Bewertungen filtern

Architekten als Randgruppe

Architektur

Bericht archiviert

Das Architektur Studium an der hHS Koblenz ist vielschichtig, wie so vieles im Leben.

Die Dozenten des Fachbereichs sind sehr gut. Man trifft immer auf ein offenes Ohr wenn man Probleme hat.

Leider mangelte es in der Vergangenheit an Organisation, was sich jedoch für die jüngeren Semester sichtbar verbessert hat.

Einige grundlegende Schwierigkeiten stellen dar, dass es bei diesem druckintensiven Studium seit jeher keinen Drucker im Fachbereich gibt, sodass lange Laufwege vorprogrammiert sind. Auch an studentischen Arbeitsplätzen mangelt es leider wobei die HS aktuell sich bemüht dieses wichtige Thema zu einem Projekt zu machen. Im großen und Ganzen sind die Daumen hoch !

Solides Studium

Architektur

Bericht archiviert

Ich habe neben einer Vollzeitstelle studiert, dass war anstrengend aber machbar. Am schwierigstens war es, dir Studienfahrten (an denen man für die Credits teilnehmen muss) mit dem Job unter einen Hut zu bekommen.

Trotz meines 4er Fachabis hatte ich keine Probleme einen Studienplatz zu bekommen.

Die Professoren sind super, meine anfängliche Ungewissheit was die Studienwahl betrifft, ist schnell in eine Leidenschaft umgeschlagen. Die Bewertungen sind hart aber fair.

Das Sozialleben an der FH ist super, Kneipenralleys, Kennenlernrunden für die Erstsemester.

Ich würde jeder Zeit wieder an der FH-Koblenz studieren.

Ich fühl mich wohl

Architektur

Bericht archiviert

Es gefällt mir eigentlich sehr gut. Wir haben für unseren Fachbereich alles was man braucht. Von Plottern, über Lasercutter bis hin zum Laserdrucker. Es gibt auch eine Modellbauwerkstatt, einen Verkauf zu guten Konditionen und auch Foto- und Lichtlabore.

Schönheit tut der Seele gut

Architektur

Bericht archiviert

Seit ich Architektur studiere habe ich festgestellt, wie gut Klarheit und Schönheit der Seele tut. Einfache Formen und stilvolles Design wirken positiv auf die Psyche und werden gerne betrachtet. Mir gefallen auch die klaren Formen der Ikea-Möbel. Für Studenten sind sie perfekt geeignet und auch ich habe meine Studentenbude gemütlich und stilvoll damit eingerichtet!

Familiär und kompetent

Architektur

Bericht archiviert

Familiärer Fachbereich, kompetente und hilfsbereite Lehrbeauftragte und Professoren.
Trotz geringem Raumvolumen genug Arbeitsplätze vorhanden.
Fachlich und menschlich ein zu empfehlender Fachbereich!
Die meisten Dozenten kennen die Namen ihrer Studierenden.
Lehrveranstaltungen lassen genügend Freiraum für studentisches Arbeiten.

Gute Ausbildung, gute Architektur

Architektur

Bericht archiviert

Ich bin überwiegend zufrieden mit dem Architekturstudiengang der Hochschule Koblenz. Die Vorlesungen sind fundiert und überwiegend hilfreich um dort gelerntes in den praxisorientierten Projekten anzuwenden. Die meisten der Professoren haben ebenfalls ein gesundes Wissen und sind, bis auf wenige Ausnahmen in der Lage dieses an ihre Studenten weiterzugeben. Die Korrekturen sind in den meisten Fällen konstruktiv und die Studenten werden gefordert. Leider werden nicht alle Studenten immer gleich behandelt. Die technische Ausstattung ist weitesgehend zufriedenstellend und auf dem neusten Stand. Allerdings fehlen gerade in der Abgabezeit ausreichend Plotter.

Gute Erfahrungen im Bereich der Konstruktion.

Architektur

Bericht archiviert

Anspruch der Lehrveranstaltungen ist annehmbar. Sowohl Vorlesungen als auch Präsentationen. Die Kompetenz der Dozenten ist meistens gut. Es gibt immer ein paar Ausnahmen. Einen durchdachten Studienverlauf haben wir meiner Meinung nach nicht wirklich. Organisation und Absprachen lassen zum Teil zu wünschen übrig. Die Plätze an Seminaren sind immer ausrreichen vorhanden. Moderne Lernmittel stark vorhanden. Bekommen alle Vorlesungen auf einer digitalen Plattform zur Verfügung gestellt. Man kann über Internet drauf zu greifen.

Gute Erfahrungen!

Architektur

Bericht archiviert

Die meisten Lehrveranstaltungen sind sehr informativ. Eine vielzahl der Dozenten wissen wovon sie reden. Der Studienverlauf ist gut durchdacht, da wir im Masterstudiengang im Gegensatz zum Bachelorstudiengang ein komplettes Semester Zeit haben für die Thesis ohne andere Vorlesungen nebenher. Bei den Plätzen wurden leider zu viele vergeben, so dass die Dozenten ein Problem mit den Korrekturen bekommen. Dies wurde durch Gruppenarbeiten kompensiert. Es soll allerdings wieder einen NC geben. Bei...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 11
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.1

Von den 18 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 70% empfehlen den Studiengang weiter
  • 30% empfehlen den Studiengang nicht weiter