Nachweis erbracht

Größte Enttäuschung

Architektur (B.A.)

Nachweis erbracht
  • Studieninhalte
    1.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.0
Die Schule ist die größte Frechheit. Alles ist extrem unorganisiert. Niemand hält sich für den richtigen Ansprechpartner. Es wird versprochen, dass es 20 Studenten in einer Klasse sind... bei mir sind es 44... Es gibt nicht genügend Plätze für Pflichtkurse, sodass man sich darum streiten muss! An niemanden kann man sich wenden, welcher bei Problemlösungen hilft - immer wird das ganze nur weitergereicht. Bereits an den ersten Tagen wurden meine Anmeldungen "verlegt" und ich konnte an keiner Vorlesung teilnehmen bis durch "zufall" alles wieder da war.
Die Proffesoren sind in Ordnung aber die Schule ist so unorganisiert und jedes Semester weiß niemand was passiert wann endlich welcher Kurs startet und wie es abläuft. Einige Fächer muss man sich komplett selbst beibringen mit einem Skript. Bei dieser Schule kann man einfach nicht verstehen wohin das ganze Geld geht, dass man bezahlt.
  • Nichts
  • Sehr schlechte Schule, extrem unorganisiert, pure Willkür, versprochene Dinge werden nicht eingehalten

Anna hat 17 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde fast nie einen Parkplatz.
    70% meiner Kommilitonen finden mit etwas Glück und ein bisschen Geduld einen Parkplatz.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Für mich ist hier partymäßig gar nichts los.
    Auch Für 50% meiner Kommilitonen ist hier partymäßig gar nichts los.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich kritisiere, dass es leider zu wenige Plätze in den Hörsälen gibt.
    69% meiner Kommilitonen haben keine Probleme, einen freien Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Meiner Meinung nach ist der Ruf unserer Hochschule nicht gut.
    für 56% meiner Kommilitonen ist der Ruf der Hochschule ganz in Ordnung.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich finde, an unserer Hochschule herrscht eine Ellbogengesellschaft.
    83% meiner Kommilitonen haben hier ihre Leute gefunden, mit denen sie gut zurecht kommen.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich sage, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
    Auch 57% meiner Kommilitonen sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich bedauere es, dass es keine Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe gibt.
    68% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe gibt.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich bezeichne die Hochschule als größtenteils nicht barrierefrei.
    52% meiner Kommilitonen sagen aus, dass alles barrierefrei ist.
  • Stellen Deine Dozenten die Skripte auch online bereit?
    Ich freue mich, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
    Auch 95% meiner Kommilitonen sagen aus, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Ich bin durch das geringe Lernpensum unterfordert.
    55% meiner Kommilitonen bezeichnen das Lernpensum als sehr hoch.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Für mich ist die Regelstudienzeit nur mit Hilfe einer Zeitmaschine einzuhalten.
    77% meiner Kommilitonen finden, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Für mich ist das Kursangebot zu klein.
    64% meiner Kommilitonen finden das Kursangebot ok.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
    Auch 54% meiner Kommilitonen lernen meist alleine.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Ich habe keinen Studentenjob.
    Auch 56% meiner Kommilitonen haben keinen Studentenjob.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Meinen Lebensunterhalt finanziere ich hauptsächlich durch einen Job.
    Auch 48% meiner Kommilitonen haben neben dem Studium einen Job, durch den sie sich ihren Lebensunterhalt finanzieren.
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben zum Teil auch studiert.
    55% meiner Kommilitonen geben an, dass ihre Eltern nicht studiert haben.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
    Auch 91% meiner Kommilitonen haben kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.1
Luca , 11.05.2022 - Architektur (B.A.)
4.7
Sophie , 05.05.2022 - Architektur (B.A.)
4.6
Kathi , 28.04.2022 - Architektur (B.A.)
4.0
Burak , 15.04.2022 - Architektur (B.A.)
4.0
A. , 13.04.2022 - Architektur (B.A.)
2.0
Juliu , 12.04.2022 - Architektur (B.A.)
3.9
Lena , 03.04.2022 - Architektur (B.A.)
3.7
Vanessa , 26.02.2022 - Architektur (B.A.)
3.3
Josef , 23.02.2022 - Architektur (B.A.)
4.3
Annika , 16.02.2022 - Architektur (B.A.)

Über Anna

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2020
  • Studienform: Vertiefungsrichtung: Nachhaltiges Bauen
  • Standort: Standort München
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,2
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 05.01.2022