Studiengangdetails

Das Studium "Bauerhaltung" an der staatlichen "Fachhochschule Potsdam" hat eine Regelstudienzeit von 3 bis 5 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Engineering". Der Standort des Studiums ist Potsdam. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 87 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Master of Engineering
Standorte
Potsdam
Hinweise
bei Erststudium mit 210 ECTS oder Dipl.-Ing.(FH)
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Master of Engineering
Standorte
Potsdam
Hinweise
berufsbegleitend
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Master of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Potsdam
Regelstudienzeit
5 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Master of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Potsdam
Hinweise
berufsbegleitend

Letzte Bewertung

3.7
Katharina , 05.05.2016 - Bauerhaltung

Alternative Studiengänge

Bauen und Erhalten
Master of Science
BTU Cottbus-Senftenberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interdisziplinärer Austausch

Bauerhaltung

3.7

Nach meinem Bauingenieurstudium in Berlin, dachte ich das die Welt des Bauens aus Rechnungen besteht. Dieser Studiengang hat mir gezeigt, dass es auch ein interdisziplinäres Austausch mit Restauratoren und Architekten sein kann. Man erarbeitet gemeinsam Lösungen an konkreten Projekten und lernt viele Aspekte aus den anderen Fachrichtungen und kann ebenfalls eigene Interessen und Schwerpunkte vermitteln, einsetzen und erweitern.

Master Bauerhaltung an der FH Potsdam

Bauerhaltung

Bericht archiviert

Dieser Studiengang ist auf jeden Fall allen zu empfehlen, die sich für eine Berufslaufbahn im Bereich der Sanierung entschieden haben.
Das Bauen im Bestand bestimmt somit auch den Studieninhalt. So gibt es neben praktisch orientierten Labor- und Seminarveranstaltungen auch eine Reihe an Wahlfächern, welche sich individuell aussuchen lassen. Auch werden zwei Projektarbeiten durchgeführt, mit denen bereits Gelerntes in die Praxis umgesetzt werden kann.
Zwar hakt es manchmal etwas im Organisatorischen, allerdings geben sich alle Beteiligten immer sehr große Mühe, solche Probleme zu vermeiden und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
Alles in allem also durchaus interessant und auf jeden Fall eine Überlegung wert!

Großartiges Studium

Bauerhaltung

Bericht archiviert

Ich als Architekturbachelor fand den Master Bauerhaltung sehr gut, um noch mal eine andere Sichtweise auf das Bauwesen zu bekommen. Man lernt praktische Herangehensweisen an den Umgang mit Bestandsbauten kennen und hat eine gute Mischung zwischen theoretischen Themen und Fächern und praktischen Übungen.

Master Bauwerkserhaltung

Bauerhaltung

Bericht archiviert

Das Studium bietet interessante Lehrinhalte, welche wunderbar auch mit praktischen Elementen verständlich gemacht werden.
Das Lernen wird einem durch kleine Unterrichtsgruppen um Einiges erleichtert.
Auch die Lehrenden und Mitarbeiter sind allesamt sehr freundlich und kümmern sich um spezielle Wünsche und Anregungen seitens der Studierenden.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 4 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter