Studiengangdetails

Das Studium "Business and Law" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 141 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

3.7
Sophie , 16.02.2019 - Business and Law
4.0
Anonym , 06.02.2019 - Business and Law
3.8
Karen Lorena , 23.03.2018 - Business and Law

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaft und Recht
Bachelor of Arts
TH Aschaffenburg
Betriebswirtschaft - Wirtschaftsrecht
Bachelor of Arts
Hochschule Niederrhein

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll

Business and Law

3.7

Man merkt genau, dass schon im ersten Semester aussortiert wird, man wird sofort ins kalte Wasser geschmissen und schreibt 6 Klausuren, wo andere Studiengänge nur eine schreiben. Trotzdem bereue ich es nicht diesen Studiengang gewählt zu haben und würde ihn auch weiter empfehlen.

Ein Studium mit vielen Perspektiven

Business and Law

4.0

In dem Studiengang gibt es viele Möglichkeiten, sich fortzubilden. Man erhält Kenntnisse sowohl in der BWL, als auch im Wirtschaftsrecht. Da es in Freiberg nur die Technische Universität gibt, sind viele technische Module gerade in den Vertiefungen vordergründig, was jedoch nicht unbedingt heißt, dass man diese auch belegen muss. Ich kann den Studiengang denen empfehlen, die Interesse am BWL Studium haben, da dieses fast vollständig integriert ist, aber auch Kenntnisse in Rechtsgebieten erlangen möchten. Es ist praktisch ein etwas besseres (auf den Arbeitsmarkt bezogen) BWL Studium.

Ein Blick über den Tellerrand

Business and Law

3.8

Neben den BWL-Inhalten beschäftigt man sich 2 Semester mit rechtswissenschaftlichen Inhalten und hierzu bleibt nur zu sagen: Entweder man liebt es oder nicht. Viele Wechseln zu dem reinen BWL- Studiengang weil sie die Gesetzes abschrecken aber wer ein Gefühl für die deutsche Sprache hat (und gerne „Recht“ hat) dem wird es Spaß machen, da insbesondere die Rechtsfächer im kleineren Kreis unterrichtet werden.

BWL für Fortgeschrittene

Business and Law

4.3

BWL allein war mir zu allgemein, deshalb Business and Law. Die Studieninhalte sind identisch, bis auf die zusatzsemester. Mich stört nur, dass ich zwei Bachelorarbeiten schreiben muss. Im allgemeinen finde ich alles sehr interessant und abwechslungsreich. Mit ein paar praxisnahen Einsätzen, die man sich selbst dazustellen muss, ist es ein super Studiengang!

Super Studiengang aber ausbaufähig

Business and Law

2.5

Wer sich neben BWL noch für Jura interessiert ist hier genau richtig! Allerdings sind einige der Dozenten recht unflexibel und Noten werden einem definitiv nicht geschenkt. Trotzdem würde ich es immer wieder machen, denn es ust abwechslungsreich und man ist breit aufgestellt wenn man sich dann im Master weiter vertiefen will.

Studiengang mit nicht ausgeschöpften Potential

Business and Law

Bericht archiviert

Das die Uni den Start des Studiengangs sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester anbietet ist undurchdacht. Der Start zum Wintersemester ist unkompliziert und wohl auch gut begleitet, allerdings ist der Start zum Sommersemester sehr kompliziert und hat weitreichende Folgen auf den Studienverlauf. Das größte Problem, welches einem vorher niemand mitteilt: man steigt im 2. Fachsemester ein und es gibt niemanden der einem erklären kann wie man das Studium am besten Organisiert, weil durch den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bewertung der Uni

Business and Law

Bericht archiviert

Da es eine relativ kleine Universität ist, herrscht dort eine sehr familiäre Atmosphäre und es gibt immer genug Plätze in den Vorlesungen.
Jedoch sind die Module teilweise wirklich schwer und die Durchschnitte liegen oft im 4,... Bereich.

BBL oder BWL in Freiberg - NIEMALS

Business and Law

Bericht archiviert

An der TU Bergakademie Freiberg kann man vieles studieren, aber wählt an dieser Uni niemals BBL oder BWL. Der Studienverlauf ist undurchdacht und kann aufgrund eines mangelhaften Onlineplaners (Veranstaltungen die es schon länger nicht mehr gibt werden dort noch angegeben;...) auch nicht selbst so einfach umgeplant werden. Des Öfteren werden einfach viel zu kleine Räume geplant, obwohl abzusehen ist, dass eine höhere Platzanzahl notwendig sein wird. Die Dozenten lesen zum Großteil nur aus den Sk...Erfahrungsbericht weiterlesen

Keine Alternative; umfanngr. Ergänz. zum kl. BWLer

Business and Law

Bericht archiviert

Ich studiere erst im ersten bzw. zweiten Semester, daher noch keine Umfangreichen Erfahrungen vorhanden.

Der Studiengang fordert und spornt an.

Der Campus ist bis auf ein Gebäude relativ dicht beieinander.

Der Studienverlauf im Vergl. zu BWL ändert sich erst nach dem 5. Semester.

Die Seminare und Tutorien sind eher mau.

Moderne Lehrmittel außer Internet-Plattformen kommen so gut wie gar nicht zum Einsatz.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2
  • 2
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 9 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter