COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Empfehlenswerter Studiengang!

Agrarwissenschaften

4.2

Ein sehr interessanter und spannender Studiengang mit vielen praktischen Forschungsprojekten! Der Campus und die Uni selbst sind wunderschön und es gibt gute Verkehrsanbindungen in die Innenstadt. Man wird vor dem Vorlesungsbeginn erstklassig informiert, durch Newsletter und Einführungswochen, sodass man super vorbereitet ins Studium startet!

Inhaltlich enttäuschend!

Agrarwissenschaften

3.5

Das 1. Semester befasst sich mit Naturwissenschaftlichen Grundlagen, welche meist von motivierten Dozenten vermittelt wurden. Ab dem 2. Semester muss man sich durch sehr langweilige Module wie Ökonomie oder Technik quälen, wo nur reines Faktenwissen gefordert wird. Weder interessant noch lehrreich!
Inhaltlich ist dieser Studiengang (abgesehen von naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern) der totale Reinfall. Weitreichendes Verständnis oder kritisches Mitdenken wird hier nicht gefordert. Wer jedoch Spaß daran findet, die Bauteile eines Traktors auswendig zu lernen ist hier genau richtig!

Tolle Uni! Mehr Angebote für Erstis wären toll

Agrarwissenschaften

4.3

Nachdem ich mein letztes Studium abgebrochen hatte war ich doch zunächst etwas skeptisch was die neue Uni anging. Ich muss aber sagen, dass ich nach ein paar Wochen definitv gemerkt habe wie wohl ich mich hier fühle!
Der Campus ist richtig toll, vor allem natürlich jetzt im Frühling.
Aber auch das Studieren hier gefällt mir richtig gut. Klar gibt es immer die paar Vorlesungen die einen jetzt nicht so brennend interessieren, aber es macht mir bis jetzt dennoch sehr viel Spaß.

Einzig die Angebote für Erstis habe ich ein wenig vermisst. Ich verstehe ja dass sich der Aufwand fürs SoSe vielleicht nicht so lohnt, aber etwas mehr Mühe hätte man sich meiner Meinung nach schon machen können. Vor allem für Leute die noch nie studiert haben war es echt schwer sich zu orientieren und die nötigen Infos zu bekommen (was bei den meisten die ersten Panikmomente auslöste - Was ist ILIAS? - Wie bezahle ich in der Mensa? etc..)

Lehrreich für den späteren Beruf

Agrarwissenschaften

4.2

Man hat während der Studienzeit viel gelernt und konnte durch das vielfältige modulangebot sehr viel verschiedenes lernen. Durch die vertiefungsrichtungen konnte man seine eigene Studienrichtung bestimmen. Daher konnte jeder seinen Interessen und Vorlieben nachgehen. Das einzige was ich schlecht finde, ist dass das Grundstudium einen ganz genauen Plan hat und man einige Fächer zwingen machen muss die manche Studenten später niemals mehr brauchen. Stattdessen wäre ein individueller Stundenplan ab dem 1. Semester besser. 

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 20
  • 13
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 36 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 63 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020