COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Alte Geschichte" an der staatlichen "Uni Rostock" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Rostock. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 863 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Rostock

Letzte Bewertungen

3.0
Franziska , 26.03.2018 - Alte Geschichte
3.7
Franziska , 01.11.2017 - Alte Geschichte
3.3
AnnMarie , 10.07.2017 - Alte Geschichte

Allgemeines zum Studiengang

Die Alte Geschichte ist ein Teilbereich der Geschichtswissenschaften. Sie beschäftigt sich vor allem mit der griechischen und römischen Antike. Zusätzlich können Ägypten, das Byzantinische Reich und der Alte Orient eine Rolle spielen. In Deinem Studium setzt Du Dich nicht nur mit der Literatur und Sprache aus dieser Zeit auseinander, sondern Du beschäftigst Dich auch mit bildender Kunst und Architektur.

Alte Geschichte studieren

Alternative Studiengänge

Alte Geschichte
Bachelor of Arts
Uni Heidelberg
Geschichte - Alte Geschichte
Master of Arts
Uni Mainz
Alte Geschichte
Master of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Alte Geschichte
Master of Arts
Uni Heidelberg
Alte Geschichte
Master of Arts
Uni Rostock

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nicht unbedingt stressig

Alte Geschichte

3.0

An sich ist alles gechillt, wenn man sich regelmäßig hinsetzt und seinen Kram auswendig lernt. Ansonsten bekommt schnell Probleme und ist demotiviert. Das wichtigste ist immer am Ball zu bleiben und nicht aufzugeben. Die Dozenten sind ziemlich gut und gelassen, Da macht das Studium direkt noch mehr Spaß. Am wünschenswertesten wäre natürlich wenn die Sitzungen alle hochgeladen werden würden. Dies ist teilweise echt mangelhaft!

Die Erfahrung ist es wert

Alte Geschichte

3.7

Das Fach ist an alle weiter zu empfehlen, die gerne Geschichte mögen oder sich gerne mit den antiken Griechen und Römern auseinanderzusetzen! Der Einstieg ist super leicht und hat auch gute Chancen auf Exkursionen ins Ausland oder mal in andere Fachrichtungen reinzuschnuppern. Einziges Manko ist der Modulbereich des Spracherwerbs, aber ich muss sagen selbst das macht Spaß!

Ein toller Studiengang mit super Kommilitonen

Alte Geschichte

3.3

Ich habe gute Erfahrungen gemacht, auch wenn die Organisation manchmal etwas zu wünschen übrig lässt. Es gibt nette Dozenten und interessante Studieninhalte. Das Campusleben und natürlich Rostock sind toll und laden zum studieren ein. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Viel Selbststudium

Alte Geschichte

Bericht archiviert

Als Zweitfach ist der Großteil des Studiums auf Fremdsprachenerwerb und Eigenstudium ausgelegt. Wer nicht gerne liest, wird mit diesem Studium nicht glücklich, denn es gibt natürlich sehr viel mehr zu lernen, als einem durch Vorlesungen beigebracht werden könnte. Aber die Dozenten sind sehr kompetente und gute Ansprechpartner bei Fragen und Problemen.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.3

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019