Studiengangdetails

Das Studium "Angewandte Informatik" an der staatlichen "Hochschule Flensburg" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Flensburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 156 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Lehrveranstaltungen und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Flensburg

Letzte Bewertungen

4.5
Vera , 29.11.2019 - Angewandte Informatik
4.8
Nadja , 25.11.2019 - Angewandte Informatik
4.7
Andre , 13.10.2019 - Angewandte Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Angewandte Informatik ist der richtige für Dich, wenn Du Interesse am Einsatz von Computern hast und Dir der Umgang hiermit Freude bereitet. Während des Studiums kannst Du Deine Fähigkeit für logisches Denken erproben und erhältst die Möglichkeit, die theoretischen Grundlagen der Informatik praktisch anzuwenden.

Angewandte Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Informatik
Bachelor of Science
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Angewandte Informatik für Industrie und Technik
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Angewandte Informatik
Master of Science
Hochschule Esslingen
Angewandte Informatik
Bachelor of Science
RWU – Ravensburg Weingarten University of Applied Sciences
Angewandte Informatik
Master of Science
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr guter Studiengang auf Augenhöhe

Angewandte Informatik

4.5

Mir hat das Studium sehr gefallen. Besonders gut fand ich, dass man sich seine Lehrveranstaltungen selbst zusammenstellt. So besucht man überwiegend spannende Lehrveranstaltungen, die einem interessieren. In den Veranstaltungen wurden überwiegend praxisnahe Projekte in kleinen Gruppen durchgeführt, wobei man eine Menge gelernt hat. Durch die kleinen Gruppen in den Lehrveranstaltungen arbeitet man auf Augenhöhe mit den Dozenten. Ich kann den Master nur weiterempfehlen!

Empfehlenswerter Master

Angewandte Informatik

4.8

Der Master-Studiengang bietet die Auswahl zwischen drei verschiedenen Schwerpunkten mit dazu passenden Modulen. Wobei jeder Student auch Einblicke in die Inhalte der anderen Schwerpunkte erhält. In den Modulen wird größtenteils an praxisnahen und interessanten Gruppenprojekten gearbeitet. Alles in einer sehr angenehmen Atmosphäre in kleinen Gruppen und mit gutem Kontakt zu den Dozenten. Die Hochschule befindet sich außerdem auf einem schönen Campusgelände.

Hat mir sehr gut gefallen!

Angewandte Informatik

4.7

Mich hat der Master-Studiengang hier in Flensburg positiv überrascht. Die Dozenten nehmen sich sehr viel Zeit und und haben immer ein offenes Ohr für die Studenten. Besonders gefallen haben mir die vielen Gruppenprojekte, in denen wir größtenteils frei an interessanten Themen arbeiten durften. Gut gelaufene Projekte durften wir auf Hochschulveranstaltungen und Konferenzen präsentieren. Durch die geringe Anzahl an Studenten gab es kaum "klassische" Vorlesungen, in denen man 90 Minuten einfach nur zuhört.

Alle Module im Master sind Wahlpflichtmodule, sodass man sich das Studium so gestalten kann wie man möchte. Dabei gibt es sowohl theorie-, als auch praxislastige Module, aus denen man wählen kann.

Guter, praxisnaher Master

Angewandte Informatik

4.5

Der Master entsprach meinen Erwartungen. Der Umgang mit den Dozenten ist sehr nett und auf Augenhöhe, die Themen sind spannend und es gibt einige praxisnahe Projekte. Durch die Schwerpunkte kann man sich den Master auf die eigenen Interessen zuschneiden. Ich kann den Master nur weiterempfehlen!

Optimale Vorbereitung auf das Berufsleben

Angewandte Informatik

4.8

Mich hat dieser Master in meinen Erwartungen übertroffen. Einem widerfährt eine persönliche, auf Augenhöhe stattfindende Weiterbildung.
Besonders gut finde ich, dass man als Student die Möglichkeit bekommt, Forschungsergebnisse auf Konferenzen zu publizieren und dort (auch persönlich) eine Menge dazulernen kann.
Der Studiengang ist eher wissenschaftlich orientiert, was durchaus ein Vorteil oder Nachteil sein kann.
Wer sich darauf einlässt, seine Schwächen kennt und gemeinsam mit authentischen, fachlich sehr gut ausgebildeten Lehrenden daran arbeiten möchte, ist (aus meiner Sicht) in diesem Studiengang sehr gut aufgehoben.

Guter praxisnaher Master mit Schul-Feeling

Angewandte Informatik

4.4

Mir gefällt der Master sehr gut. Die Vorlesungen sind kleine Kurse mit etwa 3 bis 20 Studenten. Das hat selbstverständlich den Nebeneffekt, dass man die Professoren persönlich kennt und es auffällt, wenn man mal nicht da ist. Man wählt zwischen 3 Schwerpunkten: HCI, Mobile Computing und Internetsicherheit. Hier sind die Ansprüche der einzelnen Profs sehr unterschiedlich - mobile computing ist eher entspannt, Internetsicherheit und HCI weniger. Campus ist sehr schön und die Mensa vollkommen in Ordnung. 

War schonmal schlechter

Angewandte Informatik

3.3

Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Bewertung abgegeben und muss diese zum Teil revidieren. Die Dozenten sind nach wie vor eine traurige Gruppe, jedoch hat man sich an die Probleme gewöhnt und kann nun einigen Schwierigkeiten (zb Bürokratie und eingefahrene Dozenten, weil man keinen Kaffee mit ihnen trinken wollte), die anfangs auftraten, aus dem Weg gehen.

Langeweile sucht Student für gemeinsames Glück

Angewandte Informatik

2.3

Vorweg die B Mensa ist der Knüller, der richtige Ort für Außenseiter. Wir Informatiker bleiben lieber unter uns.

Tja, mehr kann man aber nicht machen. Vor zwei Semestern wurde ein Ausflug geplant...zu einer Besichtigung eines Instituts. Dieser hat bis heute nicht stattgefunden, obwohl wir schon Geld dafür bezahlt haben. Dingeling, Saftladen!
Die Profs wechseln so oft, dass man sich Namen nicht merken muss. Immerhin.
Und für meine Thesis nehme ich mir wohl den best aussehendsten von denen, denn vertrauen kann man eh keinem von ihnen.

Zum Anspruch: zugegeben der ist hoch. Machbar, aber dennoch hoch. Also geschenkt kriegt man nichts. Aber man kann auch ein Online Studium belegen denn da findet man ungefähr genauso viel „Nähe“.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019