verständnisvoll dargestellt und weisen keinerlei Mängel auf.

Zu 2.
Es gibt teilweise sehr gute Professoren, bei denen man merkt, dass sie wirklich Ahnung haben und es Ihnen Spaß macht. Auf der anderen Seite gibt es genau das Gegenteil an Professoren.

Zu 3.
Oft theoretisch und langweilig; aber auch oft interessant durch Gruppenarbeiten

Zu 4.
Das Campusleben ist eine Katastrophe. Kann man gar nicht...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kaum organisiert

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Die Organisation war leider nicht sehr gut. Hilfe hat man auch kaum bekommen...man wurde bei Fragen oft allein gelassen. Die anderen studenten waren nur auf sich bezogen. Ein wirkliches miteinander gab es nie. Ansonsten hat es mir recht gut dort gefallen.

Gute Wahl - BWL-Studium in Hamm

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Nach dem Abi startete ich zunächst an einer staatlichen Hochschule und fand mich mit 400 Kommilitonen in einem Kurs. Meine Dozenten habe ich nie wirklich sprechen können. Die Studienbedingungen haben mir die Konzentration aufs eigentliche Studium nicht gerade leicht gemacht.
Jetzt bin ich an der SRH in Hamm gestartet, und es macht Spaß. Gute Dozenten, die ich jederzeit aufsuchen kann, tolle Lehrveranstaltungen, und ich mache richtige gute Studienfortschritte.

Alltag in der SRH

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Allgemein kann man sagen, dass es eine sehr saubere und gut organisierte Hochschule ist.
Die Lehrveranstaltungen sind meist verständnisvoll, auch wenn etwas nicht zu verstehen war, kann man nachfragen.
Die Lehrveranstaltungen sind parallel mit dem im Biemer gezeigten Folien, zu verfolgen.
Abschließend kann man sagen, wenn man keine faule Socke ist, ist die SRH nur zu empfehlen!

Klein aber fein

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Da es sich bei der Srh Hochschule in Hamm um eine private und sehr kleine Hochschule handelt, kann man nicht wirklich von einem Campusleben sprechen. Die Dozenten sind aber dafür sehr gut und die Studieninhalte werden sehr gut vermittelt. Da in den Vorlesungen höchstens 30 Studenten sitzen, kann auf jeden Studenten eingegangen werden.

Nicht zu empfehlen!

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die Organisation lässt zu wünschen übrig. Die Vorlesungen und Klausurvorbereitungen sind zum Teil katastrophal! Klausuren können manchmal erst nach einem Jahr nachgeholt werden, unter Umständen muss man dann schon mal solange auf seinen Abschluss warten! Ist das Geld leider nicht wert!

Immer wieder

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die FH ist eine relativ kleine Hochschule, daher gibt es auch nicht das bekannte Campus-Leben - ist aber nicht allzu tragisch. Durch die kleinen Kursteilnehmer ist das Lernen allerdings effektiver und einfacher. Es wird besonders auf die einzelnen Studenten eingegangen und es hat alles einen familiären Hauch.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 14 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte