Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre (Dual)" an der staatlichen "Beuth Hochschule für Technik" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 59 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 365 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Duales Studium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.5
Isabel , 01.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre (Dual)
3.5
Demet , 29.10.2019 - Betriebswirtschaftslehre (Dual)
3.3
Kevin , 21.10.2019 - Betriebswirtschaftslehre (Dual)

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre/Business Economics
Master of Science
Uni Magdeburg
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science
JLU - Uni Gießen
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
IUBH Duales Studium
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Hochschule Schmalkalden
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Gutes, aber auch ein paar schlechte Punkte

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.5

Ich bin sehr zufrieden mit meinen dualen Studium, ich habe einen guten Betrieb zu meinen dualen Studium und die Zusammenarbeit mit der beuth ist einfach. Was mir nicht so gut gefällt ist die Ausstattung der Räume, die nicht auf dem modernsten Stand ist (trotz „Hochschule für Technik“) und die Bibliothek hat so gut wie keine Literatur zu meinen Schwerpunkt steuern. Ich möchte aber hier anmerken, das die Bib hier aber sehr kooperativ ist und auch Bücher auf Wunsch bestellt. Ansonsten sind die Dozenten sehr professionell. Ich hatte nur mit einen Professor einpaar Probleme, aber das ist ein Sonderfall gewesen.

Viele interessante und ausreichende Module

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.5

Das Duale Studium eignet sich bestens für eine gute Abwechslung zwischen "Uni-Alltag" und Arbeiten, da die Woche nicht trocken verläuft. Der Studiengang BWL öffnet viele Türen in vielen verschiedenen Branchen. Jedes Unternehmen braucht BWL Studenten.

Empfehlenswerter Studiengang

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.3

Aufgrund des dualen Systems kann man praktische Erfahrung, mit dem theoretischen Wissen verbinden. Darüber hinaus ist der Studiengang , aufgrund dem Wechsel zwischen Theorie und Praxisphase stets spannend. Dies ermöglicht einem ebenfalls ein Einblick in das Berufsleben.

Interessant

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.7

Bis jetzt gefällt mir im ganzen der Studiengang, jedoch ist der Lernstoff etwas trocken und langweilig. Jedoch habe ich sehr schöne und nette Dozenten die möglichst auf unsere Probleme eingehen, bis auf einige.
Zu der Hochschule kann ich sagen, dass sie sehr schlicht gestaltet ist.

Bwl- Erfahrung

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

2.0

Bis jetzt hab ich nicht so gute Erfahrungen gemacht, da mir nicht bewusst war wie mathematisch der Studiengang ist.
Mir fallen ein paar Module echt schwer und da ich dual studiere, hat man sehr wenig Zelt und schreibt 5 Klausuren innerhalb 1 Woche. :(

Duales Studium

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.7

Die Studieninhalte sind sehr breitgefächert und interessant gestaltet. Die Dozenten sind größtenteils sehr engagiert und erklären von Anfang an die Anforderungen für das erfolgreiche Bestehen ihres Kurses. Man muss sich selbst um einen Arbeitsplatz, also Kooperationsunternehmen, kümmern und bekommt dabei nur wenig Hilfe. Allerdings hat man so die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen flexibel nach einem Betrieb zu suchen.

Nur Altklausuren und Wahl der Professoren wichtig

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.7

Auf dieser Hochschule ist es wirklich vorteilhaft wenn man Kommilitonen kennt die altklausuren besitzen. Man bereitet sich am besten auf die Module nur mit den altklausuren vor. Skripte etc. helfen nur bedingt. Ebenso ist die Wahl der Professoren enorm wichtig da es große Unterschiede bei der Leistungsanforderungen der Professoren gibt. Im großen und ganzen empfehlenswert. Ein klassisches BWL Studium in Dualer Form. Man sammelt viele praktische Erfahrungen und man kann es gut mit dem Studium verbinden.

Das duale Studium ist sehr anstrengend

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.5

Das duale Studium ist sehr anstrengend. Man hat abwechselnd 10 Wochen immer theoriephase und daraufhin Praxisphase. Somit hat man für 6 Module nur 10 Wochen Zeit. Die Klausuren sind auch alle innerhalb 2 Wochen.
Doch ein duales Studium ist sehr hoch angesehen, da man außer der vielseitigen Theorie auch Praxiserfahrung mitnimmt.

Fachhochschule die nicht jeder besuchen sollte

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

2.2

Ich studiere hier, und bin weder angetan von der Organisation noch von der Ausstattung wir können nicht mal kopieren. Wir haben keine Lernräume in der Vorlesungsfreien Zeit! Und haben kaum Angebote für das Duales Studium, Unternehmen möchten kaum mit uns kooperieren.

2 Wochen Klausurphase, alle Klausuren in 3 Tagen

Betriebswirtschaftslehre (Dual)

3.8

Manchmal ist die Organisation etwas mangelhaft.
Einerseits haben wir 2 Wochen Klausurenphase, trotzdem werden alle Klausuren in den ersten 3 Tagen davon geschrieben. Etwas aufteilen wäre nicht verkehrt.
Des Weiteren sind einige Dozenten sehr verpeilt.

  • 2
  • 4
  • 33
  • 19
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 59 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter