Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der privaten "Hochschule 21" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Buxtehude. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 80 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
21.600 €
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Buxtehude

Letzte Bewertungen

4.2
Anke , 11.10.2019 - Architektur
3.6
Lasse , 03.04.2019 - Architektur
4.7
Lisa , 03.08.2018 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architecture
Bachelor of Arts
Berlin International
Infoprofil
Architektur
Bachelor of Arts
Hochschule Coburg
Infoprofil
Architektur
Master of Science
BTU Cottbus-Senftenberg
Architektur
Bachelor of Arts
Frankfurt UAS
Architektur
Bachelor of Science
Uni Weimar
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Bisher nichts zu beanstanden

Architektur

4.2

Zurzeit bin ich noch Studentin an der Hochschule, muss aber sagen, dass alles sehr gut durchgetaktet ist. Dadurch, dass die Hochschule recht klein ist, ist auch der Umgang mit den Dozenten persönlich.
Ich kann meine Erfahrung nicht mit einer großen Hochschule vergleichen aber ich würde sagen, dass man hier nicht in einem großen Teich "schwimmt".
Positiv ist, dass wir eine Modellbauwerkstadt haben, in der die Materialien gestellt werden.
In Sachen Ausstattung ist die HS21 an manchen Stellen ausbaufähig. So würden beispielsweise Apps anstatt klassischer Webseiten hilfreich sein.

Baukonstruktion und Gestaltung kombiniert

Architektur

3.6

Der Studiengang "Architektur" an der Hochschule 21 verbindet das konstruktive Bauwesen, dessen Inhalten mit den Studierenden des Studiengangs "Bauingenieurswesen" erlernt wird, mit den Aspekten der Gestaltung.
Pro Wintersemester startet eine Gruppe von knapp 40 aufgeweckten Menschen, verschiedenen Alters, die Grundlagen des Bauwesens und der Architektur zu erlernen. Im dualen System werden die, in den drei-monatigen Theoriephasen, vermittelten Studieninhalte optimal durch eine dreizehn-wö...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gut und praxisnah

Architektur

4.7

In unserem dualen Studium ist der Praxisanteil extrem hoch und bereitet uns so optimal auf unseren Beruf vor. Im 3 Monats Wechsel gehen wir in unser praxispartnerbüro und dann wieder an die Hochschule. Das gibt uns die Möglichkeit relativ lange in einem Projekt mitzuarbeiten und als konstruktiver Mitarbeiter eingeplant zu sein.

Kleine Hochschule, große Wissensvermittlung

Architektur

4.5

Dadurch, dass die Hochschule nur wenige Studenten pro Semster und Studiengang hat, kennt man seine Kommilitonen und hat die Möglichkeit während der Vorlesungen Fragen vom Dozenten beantwortet zu bekommen. In meinem Studiengang, Architektur, sind gerade einmal 45 Personen, es wirkt also eher wie eine Schulklasse und nicht so anonym, wie große Universitäten.
Zusätzlich bietet das Studium an der hochschule 21 einen guten Praxisbezug, da es sich um ein duales Studium handelt.
Zwar muss der Lehrstoff innerhalb von 3 Monaten, anstatt in 6 gepaukt werden, jedoch kann man diesen sofort in den anschließenden 3 Monaten im Unternehmen vertiefen.
Am Ende des 8 semestrigen Studiums, hat man außerdem schon 2 Jahre Berufserfahrung und hat größere Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder wird sogar direkt von seinem Praxisunternehmen übernommen.

Eine kleine Hochschule mit individueller Betreuung

Architektur

4.2

Durch die kleinen Kurse wird jeder Student individuell betreut. Man fühlt sich dadurch sehr gut aufgehoben und unterstützt. Die Hochschule ist im Vergleich zu anderen relativ klein, wodurch sich die Studenten und Professoren untereinander gut kenne und man aktiv am Studentenleben Teil hat.

Im Grunde ein gutes Studium

Architektur

2.8

Ich werde bald das Studium an der HS21 abschließen. Im Grunde war das Studium sehr umfangreich und stressig, da es eng getaktet war.
Die Inhalte im Studium sind oft nicht nützlich für das Berufsleben, was mir schon im dritten Semester eingebläut worden war. Trotzdem ist es oft ein „Nice-To-Know“-Wissen. Es wird viel verlangt, jedoch wenig tiefgreifend gelehrt. Das ist sehr schade, da man dann im Anschluss noch ein Selbststudium anschließen muss, im Näheres zu erfahren, was von den darauff...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Professoren und Vorlesungen, alles andere für die Tonne

Architektur

2.8

Gute Professoren und Vorlesungen, alles andere für die Tonne.

Die Inhalte der Vorlesungen sind sehr gut aufgebaut und man wird gut auf die Klausuren vorbereitet.

Die allgemeine Organisation der gesamten Hochschule lässt zu wünschen übrig und es sind zu viele Studenten, aber zu wenig Räumlichkeiten, was zu überfüllten Vorlesungen führt.

Praxisbezogen

Architektur

4.5

Das Duale System ist besonders toll, da wir nicht nur den theoretischen Teil erlernen sondern auch gleichzeitig Einblicke in die Praxis haben. Das theoretisch erlernte kann in der Praxisphase direkt umgesetzt und vertieft werden. Die Hochschule 21 in Buxtehude ist einer sehr gute HS.

Sehr beeindruckend

Architektur

4.2

Sehr praxisbezogene Vorlesungen, da viele meiner Dozenten selbst Architekten o.ä. sind. Dadurch ergeben sich sehr anschauliche Vorlesungen und es macht Spaß den Dozenten zuzuhören, da Sie viel aus eigener Erfahrung erzählen. Durch die Praxisphasen kann man die neu erlernten Inhalte direkt anwenden. Gefällt mir sehr gut.

Positiver erster Eindruck von einem Ersti

Architektur

4.5

Ich bin noch nicht lange auf der Hochschule 21 finde sie aber echt genial. Die Hochschule ist soweit ich weiß, die einzige bei der man dual Architektur studieren kann und ich finde dieses Prinzip ist echt gut umgesetzt.
Auch das Lernen ist viel motivierender, weil bei Größen von ca 40 Studenten kommt man sich näher und es bilden sich tolle Lerngruppe. Zudem hat man zu dem ein oder anderem Professor auch einen guten Draht und kann immer nachfragen bei offenen Problematiken.
Von der StuVer (Studierenden Vertretung) sind immer coole Events organisiert worden wie zum Beispiel ein Hochschulkino, Motto-Semesterpartys oder Abende der Begegnung.
Negativ ist nur dass eins der selbst gekochten Essen in der Mensa mal einmal die Woche nicht ganz meinen Geschmack trifft und dass man mit ein, zwei Profsoren länger braucht um mit diesen klar zu kommen.

Im gesamten bin ich sehr zufrieden und freue mich auf meine zukünftigen Jahre auf der Hochschule 21.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 5
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 18 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter