Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre - Versicherung" an der staatlichen "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Stuttgart, Mannheim, Heidenheim an der Brenz und Karlsruhe angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 71 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 1761 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
77% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
77%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Heidenheim an der Brenz, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart

Letzte Bewertungen

4.7
Elena , 15.05.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Versicherung
4.3
Julia , 14.04.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Versicherung
3.5
Pia , 10.04.2019 - Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

Alternative Studiengänge

Business Administration
Bachelor of Science
KLU - Kühne Logistics University
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Hochschule Mainz
Grenoble MBA
Master of Business Administration
Gisma Business School, Grenoble Graduate School of Business
Infoprofil
Corporate Management & Economics
Bachelor of Arts
Zeppelin Universität
Infoprofil
Business Management & Development
Master of Arts
hwtk - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Rundum gut

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

4.7

Die Uni ist super, die Dozent größtenteils auch. Die Inhalte sind anspruchsvoll aber machbar. Das einzige was schlecht geplant ist, sind die Klausurtage. Diese sollten weiter gestreckt werden, damit man nicht in 2 Wochen die gesamte Belastung hat.
Ansonsten ist es weiterzuempfehlen.

Weiterzuempfehlen

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

4.3

Die DHBW ist eine super Uni, wenn man nicht nur Theorie lernen möchte, sondern auch die praktische Umsetzung. Nach meiner erfolgten Ausbildung, hätte ich mir kein besseres Studium vorstellen können! Natürlich ist das duale Studium nicht ohne, aufgrund der Doppelbelastung. Man sollte also durchaus stressresistent sein.

In Ordnung

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.5

Teilweise sind die unterrichtenen Fächer meiner Meinung nach „unnötig“, zumindest mit dem gelehrten Inhalt (Informationsmanagement). In anderen Fächern kann man aber oft Verknüpfungen zur Praxis herstellen. Schade, dass Mathe nur 1 Semester unterrichtet wird, dies fände ich wichtig fürs gesamte Studium.

Durchwachsenes Studium mit wenig Inhalt

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.2

Es werden die grundlegenden Kenntnisse in BWL vermittelt ohne wirklich in die Tiefe zu gehen. Quantitative Module wie Mathematik oder Statistik gehen nicht über das Niveau in der Oberstufe hinaus und andere Fächer sind oft reines Auswendiglernen.

Die Qualität der Dozenten variiert sehr stark, es gibt hervorragende Dozenten mit Praxiserfahrung, aber auch solche, die sich quasi nur vor Studenten profilieren möchten.

Wer ein einfaches BWL-Studium sucht, das auch noch mit Praxiserfahrung verknüpft werden kann, ist hier genau richtig. Wer dagegen auf eine quantitativ ausgerichtete Ausbildung Wert legt, sollte eher bei Universitäten sein Glück versuchen.

Solide Basis für das Berufsleben

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.5

Das BWL Studium war eine solide Basis. Themen zum Versicherungswesen kamen zu kurz und mussten im Betrieb erlernt werden. Die Organisation ist noch Ausbaufähig, aber in Ordnung! Die Lehrveranstaltungen könnten noch attraktiver gestaltet werden. Ansonsten ist das Studium sehr zu empfehlen!

Schnell zum Ziel

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.2

Trotz anstrengendem und teils nervenaufreibendem Studium bin ich froh, mich für diesen Studiengang entscheiden zu haben. Denn nach sehr schnell vorbeiziehenden zweieinhalb Jahren Studium ist das Ziel, der Bachelorabschluss, zum Greifen nahe.
Mit meinem dualen Arbeitgeber bin ich sehr zufrieden.

Praxis und Theorie

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

4.2

Das Studium an der DHBW ist super. Dadurch, dass die Dozenten direkt aus der Praxis sind, kann man die Theorie viel besser stehen und auch jetzt im normalen Berufsleben, kann man dadurch wirklich alles verstehen und anwenden. Eben nicht nur auswendig ;) 

Unzureichend

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.2

Organisation und Dozenten nicht wirklich gut, dennoch interessantes Gebiet. Einzelne Veranstaltungen müssten optimiert und an die Modulbeschreibung angepasst werden. Aber generell war das Studium interessant und hat mir auch im Alltag weitergeholfen. Wünschenswert wäre eine Ausweitung der Wahlfächer um sich ein breit gefächertes Wissen aneignen zu können.

Kein ausgestorbenes Studium

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.3

Das Studium ist sehr abwechslungsreich und interessant. Die Themen umfassen ein weites Spektrum und bieten so einen Einblick in viele verschiedene Bereiche. Ich würde das Studium weiterempfehlen, da einem danach trotzdem alle Türen offen stehen. Ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden.

Bachelor of Arts

Betriebswirtschaftslehre - Versicherung

3.5

Verbindung von Theorie und Praxis isr super, fachlich könnte das Studium jedoch noch ausgebaut werden auch hinsichtlich Qualität und Auswahl der Dozenten. Es sollten bessere Abgrenzungen zwischen den Studieninhalten gemacht werden, da es viele Überschneidungen gab.

  • 5 Sterne
    0
  • 26
  • 31
  • 13
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 71 Bewertungen fließen 35 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 77% empfehlen den Studiengang weiter
  • 23% empfehlen den Studiengang nicht weiter