COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "TU Braunschweig" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Braunschweig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 735 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Braunschweig

Letzte Bewertungen

4.7
Frederik , 12.05.2019 - Architektur
4.3
Sara , 26.03.2018 - Architektur
3.7
Philip , 22.03.2018 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Master of Arts
Fachhochschule Erfurt
Architektur
Bachelor of Science
Hochschule RheinMain
Architektur
Bachelor of Arts
Technische Hochschule Rosenheim
Architektur
Master of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Architektur
Bachelor of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Relativ freies Studium begünstigt von Zeichensälen

Architektur

4.7

Das Studium ist generell sehr frei gehalten und unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Studiengängen. So sind Vorlesungen und Klausuren nicht der Alltag eines Architekturstudenten (in Braunschweig). In der Regel bearbeitet man einen Entwurf (Hochbau, Städtebau, Landschaftsplanung, o.Ä.) über ein Semester und bekommt wöchentliche Korrekturen. Nebenbei kann an Seminaren und Schlüsselqualifikationen teilgenommen werden.

Je nachdem wie sehr man sich in den Entwurf reinhängt,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Entwerfer werden hier geboren

Architektur

4.3

Wenn die Organisation an derUni besser wäre, wäre die TU Braunschweig wohl in der Leistung und Lehre ihrer Architekten kaum zu übertreffen. Der Studiengang ist entwurfsbasierend, lehrt aber auch technische Notwendigkeiten. Die Professoren sind äußerst erfahren und können sehr gut lehren. Mit wissenschaftlichen Mitarbeitern insbesondere im Bachelorstudiengang hat man da häufiger das Gefühl das die Kompetenzen fehlen.

Du musst es wollen

Architektur

3.7

Ich finde den Master wesentlich entspannter als zuvor der Bachelor. Die Organisation ist in Ordnung, jedoch sollte man, wenn man etwas wirklich braucht nicht drauf verlassen, dass die Noten auch wirklich an der richtigen Stelle eingetragen werden. Alles in allem ist der Master vom Zeitaufwand gut zu bewältigen und klar strukturiert. Ich habe mittleweile zusätzlich angefangen Sustainable Design zu studieren und kann viele Punkte kombinieren (wie ich jedoch gehört habe, ist SD bereits wieder abgeschafft worden, sodass ihr dieses Angebot nicht mehr nutzen könnt).
Im Endeffekt gilt das gleiche, was auch in jedem Studium gilt. Wenn man es schaffen möchte findet man auch einen weg! Auch das vorab zu leistende Praktikum ist in Braunschweig gut zu bewältigen und mit etwas Verhandlungsgeschick kommt ihr über 0-450€ als Monatsgehalt hinweg.

Entwerferisch Top

Architektur

3.8

Für den Entwurf und alle Wettbewerbe ist die Uni gut gerüstet und die Dozenten und Professoren sind in diesen Schwerpunkten mit ihren eigenen Büros meist auch sehr erfolgreich. Die Organisation funktioniert, ist aber in den meisten Fällen nicht auf andere Institute sowie Termine abgestimmt und so kollidieren Termine gern mal.

Stressig, aber lehrreich

Architektur

4.2

In dem Studium wird man vor eine Herausforderung gestellt. Geduld, Zeitmanagement, Deadlines, hohe Kosten, ständige Kritik an der eigenen Arbeit und schlaflose Nächte sind Themen mit denen man konfrontiert wird. Aber man erhält dafür ein fundiertes Wissen und lernt verschiedene Themenbereiche kennen die einen für später vorbereiten.

Zeichensaalfreunde

Architektur

4.2

Das Arbeiten und Leben im Zeichensatz prägt das Architekturstudium in Braunschweig. Man sollte sich früh darum kümmern in einem der 16 Zeichensääle der Uni einen Platz zu bekommen. Dadurch dass die die Zeichensääle entwurfsunabhänig sind, gibt es einen hohen Austausch an Erfahrungen und Ideen.

Super Zeichensäle

Architektur

3.5

Der Schwerpunkt liegt auf jeden Fall auf dem Bereich Entwurf und auch die Professurstellen sind mit guten und bekannten architekten besetzt. Auf jeden Fall eine sehr gute Architektur Schule. Besonders sind die Zeichensäle mit Wg Gemeinschaften.
Allerdings auch sehr viel Arbeit und hoher Leistungsdruck.

Wer's kann der kanns

Architektur

Bericht archiviert

Das Studium ist super anstrengend, ich kenne keinen Studiengang, der so fordernd ist. Er fordert Zeit, Geld, Schlaf und vor allem Leidenschaft. Dafür gibt er auch unglaublich viel. Und da jeder da durch muss herrscht auf dem Campus ein zusammenhalt und eine Freundschaft wie bei kaum einem anderen Studiengang. Wer's kann, der kanns. Wer nicht, dem wird's auch schwer fallen es zu lernen.

Unnötie Vorlesungen

Architektur

Bericht archiviert

Das Studium, gerade das Hauptstudium, hat einige Vorlesungen angesetzt. Prinzipiell ist das ja nicht verkehrt. Nur leider sind manche Vorlesungen scheinbar inhaltslos. Es werden ein paar Bilder gezeigt, ein bisschen was erzählt, aber bevor man bei den Konstruktionen oder ähnlichem in die Tiefe gehen kann hat der Prof schon das nächste Bild geöffnet. Von dieser Art sind viele Vorlesungen. Entweder sie sind zu wischiwaschi oder man reitet Stunden um Stunden auf einem einzigen Thema (zb Zelte) herum.
Natürlich gibt es auch Ausnahmen.

Harte Kritik

Architektur

Bericht archiviert

Wenn man an der TU Braunschweig Architektur studiert, muss man sich auf harte Kritik von den Professoren und auf eine ausreichende Kompetenz der Mitarbeiter gefasst machen. Es hört sich vielleicht etwas hart an aber das motiviert einem, wie ich finde, besser zu werden, denn eine gute harte Kritik muss auch als solches aufgenommen werden.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 8
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 14 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019