Studiengangdetails

Das Studium "Angewandte Informatik und Soziale Medien" an der staatlichen "Hochschule Hamm-Lippstadt" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Lippstadt. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 395 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Lippstadt
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Lippstadt

Letzte Bewertungen

3.7
Diana , 26.03.2018 - Angewandte Informatik und Soziale Medien
4.5
Louisa , 05.12.2017 - Angewandte Informatik und Soziale Medien
4.2
Diana , 29.11.2017 - Angewandte Informatik und Soziale Medien

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Angewandte Informatik ist der richtige für Dich, wenn Du Interesse am Einsatz von Computern hast und Dir der Umgang hiermit Freude bereitet. Während des Studiums kannst Du Deine Fähigkeit für logisches Denken erproben und erhältst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen der Informatik praktisch anzuwenden.

Angewandte Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Informatik
Master of Science
TU Bergakademie Freiberg
Angewandte Informatik
Master of Science
TU Kaiserslautern
Angewandte Informatik
Bachelor of Science
Hochschule RheinMain
Angewandte Informatik
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Angewandte Informatik / Infotronik
Bachelor of Engineering
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Selbstlernzeit und gute Projekte

Angewandte Informatik und Soziale Medien

3.7

In dem Studium hat man viele Projekte die man in Gruppen bearbeitet, was dazu führt, dass man sich über Lerninhalte austauscht und sie besser versteht.
Allerdings ist dafür auch sehr viel Selbstlernzeit vorgesehen, die nicht immer ganz eingehalten werden kann.

Ein zukunftsfähiger Studiengang

Angewandte Informatik und Soziale Medien

4.5

Man muss sich bewusst sein, dass dieses Studium 80% Informatik ist. In diesem Studiengang muss man sehr viele Projekte bearbeiten. Aber dies hilft super, um das theoretisch gelernte in das praktische umzusetzen.Das Studium ermöglicht einem, eine breit gefächerte Auswahl später im Job.

Perfekt für den Alltag

Angewandte Informatik und Soziale Medien

4.2

Der Studiengang ist perfekt um Einblicke in die Welt der Informatik zu bekommen und diese zu vertiefen. Durch die Breite Aufstellung der Lerninhalte kann man sich selber entscheiden für welche Bereiche man sich spezialisieren möchte. Das ist für das spätere Berufsleben ein großer Vorteil und man kann viele eigene Projekte umsetzen und in sein Portfolio mit aufnehmen.

Ein interessanter Schwerpunkt

Angewandte Informatik und Soziale Medien

3.0

Auch wenn der Studiengang Soziale Medien im Titel hat, ist es größtenteils ein Informatikstudium. Das ist zwar auch das wichtigere zu lernen, allerdings sollte man dies im Titel schon erwähnen.
Die ersten beiden Semester sind gut als Orientation wohin sich das Studium entwickelt.

Perfekter Studiengang für Praxis-INFORMATIKER

Angewandte Informatik und Soziale Medien

4.3

Ich studiere zum aktuellen Zeitpunkt im 4. Semester den Studiengang "Soziale Medien und Kommunikationsinformatik", kurz SMK, und bin insgesamt sehr glücklich mit der Hochschule. Wer sich meine Predigt nicht vollständig durchlesen möchte, sollte sich aber noch unbedingt den letzten Abschnitt ansehen.

Zuvor habe ich vier Semester Informatik und Elektrotechnik an der Universität Paderborn studiert, jedoch hat mich dort der kaum vorhandene Praxisbezug gestört, sodass ich meinen Weg an...Erfahrungsbericht weiterlesen

Neuer Studiengang

Angewandte Informatik und Soziale Medien

Bericht archiviert

Da der Studiengang recht neu ist können die Studenten Vorschläge machen, welche beim nächsten Studiengang besser gemacht werden können. Die Studierenden aus dem 3ten Semester sind sehr freundlich und beantworten Fragen und geben einen gute Tipps. Die Lehrveranstaltungen sind gut und verständlich und die Übungen und Seminare werden in angenehmen kleinen Gruppen gehalten.

Bester Studiengang

Angewandte Informatik und Soziale Medien

Bericht archiviert

Mit meinem Studium habe ich genau das richtige gewählt. Es geht um soziale Medien mit dem Schwerpunkt in der Informatik. Man lernt direkt zu programmieren und die Zusammenhänge zwischen vielen Ereignissen in der welt und den Medien. Zu jedem fach gibt es auch immer passende Übungen die genau auf die Vorlesungen abgestimmt sind.

Tolle Uni, tolle Dozenten

Angewandte Informatik und Soziale Medien

Bericht archiviert

Alles in Allem sagen die oben angegebenen Sterne bereits alles aus.
Die Hochschule hat einen sehr hohen Standard, sowohl an Dozenten als auch Studierenden, ist gut ausgestattet und die Mensa ist preislich aus auch geschmacklich super. Einzig und allein Sitzplätze für die teilweise langen Wartezeiten zwischen den Veranstaltungen sind etwas rar und könnten auch an Bequemlichkeit ausgestattet und aufgebessert werden. Dies würde den Uni Alltag ungemein bereichern.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 8 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter