Studiengangdetails

Das Studium "Klassische Archäologie" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1656 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Fachergänzung

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.7
Rebekka , 17.08.2019 - Klassische Archäologie
3.3
Sonja , 14.04.2019 - Klassische Archäologie
4.7
Rebekka , 04.03.2018 - Klassische Archäologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Archäologie Studium untersuchst Du Ausgrabungsfunde und analysierst die materiellen Hinterlassenschaften der alten Welt. Dich interessiert brennend, wie das Leben der Menschen in vormodernen Gesellschaften aussah? Du fragst Dich, wie sich die Kultur prähistorischer und antiker Zivilisationen entwickelt hat? Dann liegst Du mit Archäologie genau richtig.

Archäologie studieren

Alternative Studiengänge

Archäologie
Master of Arts
Uni Köln
Archäologien
Bachelor of Arts
Uni Mainz
Klassische Archäologie
Bachelor of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wahnsinngig spannend

Klassische Archäologie

3.7

Wer gerne Zeit in einer altehrwürdigen Bibliothek verbringt und trotzdem bei einer Grabung mal eine Schaufel anfassen kann ist super für Archäologie geeignet.
Man bekommt auch die Möglichkeit in anderen Ländern (v.a. Italien, Griechenland) an Grabungen oder Exkursionen teilzunehmen.

Sehr abhängig von Dozenten

Klassische Archäologie

3.3

Das Institut ist sehr klein. Das ist einerseits gut, da es das Studium sehr persönlich macht und man fast jeden kennt. Allerdings hat man dadurch auch nur wenig Dozenten zur Auswahl. Einige Dozenten waren toll. Allerdings gab es zu meiner Zeit auch eine Dozentin, um die man ums Verrecken im Studium nicht herum kam und die war dermaßen grauenhaft, dass sie den kompletten Studiengang für viele Studenten ruiniert hat.

Viel Persönlichkeit

Klassische Archäologie

4.7

Die Dozenten kennen einen, und wenn man sich gut anstellt, darf man auch mit auf Forschungsreise. Die Kommilitonen sind super nett und da es auch von denen nicht viele gibt, kennt man die meisten. Proseminare sind praktisch angehaucht. Man kommt auch mal aus der Uni raus.
Einiges findet in Museen statt und es gibt auch einige Möglichkeiten auch andere Länder zu besuchen. Es macht einfach Spaß!

Kleines Institut - großes Fach

Klassische Archäologie

4.7

Insgesamt studieren wenige Menschen kl. Archäologie in Kiel. Darin liegt der Vorteil. Man kennt den Großteil der Kommilitonen, auch aus höheren Semestern. Ebenfalls wissen die Dozenten wer man ist. Somit entsteht ein harmonisches Flai mit vielen Möglickeiten für Erasmus, Exkursionen und Co. (Viele Chancen, da wenige Studenten). Das Fach ist unglaublich spannend und beinhaltet eine Variation an Themenspektren (Für jeden was dabei). Die Seminare sind sehr klein (3-12 Personen) und vermitteln dadurch ideal den Stoff.

Auch die Bib ist veraltet

Klassische Archäologie

3.8

Das Studium der klass Arch mach super biel Spass und ist interessant und gut vom Lehrplan, den Seminaren und Übungen aufgebaut. Auch die Dozenten sind bis auf einige wenige echt klasse- aber was zum Teufel sie sich dabei gedacht haben, dass man keine Bücher aus der Fach-Bib kopieren darf (womit Ausleihe leider auch weg fällt) und somit praktisch Hausarbeiten und Referate nur vor Ort vorbereiten kann??? Das ist wahnsinnig anstrengend und kostet unmengen an Zeit- grade für Leute die weiter weg von der Uni wohnen, wie ich.

Lebenserfahrung nicht nur durch das Leben erfahren

Klassische Archäologie

3.2

Durch den Studiengang der Archäologie geht man begeisterter durch das Leben und Kleinigkeiten fallen mehr ins Auge. Ich bin so froh den Studiengang gewählt zu haben! Man kann das Studium vielfältig gestalten und behält somit den Spaß und dass Interesse daran.

Viel besser, als erwartet!/ klein aber fein!

Klassische Archäologie

4.5

In der Fachschaft klassische Archäologie gibt es insgesamt zwar ziemlich wenige, dafür aber besonders nette Kommilitonen, die auch zu Freunden geworden sind. Die Fachschaft hilft wo sie kann, und auch die Professoren sind super nett!
Die Lehrveranstaltungen sowie andere Veranstaltungen sind gut organisiert und meist geht auch der Humor nicht verloren!

Ist nicht das Studienfach, in dem ich mich sehe

Klassische Archäologie

2.7

Die Kombination aus Kunstgeschichte und kl.Arch. Ist sinnvoll, aber wenn man für das eigentliche Nebenfach mehr Zeit aufwenden muss, als für das Hauptfach, in dem man später auch Fuß fassen will, ist es der falsche Ansatz. Warum nicht Kunstgeschichte alleine studieren dürfen?

Mehr als nur Staub!

Klassische Archäologie

3.3

Es ist war nicht wie in den Indie-Filmen, aber dennoch geht mein Studium weit darüber hinaus was ich erwartet hätte!
Man erhält viel sekundäres Wissen, dass auch in anderen Bereichen der Arbeitswelt Anwendung finden kann, ganz zu schweigen von der humanistischen Bildung die einem widerfährt, wenn man sich mit den alten Griechen und Römern genauer auseinandersetzt als durch die gewohnten Netflix-Streifen!
Wo wir bei einem Kritikpunkt angekommen wären, der mir manchmal etwas zu schaf...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Studium zum Anfassen

Klassische Archäologie

3.2

In diesem Studium kann man viel über die materiellen Hinterlassenschaften aus der Antike erfahren. Besonders gut gefällt mir die 'Einführung in die klassische Archäologie' in der Kunsthalle zu Kiel. Dort hat man die Möglichkeit Skulpturen und Vasen zu betrachten und von dem Dozenten viel darüber zu lernen.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 6
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 11 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter