Kurzbeschreibung

Du suchst im Bereich Augenoptik/Optometrie nach einem praxisorientierten Bachelorstudiengang, der dir ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in Industrie, Wirtschaft und Forschung bietet? Dann ist der gleichnamige Studiengang der Ernst-Abbe-Hochschule Jena am Optik-Traditionsstandort Jena genau richtig für Dich.

Letzte Bewertungen

3.4
Ani , 28.10.2019 - Augenoptik/Optometrie
3.5
Laura , 26.10.2019 - Augenoptik/Optometrie
4.3
S. , 25.10.2019 - Augenoptik/Optometrie
2.8
Eva , 25.10.2019 - Augenoptik/Optometrie
4.0
Julia , 25.10.2019 - Augenoptik/Optometrie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
In sechs Semestern wird mit diesem Bachelorstudium die Basis für den späteren Beruf des Optometristen geschaffen. Typische Themenfelder, die in den ersten Semestern gestreift werden, sind:
  • Optometrie
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie und Pharmakologie
  • Anwendung von Geräten und Untersuchungsmethoden
Innerhalb einer 8-wöchigen Praxisphase werden wertvolle Kompetenzen für die spätere berufliche Laufbahn gesammelt. Dabei kann das Praktikum im In- und Ausland absolviert werden. Typische Einsatzgebiete sind:
  • Ophthalmologisch-klinische Einrichtungen
  • Industriebetriebe
  • Arbeitsmedizin, Forschung, Rehabilitation
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
  • Es ist ein 8-wöchiges Vorpraktikum in einem augenoptischen Fachgeschäft, davon mindestens 2 Wochen vor Studienbeginn, nachzuweisen. In begründeten Ausnahmefällen kann ein fehlendes Vorpraktikum in vorlesungsfreien Zeiten bis zum 3. Fachsemester nachgeholt werden.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Anforderungen an die Sehaufgaben der Menschen wachsen stetig. Nicht nur im augenoptischen Fachgeschäft, sondern auch in der Medizin und der optischen Industrie werden hochqualifizierte Fachkräfte benötigt, um den komplexen Anforderungen durch interdisziplinäres Arbeiten gerecht zu werden. Die Hochschulabsolventen erwerben mit dem Bachelor of Science einen international anerkannten Abschluss und sichern sich damit gute Chancen auf dem globalen Arbeitsmarkt.

Die Absolventen des Bachelor Augenoptik / Optometrie können nach Abschluss des Studiums auf wissenschaftlicher Basis mit dem Erkennen und Beheben von Fehlsichtigkeiten umgehen. Die Einsatzgebiete sind entsprechend:

  • Augenarztpraxen und Augenkliniken
  • Institutionen der Sehbehinderten-Rehabilitation
  • Optische Industrie
  • Forschungsinstitute

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Augenoptik Studium erwirbst Du das fachliche Wissen, um eine Fehlsichtigkeit zu erkennen und zu korrigieren. Damit Du die geeignete Sehhilfe anpassen kannst, benötigst Du sowohl biomedizinische als auch technische Kenntnisse. Der Bachelorstudiengang vereint die Optiktechnologien mit naturwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen.

Augenoptik studieren

Bewertungen filtern

Blick in die Zukunft

Augenoptik/Optometrie

3.4

Grundsätzlich bietet der Bachelorstudiengang Augenoptik/Optometrie einen guten Überblick über die Möglichkeiten, die man zukünftig ergreifen kann, wenn man nicht sein Leben lang im Optikergeschäft arbeiten möchte oder gerne mehr dazulernen möchte. Denn sowohl der medizinische/optometrische, als auch der technische Bereich werden in Theorie und Praxis beleuchtet ( zahlreiche Praktika, Exkursionen, Praxistage mit externen Fachdozenten).
Weiterfolgend besteht auch die Möglichkeit in beiden R...Erfahrungsbericht weiterlesen

Einblicke in die optische Spannbreite

Augenoptik/Optometrie

3.5

Sehr viel praktische Erfahrung in den Praktikas führen zu besserer Verständlichkeit des verlernten Wissens in den Vorlesungen. Durch Übungen und Tutorien werden die Mathe Kenntnisse gefestigt und verbessert.
Tutoren sind stet’s um ein offenes und freundliches Umfeld und ein kennenlernen bemüht.

Empfehlenswert

Augenoptik/Optometrie

4.3

Empfehlenswert für alle, die tiefer in die Welt der Optik schauen möchten, sowohl aus technischer, als auch aus medizinischer Sicht. Auch sehr schön, die Kommilitonen aus den älteren Semestern helfen gerne bei Problemen und geben Tipps. Und natürlich sehr praxisbezogen, der Studiengang mit vielen Praktika zu gelernten Inhalten.

