Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "HM - Hochschule München" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist München. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 39 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 713 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München

Letzte Bewertungen

3.5
André , 08.02.2020 - Architektur
2.7
Anonym , 29.01.2020 - Architektur
4.0
Julia , 18.04.2019 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Bachelor of Science
Uni Kassel
Architektur
Master of Arts
FH Aachen
Architektur
Bachelor of Arts
Technische Hochschule Lübeck
Infoprofil
Architektur und Städtebau
Master of Science
TU Dortmund
Architektur
Bachelor of Science
Uni Weimar
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fundamentale Ausbildung

Architektur

3.5

Das Studium gefällt mir sehr gut. Die Lehrveranstaltungen und Vorlesungen sind interessant und bringen einen wissenstechnisch wirklich weiter. Der Großteil an Professoren hat selbst Erfahrung in der Baubranche und verfügt über ein detailliertes Wissen. Im Vergleich zu anderen Studiengängen gibt es im Laufe des Studiums einige Exkursionen, die einem gerade in Kombination mit dem Theorieunterricht sehr viel Input geben. Auch das sog. „Auslandsstudio“ war sehr lehrreich und würde ich jedem weiter empfehlen.

Stress Pur

Architektur

2.7

Habe jetzt seit nem halben Jahr mein Bachelor und kann nur sagen dass ich ziemlich froh bin da nicht mehr sein zu müssen :)
Neben dem ganzen stress den man mit Abgaben Prüfungen und korrekturen hat hatte ich nie wirklich das Gefühl angekommen zu sein. Wobei es so den meisten ging. Ziemlicher Konkurrenz kampf.
Die Ausstattung war für so viele Studenten viel zu wenig weswegen ich meist daheim gearbeitet habe. Man hat im Studium wichtige Sachen wie Photoshop, wie ein Vortrag aufgebaut sein muss, die Pläne aussehen sollen und einfach so Grundsachen die man auch für die Zukunft als Architekt braucht nie gelernt.
Und die Professoren haben meiner (und von anderen Studenten) Meinung nach wild benotet... und Fehler erst bei dem Finalen Vortrag angesprochen trotz einigen Korrekturen die man hatte. Finde ich unfair und hat mir die liebe zur Architektur echt versaut. Werde mein Master definitiv nicht an der HM machen leider.

Wenige Professoren hochnäsig statt hilfsbereit

Architektur

4.0

Architektur ist zeitaufwendig und kräftezehrend, aber es gibt einige Proffessoren und Lehrbeauftragte, die einem mit Rat und Tat zur Seite stehen und Fragen weiterbringend beantworten.
Die Arbeitsplätze in den Werkstätten sind gerade dann wenn es wichtig wird Mangelware. Die PC Plätze sind reichlich, insgesamt 4 Räume mit Windows und Apple Geräten, samt Druckern und Plottern (die in den meisten Fällen funktionieren und nicht überbelegt sind).
Die digitale Vernetzung ist gut, jeder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Architektur und Praxis

Architektur

4.8

Von Exkursion und Vorlesungen ist alles sehr vielfältig gestaltet! Dazu ist das Netzwerk unter uns Architekturstudentin einfach nur wahnsinn!! Ein muss hier mal zu studieren und dann noch in München, umgeben von architektonischen Gebäudestrukturen und sagenhafter Monumente!

Disziplin und Aushaltevermögen

Architektur

3.3

Mein Studiengang ist sehr Zeitaufwending und erfordert nicht selten Nervenkapazität.
Aber ich liebe es trotzdem und für diesen Studiengang braucht man eindeutig Leidenschaft! Wenn es aber etwas für einen ist, ist es das den ganzen Stress wert.
Es ist zudem sehr praktisch orientiert, was mir ebenso mehr liegt.

Nicht konsequent

Architektur

3.5

Notenvergabe nach Sympathie. Schwierigkeit der Fächer nach Laune des Professor.
Oft ungleiche Abgabetermine, das heißt manche haben länger Zeit für dieselben Aufgaben.
Manche Professoren sind sehr streng und andere interessieren sich scheinbar für nichts.

Im Allgemeinen zufrieden

Architektur

3.3

Gut Organisiert, vie Sprechstunden bei Professoren vorhanden und bei Fragen steht im Dekanat immer jemand zur Verfügung.
Allerdingst ist die Ausstattung im Modellbaulabor mangelhaft. Während der Prüfungsphase sind meistens alle PCs in den EDV-Räumen besetzt.

Architektur ist nicht einfach

Architektur

3.2

Um Architektur zu studieren braucht man Nerven aus Stahl. Es kommt so viel auf einen zu womit man nicht wirklich rechnet: Nachtschichten, Konkurrenzkampf und die profs bewerten meist subjektiv. Für ausgefallene Ideen ist hier nicht viel Platz. Aber! Man lernt viel, vorallem wie man mit dem Stress umgeht. Man sollte Architektur auf keinen Fall wählen wenn man es nicht auch vor hatte. Einfach wirds nichts!

Schönes Studium an überschaubaren Campus

Architektur

3.7

Ich kann das Architektur Studium an der HM auf jeden Fall empfehlen. Die Professoren sind wirklich gut und man bekommt in jedem Fachgebiet einen Einblick und kann sich später in bestimmten Bereichen vertiefen.
Auch Exkursionen werden viele angeboten. Der Arbeitsaufwand ist wie bei allen Architekturstudiengängen hoch, aber einen Konkurrenzdruck habe ich nicht gespürt, wie es von vielen anderen Unis/Hochschulen erzählt wird.

Enger Kontakt zu Dozenzen, wenig Ressourcen

Architektur

4.2

Plus-Punkte:
-Der Einstellungstest lief fair ab, persönlicher Eindruck im Gespräch wurde zwar gewertet, war neben Mappe und praktischen Aufgaben allerdings nicht ausschlaggebend
- die kleine Anzahl der Studierenden pro Semester (ca 100) ermöglicht es schnell Anschluss zu finden
- enger Kontakt zu Professoren und Dozenten möglich
-Bibliothek in der Karlstraße hat einen großen Bestand für Architektur

Negativ:
- allgemeiner Platzmangel, zb kleines Modellbaulabor, mit wenig Maschinen, generell wenig Arbeitsplätze
-Mensa in der Karlsstraße ist sehr klein
-wenige Arbeitsplätze in der Karlsstraße

Allgemein ist das Architekturstudium zeitaufwändig und teuer. 
An der Hochschule München ist der Theorie- zum Praxisanteil ausgewogen.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 16
  • 6
  • 2
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 39 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019