Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege (B.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege" an der staatlichen "FH Münster" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 607 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.8
Lisa , 10.04.2019 - Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege
4.5
Michael , 17.12.2018 - Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege
3.3
Mareike , 22.03.2018 - Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

Alternative Studiengänge

Berufspädagogik – Rettung
Bachelor of Arts
WLH - Wilhelm Löhe Hochschule
Berufspädagogik – Pflege
Bachelor of Arts
WLH - Wilhelm Löhe Hochschule
Pädagogik im Gesundheitswesen
Bachelor of Arts
Akkon Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ist in Ordnung

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

3.8

Die Inhalte des Studienganges sind sehr Praxisorientiert und es geht viel um Unterrichtsgestalltung und Methodik dazu.
Organisatorisch kann die Fh noch was drauf packen. Ich würde mich immer wieder für das Studium an der fH Münster entscheiden vor allem im vergleich zu den anderen Angeboten.

Gut strukturiertes Studium

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

4.5

Ein tolles familiäre Umfeld mit nicht allzu großen Lehrveranstaltungen, gut ausgebildeten Dozenten und inhaltlich wichtigen Inhalten, die sehr gut den Praxisbezug herstellen und sich daher auch sehr gut in die Praxis einsetzen lassen. Nette Mitstudenten, die alle gute bis sehr gute Praxiserfahrungen mitbringen.

Organisation teilweise durcheinander

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

3.3

Im berufsbegleitenden Studiengang der über die FH Münster in Bethel in Bielefeld stattfindet, kommt es manchmal zu Fehlern / Mängel in der Organisation.
Insgesamt ist es in NRW sowieso unvorteilhaft, dass man mit dem BA allein nicht viel anfangen kann.

Gute Inhalte

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

3.8

Ich habe bisher sehr gute Erfahrungen gemacht mit den Inhalten, Dozenten und Prüfungen!
Die Inhalte sind lehrreich und sinnvoll für das zukünftige Berufsleben.
Die Dozenten gehen individuell auf die Studierenden ein und stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Verfügung!

1. Semester

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

4.0

Für mich als Erst Semester Studentin, ist die Organisation sehr gut gelaufen, viele Sachen werden gut erklärt und man wurde quasi an die Hand genommen. Die meisten Dozenten sind sehr engagiert und man merkt, dass die Dozenten ihren Beruf gerne machen und auch Spaß dabei haben Wissen zu vermitteln. Den Lehrveranstaltungen kann man immer gut folgen und Zuhause auch weiter gut nachvollziehen.

Nette Dozenten, guter Campus

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

3.7

Die Dozenten sind alle sehr bemüht und gestalten ihre Vorlesungen interessant. Die Skripte sind informativ und hilfreich. Der Campus ist groß und schön. Die Mensa ebenso. Manchmal sind leider zu wenig Sitzplätze vorhanden, aber der Studiengang ist auch sehr groß.

Anders als erwartet

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

3.2

Meine Erwartungen vom Studium wurden bisher nur teilweise erfüllt, da ich nicht erwartet habe, dass vieles einen Schulcharakter hat. Dauerhafte Partner/Gruppenarbeit innerhalb der Vorlesung, in der man wenige Fakten mit nimmt sind für mich in einem Studium überflüssig. Ich hätte mir häufiger einen faktenreichen Frontalunterricht gewünscht.

Berufsbegleitend studiert

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

Bericht archiviert

Nicht angemessen für ein berufsbegleitendes Studium da man den gleichen Inhalt hat wie bei einem Vollzeit Studium und die gleiche Semester Anzahl
Die Vorlesungen sind in Bielefeld (Bethel) wo es wenig geignete Räume gibt
Die Dozenten kann man nicht alle gleich bewerten ! Es gibt gute und weniger gute

Gut gestaltete interessante Module

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

Bericht archiviert

Die Module in diesem Studiengang sind sehr interessant und vielfältig gestaltet, die Dozenten beantworten einem stets und sehr kompetent alle Fragen und Sorgen. Man fühlt sich so schnell integriert! Die FH Münster ist sehr modernisiert und technisch sehr gut ausgestattet! Die Lehrveranstaltungen haben schon einen anspruchsvollen Charakter, der aber zu bewältigen ist auch wenn man gerade aus dem Beruf ins Studium wechselt.

Der Studiengang muss noch optimiert werden

Berufspädagogik im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege

Bericht archiviert

Die Studiengänge in Berufspädagogik unterscheiden sich in Therapie und Pflege, wobei Therapie noch in den Kinderschuhen steckt. Die Pürfungsformen und die enorm hohe Prüfungsdichte muss dringend überdacht werden. Das Studium ist sehr theoretisch, keine Vermittlung von neuem Fachwissen - was sehr schade ist. Moderne Einrichtung und ein super Dekan.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 10 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter