Am Ende nur die Theorie

Bauingenieurwesen (B.Eng.)

  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Literaturzugang
    5.0
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.6
Die ersten beiden Semester waren gut strukturiert und man hatte motivierte praxisnahe Professoren.
Doch ab dem 3. Semester wird es zu einer Katastrophalen Theorievermittlung ohne Rücksicht auf Studenten denen ja wissen „gelehrt“ werden sollte. Es wird sich auf den zwei ersten Semestern ausgeruht und viele Sachen werden somit vorausgesetzt. So wird einem die Torsion, Schubspannungen oder auch Theoretische Modelle mit der Hand ohne Praxisbild oder Zeichnung an der Tafel erklärt. Der Professor weiß es und das reicht ihm. Dies hat zur Folge, dass zuhause alles nachgearbeitet werden muss, um überhaupt die Prüfung zu bestehen. Des Weiteren werden hier in der heutigen Zeit die Gewichtungen auf Stahlbeton gelegt, anstatt mal ein Modul für Energieeffizienz oder Umweltschutz in Verbindung mit dem Bauwesen zu bringen. Zudem werden hier Belege als Prüfungsvorleistungen verlangt, die eine Bachelorarbeit entsprechen. Davon werden natürlich 0,0% angerechnet. Zudem finden hier Prüfungen in Wasserwesen online statt. Klingt erstmal modern aber: es müssen Sachen berechnet werden mit und dies passiert während des Semesters mit exel. In der Prüfung jedoch ist dies verboten, so rechnet man plötzlich ewig rum und bewertet wird nur das Endergebis. Das ist eine Frechheit. Ein Bemessungsgrundlage darf so nicht bewertet werden.
Ein weiterer Hammer ist das Modul Straßenentwurf: Hier muss ein riesiger Beleg abgegeben werden. Dieser besteht darin mehrere Straßen zu bemessen, Pläne zu zeichnen usw. Jedoch will der Prof. nichts mit dem Computerprogrammen zutun haben. Er sagt er kann AutoCAD selber nicht. Also bist du auf dich alleine gestellt und sitzt stundenlang. Dir wird im Seminar analog irgendwelche vorgeschriebenen Aufgabenstellungen vorgerechnet und dann bist du zuhause alleine. Gott sei dank gibt es Videos, die von einer früheren Studentin sind, sonst hätte man hier echt riesige Probleme. Dies ist jedoch auch der anlasss, dass sich der Prof auf den Videos ausruht.

Zum Schluss aber noch etwas positives: wie gesagt in den ersten beiden Semestern findet ordentliche Lehre statt, die zwar Leistung verlangt aber mit Fleiß ist das alles machbar. Im 3. Semester lässt sich die gute Lehre in Bodenmechanik hervorheben. Auch im 4. Semester macht Grundbau, Bauproduktionstechnik und Statik super organisiert und durchdacht.
  • Super spannender, abwechslungsreiches Gebiet
  • Schlechte Lehre, die nur theoretische Inhalte vermittelt

Sunny hat 18 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Ich freue mich, dass es viele organisierte Studentenpartys gibt.
    Auch 54% meiner Kommilitonen geben an, dass unsere Hochschule eine Partyhochburg ist.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich habe nie ein Problem damit, einen Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
    Auch 79% meiner Kommilitonen haben keine Probleme, einen freien Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Die Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle könnte meiner Meinung nach moderner sein.
    Auch 71% meiner Kommilitonen sind der Meinung, dass die Ausstattung der Hochschule moderner sein könnte.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
    Auch für 56% meiner Kommilitonen ist der Ruf der Hochschule ganz in Ordnung.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich habe hier Freunde fürs Leben gefunden.
    68% meiner Kommilitonen haben hier ihre Leute gefunden, mit denen sie gut zurecht kommen.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich sage, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
    Auch 47% meiner Kommilitonen sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Auch wenn ich Student bin, gehe ich nicht jede Woche feiern.
    Auch 85% meiner Kommilitonen gehen seltener als einmal pro Woche feiern.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in meiner eigenen Bude.
    50% meiner Kommilitonen wohnen in einer WG.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    Ich habe keine Anwesenheitspflicht in meinem Studium.
    64% meiner Kommilitonen sagen, dass es nur teilweise eine Anwesenheitspflicht gibt.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    Für mich ist die Betreuung während des Studiums ok.
    50% meiner Kommilitonen fühlen sich während des Studiums sehr gut betreut.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Für mich ist der Studienverlauf ein komplettes Chaos.
    50% meiner Kommilitonen finden, dass der Studienverlauf bis auf wenige Ausnahmen sinnvoll geplant ist.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Für mich ist die Regelstudienzeit nur mit Hilfe einer Zeitmaschine einzuhalten.
    70% meiner Kommilitonen finden, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Ich finde die Größe des Kursangebotes in Ordnung.
    Auch 64% meiner Kommilitonen finden das Kursangebot ok.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich benötige meistens etwas Glück, um in einen Wunschkurs zu kommen.
    59% meiner Kommilitonen sind sehr einfach in ihre Wunschkurse gekommen.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
    Auch 45% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es genug Orte in der Hochschule gibt um in Ruhe zu lernen.
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben nicht studiert.
    Auch 57% meiner Kommilitonen geben an, dass ihre Eltern nicht studiert haben.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
    Auch 83% meiner Kommilitonen haben kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
  • Gehst Du gerne auf Festivals?
    Festivals sind nichts für mich.
    46% meiner Kommilitonen gehen gerne auf Festivals.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.6
Samuel , 13.07.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.6
Johanna , 11.07.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.9
Emilie , 02.07.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.9
Patrick , 30.06.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
4.1
Hannes , 19.06.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
4.3
Felix , 19.06.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.4
Joel , 11.06.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
4.1
Tobi , 18.05.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.9
Anton , 15.05.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)
3.0
Martin , 03.05.2024 - Bauingenieurwesen (B.Eng.)

Über Sunny

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2020
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Leipzig
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 09.07.2024
  • Veröffentlicht am: 09.07.2024