Studiengangdetails

Das Studium "Bauingenieurwesen" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1255 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.0
Pauline , 09.08.2019 - Bauingenieurwesen
3.5
Jasmin , 26.03.2019 - Bauingenieurwesen
3.8
Magdalena , 08.03.2019 - Bauingenieurwesen

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Alternative Studiengänge

Bauingenieurwesen
Bachelor of Engineering
FH Aachen
Bauingenieurwesen trinational
Bachelor of Engineering
Hochschule Karlsruhe
Bauingenieurwesen
Bachelor of Engineering
IUBH Duales Studium
Infoprofil
Bauingenieurwesen - Bauen im Bestand
Master of Engineering
OTH Regensburg
Bauingenieurwesen
Master of Engineering
Technische Hochschule Lübeck

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Strukturierter Aufbau und dennoch individuell

Bauingenieurwesen

4.0

An der TUD kann man noch mit einem Diplom abschließen. Hierbei ist zu beachten, dass das Bachelor/Mastersystem garnicht integrierbar ist. Nach zwei Jahren Grundstudium (für alle gleich, viel Mathe und Technische Mechanik), folgt das sehr spezifische Hauptstudium. Dabei erfolgt die Vertiefung nicht nach Hoch- und Tiefbau, sondern man wählt aus einem Vertiefungspool seine Richtung. Dazu kommt ein großer Anteil an Wahlpflichtfächer. Allerdings sehr theoretisch, mit vereinzelten Exkursionen oder Praktika. Viel Selbstorganisation und Eigeninitiative erwartet.

Mit Fleiß und Köpfchen machbar

Bauingenieurwesen

3.5

Wenn man sich nicht anstrengt, wird das Studium für die meisten nicht machbar sein. Wöchentliche Belege, die Prüfungsvoraussetzung sind, hindern oft am abendlichen Weggehen. Die Prüfungen sind teilweise sehr schwierig. Jedoch ist das Studium sehr abwechslungsreich; Mathematiker, Techniker oder Kreativlinge finden in den verschiedenen Modulen, wonach sie gesucht haben.

Tolle Vertiefungswahl

Bauingenieurwesen

3.8

Das Grundfachstudium ist hart und man muss sich durch Module wie Mathematik, Technische Mechanik usw. durchbeißen, aber man wird im Vertiefungsstudium mit vielen neuen Fächern und Wahlmöglichkeiten belohnt! Insgesamt bin ich mit meinem Studium und dem geplanten Abschluss sehr zufrieden.

Anspruchsvolles Studium

Bauingenieurwesen

4.2

Wer zu den Vorlesungen geht und alle Übungen, kann die Klausuren schaffen und natürlich die inhalte verstehen. Dresden ist eine wunderbare Stadt die Dozenten sind sehr gut die Lerninhalte sind ein bisschen schwierig, aber wenn man ständig lernt, kann man es schaffen. 

Nicht viele

Bauingenieurwesen

3.7

Ich habe diesen Oktober erst angefangen, daher kann ich nicht viel darüber Auskunft geben.

Die Einführung lief reibungslos, man hatte gute Möglichkeiten neue Leute kennenzulernen und auch in den Vorlesungen inhaltlich gut mit einzusteigen.

Jedoch hat der Studiengang hohe Durchfallquoten.

Mit Mut zum Traumstudium

Bauingenieurwesen

3.0

Das studium bietet sehr interessante und praxisnahe Module, man lernt so schon in den ersten Semstern mögliche Fachbereiche kennen und für jeden ist was dabei. Genauso stehen aber auch schwere Fächer wie Mathe und TM auf dem Plan, wenn man sich da nicht ranhält kann man den Anschluss schnell verlieren. Duch gute Bekanntschaften und Freundschaften die sich während der ersten Woche meist schon bilden kann man aber alles schaffen. Gegenseitige Motivation und auch Ablenkung führen dabei zum Ziel.
Noch immer ist es mein Traumstudiengang mit viel Zukunft und Erfolg.

Alles drin aber technisch nicht up to date

Bauingenieurwesen

4.0

Wenn man das Grundstudium geschafft hat sollte nicht mehr viel schief gehen. In der Vertiefung kann man letztendlich Fächer wählen die einen wirklich interessieren. Bei den Noten wird einem jedoch nichts geschenkt, und ein Abschluss in Regelstudienzeit ist eher Mangelware. Ich selbst habe ein Jahr Erasmus hinzugefügt und war sehr zufrieden. Jedoch habe ich auch gemerkt, dass die TU Dresden Software technisch eher weit hinten liegt. Das lernen von BIM Software wird nicht unterstützt. Ist aber heutzutage bei Großprojekten kaum noch wegzudenken.

Richtige Entscheidung

Bauingenieurwesen

4.0

Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl des Studiengangs Bauingenieurwesen und dem Studienort Dresden! Die Stadt ist sehr lebenswert und das Studentenleben super. Die Studieninhalte an der TU Dresden bereiten die Studenten gut vor und vor allem die Wahlmodule bieten viele interessante Einblicke.

Spannendes und intensives Studium

Bauingenieurwesen

3.8

Die ersten Semester sind sehr anstrengend und schwer. Besonders die Fächer Mathe und TM verlangen einem viel ab. Wenn man das Vordiplom in der Tasche hat und sich für eine Vertiefung entscheidet, wird es spannender und man lernt vieles für das spätere Berufsleben. Die TUD ist für mich die beste Universität und besitzt eine spitzen Mensa.

Diplomingenieur Bauwesen

Bauingenieurwesen

4.3

Sehr gute Studienbedingungen in einer tollen Stadt! Der Diplomabschluss spricht für sich. Die Vertiefungsmöglichkeiten sind zahlreich und die Aussichten nach dem Studium bundesweit sehr gut! Nur das Angebot an Auslandserfahrung bleibt ausbaufähig, hier ist viel Eigeninitative gefragt. 

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 19
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 35 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter