Kurzbeschreibung

Rund 85 Prozent aller Sinneseindrücke nehmen wir Menschen über unsere Augen wahr. Im Jahr 2022 haben 25 Millionen Menschen in Deutschland ständig eine Brille und fast vier Millionen Menschen Kontaktlinsen getragen – Tendenz steigend, auch bedingt durch das digitale Zeitalter und die demografische Entwicklung. Optometrie ist die Lehre vom Sehen, von Fehlsichtigkeiten und deren Korrektion. Im Studium erlangen Sie erweiterte Kenntnisse und Techniken, um Ursachen von Sehproblemen zu erkennen, über Behandlungsoptionen zu beraten und mit geeigneten Sehhilfen zu versorgen. Das Studium vermittelt Ihnen Kompetenzen in den Bereichen Augenoptik, Optometrie, Technik und Betriebswirtschaft. Sie lernen die naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen, die Optik und Physiologie des Sehens und die Verfahren zur Bestimmung optimaler Sehhilfen kennen und anwenden.

Letzte Bewertungen

4.4
Alina , 02.04.2024 - Optometrie (B.Sc.)
4.0
Jule , 27.02.2024 - Optometrie (B.Sc.)
4.7
Lidia , 25.01.2024 - Optometrie (B.Sc.)
4.3
Friederike , 06.01.2024 - Optometrie (B.Sc.)
4.3
Emma , 04.01.2024 - Optometrie (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Grundlagen: in Naturwissenschaften, Augenoptik, Informatik, Optik, Biostatistik, Wahrnehmungspsychologie sowie physiologische und chemische Grundlagen

Kontaktlinse: In Laufe des Studiums wird das Wissen zum Anpassen von weichen und harten sowie später für speziellen Kontaktlinsen vermittelt und praktisch angewandt.

Refraktion: Am Anfang des Studiums werden die Kenntnisse der objektiven Refraktion gelehrt und praktisch angewandt. Im Laufe des Studiums wird dann die subjektive Refraktion gelehrt.

Optometrie: Die Optometrie ist die Lehre der Messungen und Bewertungen von Sehfunktionen. Die Optometrie stellt dabei eine Ergänzung zur „monokularen“ Augenoptik dar, da sie sich mit „ binokularen“ Störungen auseinandersetzt.
Low Vision: Die Low Vision beschäftigt sich mit der Hilfe von Menschen welche starke Einschränkung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit vorweisen. Dabei werden die Ursachen dieser Einschränkung gelehrt sowie die Bestimmung der Hilfsmittel.

Betriebswirtschaft: Dabei werden die branchenspezifischen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, angefangen vom Businessplan zur Existenzgründung über Kalkulation und Organisation bis hin zum Beraten und Verkaufen von Brillen und Kontaktlinsen gelehrt aber auch Themen wie Produktmanagement und Marketing werden in diesem Modul behandelt.

Optik und Technik der Brille: Dieses Modul beschäftigt sich mit der Berechnung und Herstellung von Brillengläsern und Fassungen.

Berufs- und Arbeitspädagogik sowie Sicherheitstechnik: Dieses Modul beschäftigt sich mit den Voraussetzungen die eine optimale Berufsausbildung in der Augenoptik gewähren um später Gesellen/innen der Augenoptik ausbilden zu können. Es umfasst den Teil 3 und 4 der Meisterprüfung.

Augenkrankheiten: Dieses Modul vermittelt das Wissen um Augenerkrankungen erkennen zu können.

Werkstatt: In unserer augenoptischen Werkstatt wird das Einschleifen von Brillengläsern und das Anpassen von Fassungen gelehrt, um dem Kunden die bestmögliche individuelle Versorgung seiner Fehlsichtigkeiten zu gewährleisten.

Im 6. Semester können zu dem Wahlfächer gewählt werden um bestimmte augenoptische Fachgebiete zu intensivieren oder das eigene Wissen in neuen Gebieten zu erweitern.

Kommunikationstraining sowie Beraten und Verkaufen: Diese Module vermitteln aktuelle Kommunikationsmethoden und fördern die
Kommunikationsskills um den optimalen Umgang mit Kunden oder Patienten zu gewähren.

Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Interesse an Gesundheit/Medizin, Naturwissenschaften, Menschen und unserem wichtigen Sehorgan
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
96%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aalen
Hinweise
Dieser Studiengang ist NC-frei!
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aalen
Hinweise
Dieser Studiengang ist NC-frei!
Link zur Website
  • Erster Augenoptik-Studiengang Deutschlands
  • Hervorragende Unternehmenskontakte
  • Standortnähe zu optischem Weltmarktführer
  • Exzellent ausgestattete Lernräume und Labore
  • Forschungsprojekte mit Studierenden-Beteiligung (z.B. Fahrsimulator)
  • Familiäre Atmosphäre mit kleinen Gruppengrößen
  • Möglichkeit, das 6. Semester und auch das Praxissemester an einer unserer Partnerhochschule im Ausland zu studieren und dort Ihre Abschlussarbeit zu schreiben. Organisatorische Unterstützung bekommen Sie hierbei von unserem Akademischen Auslandsamt sowie inhaltliche Unterstützung von uns.
  • Möglichkeit auf Masterstudiengänge und Promotion

Quelle: Hochschule Aalen

Der Abschluss des Augenoptik-/Optometrie-Studiums beinhaltet auch die Teile 3 und 4 der Meisterprüfung, also der betriebswirtschaftliche Teil und die Ausbildereignung, die von allen Handwerkskammern deutschlandweit ohne weitere Kosten auch für Studierende ohne vorherige Ausbildung als gleichwertig anerkannt werden.

