Bericht archiviert

Praxisnah und anspruchsvoll

Banking and Finance (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.4
Es sind kleine Gruppen von Studenten. Eine sehr angenehme Gruppengröße also. Als Lehrmittel stehen PowerPoints, Skripte und elearning Module zur Verfügung . Die Studieninhalte sind anspruchsvoll da man nur kurze Semester hat, aber machbar. Die Dozenten sind überwiegend sehr kompetent und nehmen einen als Menschen wahr und nicht als Nummer. Das ist sehr angenehm. Dafür werden sie von der Berufsakademie ja auch bezahlt. Sollte ein Dozent negativ auftreten kann er mittels Evaluation und Reflektionsgespräch darauf aufmerksam gemacht werden. So haben auch einige Dozenten die Stelle mal gewechselt. Der Studien Verlauf ist aufeinander aufbauend und an die Praxis angelehnt. Er ist sehr vertriebsorientiert und dementsprechend eher wenig für die Nicht- Vertriebler geeignet. Das ist aber mittlerweile schon im curriculum gändert worden. Der Studiengang ist akkreditiert und anerkannt. Er hat 180 Credits und die einzigen Schwierigkeiten gibt es wenn man danach einen Master an einer öffentlichen Uni bzw FH machen möchte. Für die Arbeit in einer Bank genügt der Bachelor aber vollkommen denn dort geht es auch eher um interne Fortbildung und Berufserfahrung.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Julia , 25.03.2018 - Banking and Finance
4.2
Lisa , 22.03.2018 - Banking and Finance
5.0
Anonym , 10.07.2017 - Banking and Finance
3.0
Kasper , 08.01.2017 - Banking and Finance
4.3
Pauline , 07.09.2016 - Banking and Finance
3.8
Marie-José , 05.08.2016 - Banking and Finance
3.8
Dominik , 28.12.2015 - Banking and Finance
4.8
Beatrice , 23.04.2015 - Banking and Finance
4.8
Beatrice , 13.03.2015 - Banking and Finance

Über Julia

  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Duales Studium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 04.03.2016