COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Anglistik/Nordamerikanistik" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1592 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
38% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
38%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

2.0
Anonym , 04.04.2020 - Anglistik/Nordamerikanistik
2.8
Ann , 08.10.2019 - Anglistik/Nordamerikanistik
3.3
Kristina , 10.09.2019 - Anglistik/Nordamerikanistik

Alternative Studiengänge

North and Latin American Studies
Master of Arts
Uni Passau
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
Uni Hamburg
British and American Studies (BAST)
Bachelor of Arts
Uni Konstanz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schlechter als erwartet

Anglistik/Nordamerikanistik

2.0

Es ist nicht so wie ich mir es vorgestellt habe. Viele Kurse sind immer noch sinnlos und vieles in der Uni ist bürokratisch. Man darf nicht die Kurse wählen auf die man Lust hat, entweder weil sie nicht im Studienverlaufsplan vorgesehen sind oder weil man in die Kurse wegen des Windhundprinzips beim Wählen der Kurse erst gar nicht reinkommt.
Insgesamt lässt sich sagen, dass die Studiengänge sehr stark modularisiert sind und das es kein Spaß macht.

Verbesserungspotential

Anglistik/Nordamerikanistik

2.8

Ich würde diese Fachrichtung nicht noch ein zweites Mal wählen. Die Vorlesungen gehen leider sehr eintönig und langweilig von statten. Innerhalb der Vorlesungen merkt man, dass das Interesse bei vielen nicht geweckt ist und die Inhalte nicht begeistern. Die Sprach- und Praxis-Kurse sind dagegen aber gut und lebendig gestaltet. Die Dozent*innen sind gut, hilfsbereit und freundlich. Schade ist, dass der Fokus bei diesem Studienfach auf der Lehrer*innen-Ausbildung liegt. Dies wird schnell deutlich und das, obwohl es auch, wie in meinem Fall, als Fachergänzung studiert werden kann. Sofern das Interesse darin liegt, dieses Fach auf Lehramt zu studieren, ist es vielleicht zu empfehlen, aber in meinem Fall persönlich nicht.

Bei kluger Dozentenwahl kann man viel lernen

Anglistik/Nordamerikanistik

3.3

Güte der Lehrveranstaltungen sehr stark abhängig vom Dozenten/Dozentin. Viele Kurse sind sehr informativ, spannend und gewinnbringend, in anderen sitzt man nur die Zeit ab. Auch Leistungsüberprüfungen waren in einigen Fällen ein einziges auswendig lernen von Altklausuren.

Keine Praxis, keine Schwerpunkte

Anglistik/Nordamerikanistik

2.3

Im Gegensatz zu meibem anderen Studienfach kann in Englisch kein Schwerpunkt gewählt werden. Sprachwissenschaft liegt mir nicht und interessiert mich nicht. Dennoch muss ich mich durch die Module quälen.
Zudem kommt das Sprechen zu kurz. Außerdem gibt es nicht die Möglichkeit, in GB ein Erasmussemester zu machen. Ich musste für mein Auslandssemester in London alles selbst zahlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    2.8
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.0

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 14 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 38% empfehlen den Studiengang weiter
  • 62% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019