Kurzbeschreibung

Die Prozessautomatisierung ist integraler Bestandteil verfahrenstechnischer Prozesse und Anlagen der chemischen Industrie. Der Studiengang am Campus Burghausen verbindet interdisziplinär Automatisierungs- und Elektrotechnik, Digitalisierung und Prozessindustrie. Er ist in dieser Form in Deutschland einzigartig.

Kernthemen des Chemtronik-Ingenieurs sind Zusammenhänge der Automatisierungstechnik und ihrer Anwendung auf chemische Prozesse und Anlagen, sowie die Konzeption der Regelung und Steuerung. Ein Schwerpunkt liegt dabei in den neuen Ansätzen der Digitalisierung, wie der Nutzung von Big Data um etwa jahreszeitliche Schwankungen der Produktqualität zu vermeiden.

Zukünftige Aufgaben des Chemtronik-Ingenieurs liegen in der (chemischen) Prozessindustrie sowie deren Zulieferkette und in der Dienstleistungsindustrie.

Letzte Bewertung

4.0
Frederik , 02.07.2022 - Prozessautomatisierungstechnik (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Inhalte

1. Semester

  • Mathematik 1
  • Angewandte Informatik
  • Technische Physik
  • Technische Mechanik
  • Chemie Grundlagen
  • Physikalische Chemie

2. Semester

  • Mathematik 2
  • Wärme- und Stofftransportprozesse
  • Messtechnik 1
  • Apparatenbau
  • FWPM Sprachen
  • Arbeitssicherheit
  • Elektrotechnik 1

3. Semester

  • Werkstofftechnik und Materialwissenschaften
  • Anlagenbau
  • Chemische Verfahrenstechnik
  • Thermische Verfahrenstechnik
  • Mechanische Verfahrenstechnik
  • Elektrotechnik 2

4. Semester

  • Hardwarenahe Programmierung
  • Objektorientierte Programmierung & GUI
  • Prozessleit- und Steuerungstechnik
  • Regelungstechnik
  • Automatisierungstechnik & SPS
  • Messtechnik 2

5. Semester

  • Praxisbegleitende Lehrveranstaltung
  • Praxisphase

6. Semester

  • Industrial Internet of Things
  • Big Data
  • MSR Systemplanung
  • MSR-Sicherheitstechnik & Anlagensicherheit
  • Steuerungstechnik & Aktorik
  • Produktionslogistik & BWL

7. Semester

  • Vernetzte Produktionssysteme & Intelligente Anwendung
  • Anlagensimulation und Systemverfahrenstechnik
  • FWPM 1
  • FWPM 2
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife
  • fachgebundene/allgemeine Hochschulreife oder
  • Meisterprüfung plus Nachweis über ein Beratungsgespräch an der Hochschule oder
  • Abschluss einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung und mindestens dreijährige Berufspraxis in einem zum Studiengang fachlich verwandten Bereich, ein Beratungsgespräch sowie Bestehen eines zweisemestrigen Probestudiums

Persönliche Voraussetzungen
Wer sich für den Studiengang Chemtronik entscheidet, sollte naturwissenschaftliches und technisches Verständnis, Interesse an Systemsteuerung und Digitalisierung sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem Denken mitbringen. Darüber hinaus sind besonders bei Praxisprojekten vielseitiges Interesse, Teamfähigkeit und Kreativität gefragt.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Burghausen
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Burghausen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Burghausen
Unser Audimax am Campus Burghausen
Quelle: Technische Hochschule Rosenheim 2021

Videogalerie

Studienberater
Silke Kroneck
Zentrale Studienberatung
Technische Hochschule Rosenheim
+49 (0)8031 805-2535

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Wie sieht die Zukunft aus? Fahren unsere Autos komplett automatisch oder klingelt die Post schon bei uns, wenn wir nur gerade an einen neuen Wasserkocher denken? Bereitet sich unser Essen automatisch zu? Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht. Wenn Du es aber kaum mehr erwarten kannst, es herauszufinden, kannst Du sie im Automatisierungstechnik Studium ein kleines Stück mitgestalten!

Automatisierungstechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr gute Umstellung auf Digitale Vorlesungen.

Prozessautomatisierungstechnik (B.Eng.)

4.0

Die Umstellung auf digitale Vorlesungen lief sehr gut und auch der Übergang zur Hybride Lehre war sehr reibungslos aufgrund der guten Ausstattung vor Ort und den sehr engagierten Dozenten.
Da nun endlich wieder alles vor Ort ist, kommt auch wieder das Studentenleben zurück und der aufkeimende studentische Verein veranstaltet Parties etc.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2023