Studiengangdetails

Das Studium "Geistigbehindertenpädagogik" an der staatlichen "Uni Halle-Wittenberg" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Halle. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1632 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Literaturzugang und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle

Letzte Bewertungen

3.7
M. , 29.03.2024 - Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt
3.6
Laura , 22.02.2024 - Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt
3.4
greta , 17.02.2024 - Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt

Alternative Studiengänge

Körperbehindertenpädagogik Lehramt
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg
Lernen bei Blindheit und Sehbehinderung Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Lernen bei Blindheit und Sehbehinderung Lehramt
Master of Education
Pädagogische Hochschule Heidelberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisorientierte Lehre mit tollen Dozent*innen

Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt

3.7

Mein Studium im Fachbereich Geistige Entwicklung ist praxisorientiert und inspirierend. Der Studienablauf ist gut durchdacht und die Seminare sind gut strukturiert, lassen aber auch Raum für eigene Gedanken und Ideen. Ich kann das Studium sehr empfehlen.

Studium der Geistigbehindertenpädagogik

Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt

3.6

Ich kann sagen, dass das Studium der Geistigbehindertenpädagogik dazu dient, Fachkräfte auszubilden, die Menschen mit geistigen Behinderungen unterstützen und fördern können. Es umfasst theoretische und praktische Inhalte wie Entwicklungspsychologie, Sonderpädagogik, Didaktik und Methodik speziell für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen.

Raum zu hinterfragen von Dingen die wir lernen

Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt

3.4

Immer wieder werden dinge die wir als „normal“ betrachten hinterfragt, was ich als sehr wichtig betrachte. Ganz anders als in der Schule wo wenig hinterfragt sondern einfach nur gelernt wurde so wie es die Lehrperson beibringen soll. Ich habe bisher gelernt dass viele Kategorien die Gesellschaftlich aufgestellt werden als schwierig oder problematisch angesehen werden können, was ich als erfrischend betrachte.

Zukunftsfähig

Geistigbehindertenpädagogik (Staatsexamen) Lehramt

4.7

Viele wichtige Details für den Umgang mit den Kindern in der Schule. Die Themen sind sehr interessant und breit gefächert. Es lädt dazu ein sich mehr mit dem Thema zu beschäftigen. Weiterhin wird das moralische und allgemeine Verständnis verbessert. Zusammengefasst ist es eine sehr gute Studienwahl.

  • 1
  • 6
  • 8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.8
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 35 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2024