Interessanter Studiengang im Umschwung

Augenoptik/Optometrie

2.8

Generell bin ich zufrieden mit der Wahl meines Studienganges. Die Inhalte sind sinnvoll gewählt und die praktischen Lehren gut betreut. Leider ist das Verständnis manchmal etwas schwierig. Hier stellt sich die Frage, wie viel Wissen sich langfristig bewährt. Die Organisation ist leider sehr kurzfristig. Man erfährt am Anfang des Semesters nur den Prüfungszeitraum, die genauen Daten werden erst ca. zwei bis vier Wochen vor Beginn dieses Zeitraums bekannt gegeben. Auch die Stundenplanung ändert sich oft noch eine Woche bzw. Tage zuvor. Die Planung für Januar ist in diesem Jahr noch unbekannt (Stand Ende Oktober). Ansonsten ist Jena ein perfekter Ort für Studenten!

Schönes Studium, super Ort, freundlicher Empfang

Augenoptik/Optometrie

4.0

Beim Beginn des Studiums bekommt man durch Tutoren aus höheren Semestern eine gute Einführung, wie alles funktioniert und man sich zurechtfindet. Man wird nicht allein gelassen. Es gibt für jedes Semester einen festgelegten Stundenplan, das heißt, man muss sich nicht selbst darum kümmern, wann man welchen Kurs legen könnte. Der Plan kommt meist erst sehr knapp vor Semesterbeginn raus, was organisatorisch nicht ganz ideal ist, aber insgesamt klappt alles gut. Die Dozenten übermitteln den Lernstof...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang in nicht so optimaler Hochschule

Augenoptik/Optometrie

3.0

Der Studiengang Augenoptik/Optometrie macht mir Spaß. Die Inhalte sind gut, und die Dozenten lehren gerne - und auch gut. Leider gibt es hier zu wenige Dozenten, Laboringenieure und Räume für zu viele Studenten. Die Folge: Räume und Geräte sind häufig belegt, manche Vorlesungen und Praktika werden von Masterstudenten gehalten (mal gut, mal weniger gut) und freies üben ist kaum möglich.
Nun zur Hochschule:
Die Organisation lässt zu wünschen übrig. Der Stundenplan wird viel zu spät veröffentlicht, und ist dann nicht aktuell. Veranstaltungen werden an Feiertagen geplant, die eigentlich frei sind. In den ersten Semesterwochen fällt viel aus - was dann gegen Ende nachgeholt wird. Stress!

Es muss dringend investiert werden, seitens der Hochschule müssen mehr Räume, mehr Geld und mehr Stellen für den Studiengang zur Verfügung gestellt werden.
Fachlich ist die Ausbildung hier gut, durch die Organisation aber sehr frustrierend.

Gute Ausbildung mit hohem Praxisanteil

Augenoptik/Optometrie

4.2

Durch die größe des Studiengangs, wird man von Anfang an gut unterstützt, kriegt viele Lehrmittel gestellt und hat teilweise nahezu eine 1 zu 1 Betreuung.
Der Standort Jena ist auf jeden Fall zu empfehlen, auch wegen der ansässigen Industrie!
Auch den Dozenten merkt man an, dass sie Lust haben ihr Wissen weiter zu geben, auch wenn natürlich auch einiges nicht so läuft wie man das gerne hätte.

Fachwissen top, Organisation flop

Augenoptik/Optometrie

3.5

Super Fachwissen von den Dozenten und auch die Ausstattung ist sehr gut. Allerdings lässt die Organisation zu wünschen übrig. Der Fachbereich wirbt mit Sachen (Meisterabschluss, etc.) worüber die Dozenten allerdings nicht wirklich informieren können. Auch Infoverandtaltungen werden nicht angeboten.

Schlechte Organisation

Augenoptik/Optometrie

3.2

Leider ist die Stundenplanung sehr langsam bzw. Der Stundenplan enthält sehr viele Fehler und wird teilweise sehr kurzfristig geändert. Es kommt damit oft zu langen freien Zeiten, also nur einer Veranstaltung an einem Tag und an anderen Tagen von 7:45 bis 18:00 Uhr Veranstaltungen.

Studiengang mit Zukunft

Augenoptik/Optometrie

4.3

Eine gute Mischung aus vielseitiger Theorie und Praxis wird von branchenerfahrenen Dozenten vermittelt. Dazu kommt das familiäre Umfeld, was das Studieren deutlich angenehmer macht. Wer Lust auf einen Studiengang mit zukünftig wachsendem Berufsfeld hat, ist hier gut aufgehoben.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 13
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 33 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte