COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Altertumswissenschaften" an der staatlichen "Uni Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Vollzeitstudium

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freiburg
Hinweise
2-Fächer-Studiengang Hauptfach

Allgemeines zum Studiengang

Das Studium der Altertumswissenschaften verbindet verschiedene interdisziplinäre Fächer wie Archäologie, Sprachwissenschaften oder Literaturwissenschaft. Der Fachbereich beschäftigt sich mit einer Zeitspanne von rund 5.000 Jahren. Wenn Du Dich für Geschichte sowie antike Hochkulturen interessierst, könnte das Studium der Altertumswissenschaften genau das Richtige für Dich sein.

Altertumswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Altertumswissenschaften
Master of Arts
Uni Freiburg
Altertumswissenschaften
Master of Arts
Uni des Saarlandes
Altertumswissenschaften
Bachelor of Arts
Uni Jena
Altertumswissenschaften
Master of Arts
Uni Rostock
Altertumswissenschaften
Bachelor of Arts
FU Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Individueller und ambivalenter Studiengang!

Altertumswissenschaften

Bericht archiviert

Der Inhalt des Studiums bietet eine tolle Möglichkeit, Leute auszubilden, die historisch arbeiten und dabei zugleich sowohl die Methoden der Klassischen Philologie als auch der Klassischen Archäologie anwenden können. Dies ermöglicht einen unglaublich vielseitigen Zugang zu einem historischen Thema. Allerdings ist die Organisation zu einem großen Teil mehr als mangelhaft, da es keine Fachkräfte speziell für diesen Studiengang gibt und einem niemand bei Fragen wirklich weiterhelfen kann. Außerdem ist das Modul der Klassischen Philologie eindeutig zu schwer.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019