Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der privaten "FH Technikum Wien" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist Wien. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 106 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Digitales Studieren, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wien
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wien

Letzte Bewertungen

4.0
Emil , 13.07.2022 - Informatik (Bachelor)
3.4
Lukas , 11.07.2022 - Informatik (Bachelor)
4.1
Linus , 04.07.2022 - Informatik (Bachelor)

Alternative Studiengänge

Allgemeine Informatik
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Informatik Lehramt
Bachelor
PH Karlsruhe
Informatik, Mathematik und Physik
Bachelor of Science
HU Berlin
Software Systems Engineering
Master of Science
Hasso-Plattner-Institut, Uni Potsdam
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Flipped Classroom schlecht umgesetzt

Informatik (Bachelor)

4.0

Bitte nicht falsch verstehen. Ich studiere gerne an der FH Technikum Wien. Im Informatikstudiengang herrscht jedoch das Flipped Classroom Konzept (den Stoff zu Hause selbst beibringen, Fragen in Prüfungen dann in den Präsenzeinheiten), welches in den meisten Fächern wenig Sinn macht. Man erlernt ohnehin teilweise schwierige Themen und diese dann noch selbst im Eigenstudium ohne Hilfe und teilweise schlecht aufbereiteten Foliensätze oder teilweise ganz ohne jegliche Skripten (I‘m looking at...Erfahrungsbericht weiterlesen

Flipped Classroom schlecht umgesetzt

Informatik (Bachelor)

3.4

Bitte nicht falsch verstehen. Ich studiere gerne an der FH Technikum Wien. Im Informatikstudiengang herrscht jedoch das Flipped Classroom Konzept (den Stoff zu Hause selbst beibringen, Fragen in Prüfungen dann in den Präsenzeinheiten), welches in den meisten Fächern wenig Sinn macht. Man erlernt ohnehin teilweise schwierige Themen und diese dann noch selbst im Eigenstudium ohne Hilfe und teilweise schlecht aufbereiteten Foliensätze oder teilweise ganz ohne jegliche Skripten (I‘m looking at...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Studiumvariante mit kleinen Mängeln

Informatik (Bachelor)

4.1

Ich kann das Duale Studium mehr als empfehlen. Man sammelt in 3 Monatsblöcken neue Erfahrungen in einer Firma und in den anderen 3 Monaten erweitert man sein Theoretisches Wissen in der FH. Es gibt nur ein paar unnötige LVs die mit Technik spezifischeren ausgetauscht werden könnten.

Ausgewogenes Basiswissen + Berufsnah

Informatik (Bachelor)

4.0

Einstieg ins Programmieren mit C im 1. Semster = gutes low-level know-how vermittelt zum Thema Code. Viele diverse Disziplinen im Bereich Computer Science: Data Science, Algorithmen, Datenbanken, Microservices & Co. Top Vorbereitung aufs Berufsleben. Top Umstieg auf e-learning zur Hochzeit der Pandemie
Nachteile: Organisation mangelhaft.

  • 1
  • 14
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2022