Quelle: Hochschule Aalen

Neben Exkursionen und Tagungen besteht vor allem in höheren Semestern die Möglichkeit, an Forschungsprojekten mitzuwirken, z. B. an unserem Virtual Reality Lab mit Nachtfahrsimulator. Der Studiengang verfügt über einen mit einem vollständigen Fahrzeug ausgestatteten, CE-zertifizierten Nachtfahrsimulator mit integriertem, berührungslosem Head- & Eye Tracking, einer interaktiven Darstellung von (Nacht-)Fahrtszenarien mittels ZEISS VELVET-Planetariums-Beamern sowie statischen und dynamischen Blendungs-Szenarien. Unsere Studierenden sind über diesen hoch-immersiven, realitätsnahen Aufbau begeistert und aktiv in Design, Durchführung, Auswertung und Publikation unserer Simulatorstudien eingebunden.

Quelle: Hochschule Aalen

Nach dem Studium stehen Ihnen interessante Tätigkeitsfelder in Gesundheitsdienstleistung und Industrie offen.

Klinischer Bereich

Augenarzt-/(Kinderarzt-)Praxen, Augenkliniken, Sehschulen, Sinnesphysiologische Funktionstestung, Screening-Einrichtungen, Sehbehinderten-Beratung und -Betreuung usw.

Forschung und Entwicklung

Produktmanagement in der (optischen), augenoptischen und medizintechnischen Industrie, Beratung in Bezug auf Mess-, Steuer-, Fahr-Überwachungstätigkeiten,

Optische Qualitätskontrolle, Lichtmesstechnik (Automobilindustrie, Lampenhersteller...), Brillenglasdesign, Materialprüfung usw.

Augenoptische Fachgeschäfte

Selbständig oder als Führungspositionen: Filial- oder Betriebsleitung

Schulen/Ausbildungsstätten

Berufsschulen (nach anschließendem Master-Studium), Hochschul-Lehre (nach anschließender Promotion)

Sonstiges
Arbeitsmedizinische Praxen und Einrichtungen, Blinden- und Sehbehinderten-Organisationen, Gutachtenwesen, Ergonomie

Quelle: Hochschule Aalen

Studienberater
Nina Schaible
Studienberatung
Hochschule Aalen
+49 (0)7361 576-4710

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditierter Studiengang

Allgemeines zum Studiengang

Im Augenoptik Studium erwirbst Du das fachliche Wissen, um eine Fehlsichtigkeit zu erkennen und zu korrigieren. Damit Du die geeignete Sehhilfe anpassen kannst, benötigst Du sowohl biomedizinische als auch technische Kenntnisse. Der Bachelorstudiengang vereint die Optiktechnologien mit naturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen.

Augenoptik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Familiäre Atmosphäre

Optometrie (B.Sc.)

4.4

Durch die wenigen Studierenden am Optometrie und Audiologie Campus wird eine familiäre Atmosphäre geschaffen. Nicht nur zu den höheren Semestern, sondern auch zu den Dozenten und den wissenschaftlichen Mitarbeitern. Die Optometrie und Audiologie Studenten teilen sich ein Gebäude, wo regelmäßig Freizeitangebote, wie gemeinsames Grillen stattfindet. Dadurch wird diese familiäre Atmosphäre noch mehr gestärkt.

Realitätsnah

Optometrie (B.Sc.)

4.0

Man lernt Inhalte, die in der Praxis gut zu gebrauchen sind. Anspruchsvolle, trotzdem angebrachte Inhalte. Familiäres Umfeld im Studiengang und am Campus selber. Es gibt die Möglichkeit in Aalen, auf den Bachelor direkt aufzubauen mit dem passenden Master.

Lernen durch Praxis

Optometrie (B.Sc.)

4.7

Die Theorie zu können ist wichtig, doch erst durch die Praxis lernt man richtig. Die Hochschule bietet eine perfekte Möglichkeit hierfür an. Durch Praktika und Labore kann man die gelernte Theorie perfekt üben. Zudem kann man auch jederzeit Zugang zu den Räumlichkeiten bekommen sodass dem nichts im Weg steht.

Viele lehrreiche Fächer

Optometrie (B.Sc.)

4.3

Die Fächer sind zum Teil anspruchsvoller als erwartet aber die Dozenten helfen extrem gut, den Inhalt trotzdem zu verstehen. Die Lehrveranstaltungen sind von der Länge immer angenehm, sodass man gut mitkommt und nicht zu viel Input auf einmal bekommt.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 19
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.1
  • Literaturzugang
    4.6
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 28 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 55 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2024