Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der privaten "Alanus Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Alfter. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.4 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.3 Sterne, 183 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
15.269 €
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Alfter

Letzte Bewertungen

4.7
Claudius , 05.11.2019 - Architektur
4.3
Sebastian , 05.11.2019 - Architektur
4.6
Leah , 03.11.2019 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Bachelor of Arts
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Architektur
Master of Science
TU Braunschweig
Architektur
Bachelor of Arts
FH Aachen
Architektur
Master of Science
Beuth Hochschule für Technik
Architektur
Bachelor of Arts
Hochschule Coburg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Studieren auf Augenhöhe

Architektur

4.7

Intensives Studium, das die Möglichkeit bietet, auch individuellen Impulsen zu folgen und auf diesem Weg durch erfahrene Dozenten begleitet zu werden. Das interdisziplinäre Profil der Hochschule befruchtet auf besondere Weise das (Architektur-) Studium. Der Ganzheitliche Blick auf die Studieninhalte ermöglicht den Blick über den Tellerrand der eigenen Profession.
Verhältnismäßig kleine Gruppen (ca. 15-25 Studierende) sorgen für persönlichen Kontakt und direkten Austausch sowohl mit Kommilitonen als auch mit Dozenten. Die teilweise familiäre Stimmung ist sehr besonders :-). 

Lerne mehr als dein Studienfach

Architektur

4.3

Das Studium fühlt sich ein wenig wie eine alte Philosophenbewegung in der Antike an, nur auf das Thema Architektur bezogen. Die Jahrgänge sind klein, somit entsteht wenig Distanz zwischen Lehrenden und Studenten. Die Dozenten haben immer ein offenes Ohr, um die Studenten so zu fördern wie diese es brauchen. Auch wenn die Organisation chaotisch erscheint, lässt sich über alles reden. Man hat das Gefühl mit allen auf einer Ebene studieren zu dürfen.

Viel mehr als Architektur!

Architektur

4.6

Super engagierte Dozenten, Projekte mit Realitätsbezug, andere Ansätze (Prozessarchitektur, Projektmanagement, gemeinwohlorientierte Projektentwicklung) und immer wird über den Tellerrand geschaut. Der Master an der Alanus war das beste, das mir passieren konnte.
Unbedingt einen Hospitationstag machen und selber gucken.

Kleine Gruppen

Architektur

4.8

Die Alanus Hochschule lebt vor allem von den kleinen Gruppen und der persönlichen Betreuung. Die Stimmung ist super, der Zusammenhalt sehr groß. Für jedes Problem findet sich eine Lösung.
Der Master ist noch besser als der Bachelor - hoher Praxisbezug, hohes Niveau und viel Spielraum für eigene Ideen.
Zur Ausstattung gibt es nur 4 Sterne, da es keinen CIP-Pool gibt und die Werkstatt länger geöffnet sein müsste.

Was für ein Unterschied!

Architektur

4.7

Ich bin von Aachen an die Alanus Hochschule gewechselt und habe eine andere Welt vorgefunden: Mit kleinen Gruppen und persönlicher Betreuung hatte ich ja gerechnet. Aber wie viel mehr das eigenständige Denken gefordert und gefördert wird, hatte ich nicht erwartet. Man muss mehr leisten, hat aber auch viel mehr Freiraum, eigene Ideen, Gedanken, Konzepte umzusetzen - statt wie in Aachen die Vorstellungen der wissenschaftlichen Mitarbeiter zu Papier zu bringen (Professoren bekommt man in Aachen kaum zu Gesicht).
Das Ergebnis ist viel Spaß und ein riesiger Lerneffekt!

Intensives, eigenständiges Studium

Architektur

4.7

Sehr intensives Studium, in dem man eine Menge lernen kann. Sehr engagierte Dozenten, die sichum jeden Studierenden kümmern.
Großer Schwerpunkt auf Prozessen, Gemeinwohl, Projektmanagement und -entwicklung - dort liegt auch die große Stärke des Fachbereichs.
Jede(r) Student*in hat einen eigenen Arbeitsplatz im Atelierhaus - und dort intensiven Austausch mit den Kommilitonen und anderen Jahrgängen.

Nachteilig sind die hohen Studiengebühren - wobei man sagen muss, dass das Studium jeden Cent wert ist.

Meine Erfahrung

Architektur

3.8

Ich finde diesen Studiengang sehr gut.Er passt perfekt zu mir und außerdem ist die Uni perfekt für mich. Abgesehen von den netten Dozenten,ist auch die Ausstattung sehr gut. Auch ist gut,dass ich wenn ich mich mal informieren muss das die Bibliothek immer zur Verfügung steht und gut gefüllt ist.

Studium mit viel Austausch mit den Dozenten

Architektur

4.3

Intensive studienzeit mit der möglichkeit eigene projekte und inhalte zu entwerfen und entwickeln. Enger austausch und viel betreuungszeit mit den Dozenten zu den projekten. Eigener arbeitsplatz im atelier mit toller atmosphäre im Innenhof. Betrachtung vielfältiger fragestellung zu architektur, baukultur und projektentwicklung

Persönlich, Intensiv, Am Puls der Zeit

Architektur

4.8

Bestes Verhältnis zum Lehrpersonal: Intensive Betreuung, immer ansprechbar, stets zur Unterstützung bereit.
Aktuelle Themen, innovative Methoden, eigenständiges Arbeiten.
Kleine Gruppen.
Hochschulexterne Kooperationspartner, Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen.

Viel Zeit und Geld

Architektur

4.2

Das Studium ist sehr zeitintensiv. Oft sitzt man tagelang an Skizzen oder Modellen. Jedes Semester benötigt man neue Materialien, da muss man schon mal tief in die Tasche greifen.
Wen Architektur begeistert, der sollte auf jeden Fall am Ball bleiben, denn wenn das Herz für dieses Fach brennt, dann ist es genau das richtige.

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 15 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019