Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "Hochschule Darmstadt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Darmstadt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 551 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Darmstadt

Letzte Bewertungen

3.2
Jasmin , 18.09.2018 - Architektur
4.0
Isa , 03.03.2018 - Architektur
3.2
Paula , 05.12.2017 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Bachelor of Arts
HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur
Architektur
Master of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Architecture
Bachelor of Arts
Berlin International
Infoprofil
Architektur
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Infoprofil
Architektur
Bachelor of Science
KIT

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schwerpunkt Gestaltung

Architektur

3.2

Mit dem auf Gestaltung gelegten Schwerpunkt, entwickelt man sich insbesondere in dem Bereich auch weiter. Auch bei konstruktiven Aufgaben wird großen Wert auf die Ästhetik gelegt. Wer kreativ ist und ein Gefühl für Formen und Materialien hat und vor allem keine Scheu vor Herausforderungen hat, wird sich in diesem Studiengang sehr wohl fühlen.

Hohes Arbeitspensum

Architektur

4.0

Ein Architekturstudium erfordert viel Durchhaltevermögen, da man fast ausschließlich Projektabgaben zu leisten hat. An diesen muss man kontinuierlich von Anfang an dabei bleiben und viel Zeit, Fleiß und Arbeit investieren. Man muss auch schlechte Kritik vertragen können.

Unorganisiertes, liebenswertes Architekturstudium

Architektur

3.2

Eigentlich sehr gute und man ist auch gerne da, allerdings ist unsere Uni sehr unorganisiert in ihrer Struktur & dass man einfach nicht weiß, wo man was findet. Aber die Professoren sind sehr nett & helfen einem viel. Sie sind nah an den Studenten, Duzen einen auch & wollen einem helfen & benehmen sich nicht wie 'fremde' Lehrer oder Studenten an der TU Darmstadt zum Beispiel.

Schlaflos in Darmstadt

Architektur

4.2

Unglaublich anstrengendes Studium! Doch es bringt einen Menschlich so weit im Leben. Der Zusammenhalt an der Hochschule ist toll und man fühlt sich wie in einer großen Familie. Dafür sind die ganzen Nachschichten nicht all zu schlimm. Das kreative denken mit anderen ist auch unglaublich spannend.

Layout ist alles

Architektur

2.3

Es gibt ein gutes kursangebot und ein paar kompetente professoren.
Die Organisation könnte nicht chaotischer sein, zettel, schwarzes brett, internet, qis, austauschordner, manchmal gibt es auch überhaupt keine information.
Inhalt bei abgaben zählt weniger als ein gutes layout.

Familie und Theorie

Architektur

2.8

Ich habe im Studium zwar einiges gelernt, allerdings fühlte ich mich nicht ausreichend aufs Berufsleben vorbereitet. Als Werkstudentin neben dem Studium lerne ich im Büro fast mehr als während meinen Lehrveranstaltungen.
Man fühlt sich in den Bereichem Gestaltung und Layout gut ausgebildet, allerdings fehlen Grundlagen der Technik und Konstruktion. Auch die Organisation und Kommunikation ist fehlerhaft.Die Atmosphäre dagegen ist sehr familiär und man lernt einiges fürs Leben: Selbstständigkeit, Hilfsbereitschaft, etc

Architektur - Lebenseinstellung

Architektur

3.7

Durch ein Architekturstudium ändert und festigt sich der Blick auf die Umwelt, die Menschen, die Einstellung zu Gestaltung, Farben und Materialien.
Es gibt nie die einzige und richtige Lösung für einen Entwurf...
Für Architektur ist der Tag mit seinen 24 Stunden einfach zu kurz!

Gestaltung pur

Architektur

Bericht archiviert

Es gibt leider kein Schwerpunktthema im Master und dadurch unterscheidet sich der Masterstudiengang kaum vom Bachelor. Allerdings sind die Zusatzangebote sehr gut! Viele Computerkursangebote und viele Wahlpflichtangebote! Man lernt sehr viel, was den gestalterischen Teil angeht!

Das Chaos regiert!

Architektur

Bericht archiviert

Unsere Fachschaft leistet sehr gute Arbeit! Sie versuchen stets die Wünsche und Anregungen der Studenten zu erfüllen.
Die Organisation lässt etwas zu Wünschen übrig, genauso wie die Lehre einiger Professoren und ihr Unwille, Vorlesungen zur Verfügung zu stellen.
Aber im Großen und Ganzen läuft alles ganz gut ab. Projektarbeit und Konstruktion sind immer sehr interessant bezüglich des selbstständigen Arbeitens.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 4
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 9 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter