Studiengangdetails

Das Studium "Architektur mit integrierter Praxis" an der staatlichen "Hochschule Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 313 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

3.4
Anabel , 10.04.2018 - Architektur mit integrierter Praxis
3.8
Lisa , 23.03.2018 - Architektur mit integrierter Praxis
3.0
Jenny , 13.03.2018 - Architektur mit integrierter Praxis

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Bachelor of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Architektur und Städtebau
Master of Arts
Fachhochschule Potsdam
Architektur
Master of Science
TU Berlin
Architektur
Bachelor of Science
RWTH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslung garantiert

Architektur mit integrierter Praxis

3.4

Der Studiengang Architektur mit integrierter Praxis vereint Theorie und Praxis, was sehr zu empfehlen ist. Zweimal in der Woche Uni, zweimal arbeiten und einmal sogar frei. So sieht mein 6. Semester aus. Wer wünscht sich das nicht? Ist auf jeden Fall sehr abwechslungsreich!

Ein praxisnahes Architekturstudium

Architektur mit integrierter Praxis

3.8

Das praxisintetrierte Architekturstudium der Hochschule Mainz verbindet die Erfahrung in der Praxis, sprich einem Architekturbüro mit dem Studium an der Hochschule. Die Lehrveranstaltungen sind gut aufeinander abgestimmt und aufgebaut. Neben Entwurf und Konstruktion werden technische, rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen gelehrt. Durch das Studium fühle ich mich sehr gut auf den Beruf als Architektin vorbereitet.

Learning-by-doing

Architektur mit integrierter Praxis

3.0

Das Studium mag anstrengend sein, aber der Abschluss und die damit einhergehende praktische Tätigkeit eröffnen bessere Möglichkeiten in der Karrieregestaltung. Der Weg zum eingetragenen Architekten verkürzt sich und daneben benötigt man keinen Masterabschluss, um sich in die Kammer eintragen zu lassen. Auch das Anwenden von schulisch Gelerntem bzw. das Wiedergeben von praktisch Erlerntem sind fantastische Grundlagen, um ein guter Architekt zu werden.

Architektur sollte immer praktisch gelehrt werden!

Interessantes Studium mit viel Input

Architektur mit integrierter Praxis

3.2

Schlechte Organisation, man muss sich um vieles kümmern.
Studieninhalte sind aber sehr gut. Tolle Projekte mit guter Betreuung, da nicht so viele Leute in einem Kurs sind. Vergleichbar mit Schulklassen.
Allem in allem ist der studiengang sehr zu empfehlen.

Praxisorientiert

Architektur mit integrierter Praxis

3.2

Gerade bei dem Studiengang Architektur ist eine praxisnahe Lehre sehr wichtig - somit ist das duale Angebot genau das richtige dafür!
Aber auch sonst ist das Lehrprogramm an der Hochschule Mainz nah dem tatsächlichen Berufsbild und bereitet einen bestmöglich darauf vor.

Gute Mischung aus Studium und Arbeitsleben

Architektur mit integrierter Praxis

3.3

Das Studium integriert Theorie und Praxis. Das Gelernte Kann man sofort anwenden. Architektur ist ein sehr interessantes, vielseitiges und intensives Fachgebiet, das den Bezug zum Markt undedingt braucht. Deshalb kann Ich die Praxisintegration nur empfehlen. Es ist ein Studium, bei dem man sehr fleißig sein muss.

PIA rockt!

Architektur mit integrierter Praxis

3.3

Ich kann nur jedem empfehlen von einem Vollzeitstudium in ein Duales zu wechseln! Da nur sehr wenige Hochschulen den Studiengang "Architektur mit integrierter Praxis" anbieten, muss ich die Mainzer Hochschule loben! Durch den gut strukturierten Studienablauf macht das Studieren mit der Arbeit im Büro viel mehr Spaß. Alles was man in der Hochschule lernt, lässt sich direkt im Büroleben anwenden! Zu gleicherzeit ist der Vorlesungsplan optimal an die ausreichenden Arbeitszeiten angepasst. Man fühlt sich bestens für das Berufsleben vorbereitet!

Die Kombination aus Theorie und Praxis - perfekt!

Architektur mit integrierter Praxis

3.5

Die Entscheidung in Mainz zu studieren und nach dem dritten Semester in den praxisintegrierten Studiengang zu wechseln war eine der besten Entscheidungen. An der Hochschule habe ich zwei bis drei Tage Vorlesungen und Übungen in denen ich das theoretische Wissen als auch die praktische Anwendung in Form von Projekten studiere. Im Büro kann ich das gelernte anwenden und mir schon sehr früh ein Bild von meinem späteren Beruf machen. Für die Zukunft perfekt.

Theorie + Praxis = ideal aber chaotisch

Architektur mit integrierter Praxis

3.7

- sehr stressig, großer Zeitaufwand, hohe Belastung
- ideal um Theorie in die Praxis umzusetzen
- Beziehungen knüpfen, Netzwerk aufbauen
- verschiedene Arbeitsweisen der Büros kennen lernen
- vor der endgültigen Stelle nach dem Abschluss, verschiedene Büros kennen lernen

Erfahrung im Beruf

Architektur mit integrierter Praxis

3.0

Es ist die Optimale Mischung aus der Theorie von der Hochschule und der Praxis im Büro! Man lernt schneller effizienter und mehr als die Vollzeitstudenten! Es erleichtert das lernen für Klausuren oder auch das Arbeiten an Projekten, wenn man es auf der Baustelle oder im Büro schon praktisch gesehen oder sogar schon tatkräftig mitgearbeitet hat. Man erlangt ein besseres Verständnis für das spätere Berufsleben.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    2.4
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter