Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Geprüfte Bewertung

Außen hui, innen pfui

Industriewirtschaft (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.1
Nach außen macht der Studiengang einen interessanten Eindruck, nach innen ist der Studiengang einfach nur schlecht umgesetzt. Die Studieninhalte sind schlecht abgestimmt (Studieninhalte von einigen Studienfächern sind gleich oder doppeln sich).
Im technischen Teil wissen die Dozenten zum Teil gar nicht, dass wir kein rein technischer Studiengang sind, schlimmer noch es wird kein Unterschied gemacht, obwohl viele von uns noch gar keinen technischen Background haben. Informationen zum Studienablauf werden nur durch den Studiengangsleiter veröffentlicht oder sind nur teilweise online verfügbar. Sucht man den E-Mail-Verkehr zum Studiengangsleiter ist man gänzlich aufgeschmissen. E-Mails werden nur sehr selten beantwortet und falls ja, oft inhaltslos (meist nur die Infos, die es auch auf der Website gibt). Man kann sich also die Mühe sparen, eine E-Mail zu schrieben. Der Umgang mit den Studenten ist dilettantisch und zum teil abwertend. Kritik ist nie gerne gesehen, man ruht sich lieber auf seinem Akademischen Grad aus. Ausnahmen gibt es jedoch auch, manche Dozenten waren zum Teil mehr als freundlich, dass hat das Studium halbwegs erträglich gemacht. Ein weiter Kritikpunkt ist der Akademische Grad, obwohl der Studiengang IW aus min. 1/3 technischen Fächern besteht erhalten wir nur den Bachelor of Arts. Im nachhinein betrachtet hätte man auch einfach nur Betriebswirtschaft studieren können. Die technischen Inhalte machen das Studium einfach nur schwerer und bringen eigentlich nichts.
Das meiste technische Wissen ist nämlich einfach nur sinnlos und realitätsfern!
Wer zur Hölle will wissen, wie eine Atomuhr funktioniert? Für das Grundwissen ist das sicher nicht schlecht, aber in der Realwirtschaft komplett unbrauchbar. (nur ein Beispiel von vielen Themen)

Eine weitere Frechheit, die nicht nur mich verärgert hat, sondern auch alle anderen IW-Studenten mit Studienbeginn vor 2019, ist die Gewichtung der Fächer.
Vor 2019 wurden die Technischen Fächer doppelt gewichtet, nach 2019 wurde diese Regelung dreisterweise abgeändert und die betriebswirtschaftliche Fächer zählen nun doppelt! Wo ist hier bitte die Verhältnismäßigkeit?

Des weitern gibt es komplett sinnlose Hürde, die das Studium einfach noch unattraktiver machen. Diese stehen auch in keinem Verhältnis zu den Hürden im Studiengang Betriebswirtschaft. Ein Beispiel an dieser Stelle:

In IW müssen vor Anmeldung der Bachelorarbeit alle Prüfungen aus dem Grundstudium abgelegt und bestanden sein.
Diese Regelung gilt in Betriebswirtschaft nicht, obwohl in BW die Grundstudienfächer ohne technische Inhalte sind und dadurch wesentlich einfacher. Wo ist hier die Logik?

Ich könnte die Kritikpunkte nun endlos fortsetzten, aber dafür fehlt mir einfach die Zeit und das Interesse, denn nach dem Studium im Studiengang Industriewirtschaft hab ich kein Interesse mehr an einem Studium. In diesem Sinn,
danke für die lehrreiche Lektion.

Ich kann jedem nur ans Herz legen, sich gut über den Studiengang Industriewirtschaft zu informieren. Nicht alles was glänzt ist Gold.
Studiert lieber gleich Wirtschaftsingenieurswesen oder normale Betriebswirtschaft, dass bringt euch weiter.
  • Sehr nette und zuverlässige Sekretärinnen
  • schlechte Organisation, Umgang mit Studenten, Studienaufbau, Absprachen zwischen den Dozenten

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.2
Anna , 16.12.2020 - Industriewirtschaft
4.5
Anonym , 25.11.2019 - Industriewirtschaft
3.0
Melanie , 21.03.2019 - Industriewirtschaft
2.7
Deniz , 22.03.2018 - Industriewirtschaft
4.3
Steffi , 23.02.2017 - Industriewirtschaft
3.5
Annika , 19.01.2017 - Industriewirtschaft
4.0
Nina , 11.01.2017 - Industriewirtschaft
2.8
Anonym , 19.01.2016 - Industriewirtschaft
2.6
Isabelle , 30.08.2015 - Industriewirtschaft

Über Enrico

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 7 Semester
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: CAMPUS FRIEDRICH STREIB
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 09.03.2021