Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen" an der staatlichen "Duale Hochschule Gera-Eisenach" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Gera. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 65 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Gera

Letzte Bewertung

3.7
Vivian , 27.07.2017 - Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Alternative Studiengänge

BWL - Internationales Handelsmanagement und Logistik
Bachelor of Arts
Hochschule Ruhr West
Betriebswirtschaft/ Personalmanagement
Bachelor of Science
Hochschule Pforzheim
BWL/Dienstleistungsmanagement
Bachelor of Arts
Hochschule Harz
Infoprofil
Management, Führung, Innovation
Bachelor of Arts
Hochschule Koblenz
Infoprofil
Betriebswirtschaft und Management
Bachelor of Arts
Hochschule Osnabrück

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

An sich super, jedoch noch Verbesserungspotenzial

Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

3.7

Die Studieninhalte sind sehr gut und lassen sich gut in den Praxisphasen anwenden. Auch die meisten Dozenten gestalten ihre Vorlesungen sehr gut und verständlich. Jedoch gibt es auch einige Dozenten, die noch sehr an ihrem veralteten Schema hängen. In der Organisation der Vorlesungen gibt es noch einiges zu verbessern.

Toller Studiengang

Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Bericht archiviert

Wer das moderne Bewusstsein der BWL mit der Arbeit in der Verwaltung als z.B. Teamleiter ist hier genau richtig. Leider ist es bisher im Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes und nach dem BBiG keine "Ausbildung" und mit Stand 2015 ist die BA Gera keine duale Hochschule. Dies bedeutet, dass man im Normalfall weniger als Azubis verdient und keinen Hochschulgrad erhält. 2016 soll die BA dann eine duale Hochschule werden.

Mama Mia Lora

Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Bericht archiviert

Ich studiere erst seit November an der BA Gera, also kann ich rein theoretisch noch gar nicht so viel sagen.
Ich finde die Einrichtung der BA sehr sehr modern und es wird für alle Studenten und Donzenten die Möglichkeit geboten miteinander zu arbeiten. Die Studenten helfen sich viel untereinander, auch Semesterübergreifend.
Bisher bin ich sehr zufrieden.

Beste Entscheidung

Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Bericht archiviert

Kleine Seminargruppen (wir sind 20 Leute) ermöglichen effektives Lernen und der Wechsel von Theorie und Praxis ermöglicht das anwenden von gelernten und sammeln von Praxiserfahrung in kürzester Zeit. Außerdem verdient man schon Geld und die öffentliche Verwaltung ist eine sichere Branche.

Sehr praxisnahes Studium in familiärem Umfeld!

Betriebswirtschaft - Fachrichtung Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Bericht archiviert

Es ist aufregend mit den vielen Dozenten persönlich eine Konversation zu verschiedenen praxisrelevanten Themen zu führen. Ich empfehle das Studium auf jeden Fall weiter. Denn Geld zu bekommen, weil man studiert und auch noch zu wissen, dass man bereits eine Stelle nach dem Studium so gut wie sicher hat ist einfach fabelhaft! Die Dozenten sind sehr offen und stehen einen immer zu Seite. Das schöne verglaste Gebäude lädt ebenfalls zum Studieren ein. Einziger Nachteil: wenig Freizeit, 4 Projektarbeiten, eine Studienarbeit und zu guter letzt als sechste wissenschaftliche Arbeit die Bachelorarbeit. Da hat man in den drei Jahren ganz schön was zu tun. Langweilig wird es also nie. ;-D

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 5 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter