Studiengangdetails

Das Studium "Landwirtschaft" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 27 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 849 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

4.3
A. , 11.07.2018 - Landwirtschaft
3.5
Franzi , 23.03.2018 - Landwirtschaft
4.5
Sandra , 23.03.2018 - Landwirtschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Agrarwirtschaft Studium bildet die Schnittstelle zwischen den Agrarwissenschaften und der Wirtschaft. Das Fach ist Teil des Agrarwissenschaften Studiums. Als eigenständiger Studiengang liegt der Schwerpunkt auf ökonomischen Inhalten wie dem Agrarmanagement. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs erwarten Dich Methoden und Theorien verschiedener Fachrichtungen, zum Beispiel der Sozial- oder Naturwissenschaften.

Agrarwirtschaft studieren

Alternative Studiengänge

Landwirtschaft
Bachelor of Science
Hochschule Weihenstephan Triesdorf
Agricultural and Food Economics
Master of Science
Uni Bonn
Agrarwirtschaft
Bachelor of Science
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Agricultural Economics
Master of Science
Uni Hohenheim
Organic Agriculture and Food Systems
Master of Science
Uni Hohenheim

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super Studiengang am grünen Campus

Landwirtschaft

4.3

Nette Leute, moderner Campus im grünen, interessante Studienfächer mit vielen Wahlmöglichkeiten ab dem 4. Semester. Fachlich abwechslungsreich, moderne Hörsääle und durch die überschaubare Größe ist Kontakt mit Dozenten leichter möglich.
Lediglich in der Mensa ist es zur Mittagszeit etwas voll.

Toller Campus mit vielfältigen Möglichkeiten

Landwirtschaft

3.5

Das Hochschulgelände in Haste ist sehr schön und es gibt viele Möglichkeiten zum entspannen. Es gibt viele interessante Angebote in Osnabrüch, für die man allerdings häufig zum Westerberg oder anderen Orten fahren muss aber auch in Haste kann man viel unternehmen.
Das Studium ist relativ praktisch ausgelegt und es gibt viele Modulangebote mit denen man sich spezialisieren kann. Die Professoren sind offen für Ideen und es gibt viele Möglichkeiten für Versuche o.ä.. Die Ausstattung der Hörsäle ist gut.

Ein Studium mit den besten Berufschancen

Landwirtschaft

4.5

Die Studieninhalte sind sehr praxisorientiert und spannend. Die Berufschancen sind so gut, dass viele schon während des Studium einen Arbeitsplatz haben. Das Studium ist sehr vielseitig von Ackerbau bis Pferdewissenschaften ist alles dabei. Gut dabei ist, dass keiner sich auf ein Schwerpunkt festlegen muss. Viele Berufswünsche ergeben sich dann auch erst im Studium. Die Dozenten sind sehr kompetent und stehen einem bei schwierigen Fragen immer zur Seite. Ich kann sagen, die Zeit im Studium waren eine der besten Jahre in meinem Leben. Unter anderem auch wegen des Campuslebens. Man lernt so viele Leute kennen und der Freundeskreis der dadurch entsteht bleibt auch nach dem Studium erhalten. Die Gegenseitige Hilfe habe ich auch sehr genossen. Es ist einfach eine super Chance an der Hochschule Osnabrück zu studieren. Osnbarück an sich ist auch eine sehr tolle Stadt, ich fühle mich super wohl dort.

Studieren mit Kindern

Landwirtschaft

4.2

Dank kooperativer Dozenten ist das Studium auch mit Kindern möglich. Natürlich ist die Organisation meist nicht einfach, aber durch den Ausweis „Studium und Familie“ der Hochschule hat man die Möglichkeit etwas flexibler zu sein. Großes Lob an das Familienbüro. Das Studium ist praxisorientiert und durch Kooperationen mit den ansässigen Firmen ideal für den Berufseinstieg.

Breit aufgestelltes Studium mit großer Praxisnähe

Landwirtschaft

4.3

Das Grundstudium sorgt dafür, dass alle Studierenden auf dem gleichen Wissensniveau sind. Außerdem bekommen alle Studierenden einen weiten und umfangreichen Einblick in den Bereich Landwirtschaft. Im Anschluss ermöglicht die Spezialisierung jedem seine Interessen zu vertiefen oder in ganz neue Bereiche rein zu schauen. Sehr gut gefallen mir die relativ kleinen Gruppen, die eine angenehme Lernatmosphäre erzeugen. Die Dozenten sind alle bemüht darum, die Studierenden zu unterstützen und best möglich auf das Berufsleben vorzubereiten. Besonders hervorzuheben sind noch der grüne, gut gelegene Campus sowie die praxisnahe Gestaltung der Veranstaltungen.

Mehr als nur „Bauer“ werden

Landwirtschaft

4.0

Das Studium hat mich überrascht! Meine anfängliche Meinung, dass man mit dem Studium „nur Bauer“ werden kann, wurde schnell beseitigt. Der Studiengang bietet eine unheimliche Bandbreite an Möglichkeiten. Die angebotenen Veranstaltungen und Module machen es möglich in verschiedenste Bereiche hineinzublicken und dann auch weiter zu vertiefen. Ob Betriebswirtschaftliche, Pflanzenbau oder tierische Richtung ( hier werden nochmal alle Tierarten einzeln aufgeteilt und vertieft), die Hochschule biet...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breit gefächert!

Landwirtschaft

3.7

Die Module, die ich bis jetzt habe, interessieren mich unterschiedlich viel. Man merkt aber, dass die Module ihre Berechtigung haben und in der Zukunft entsprechende Bedeutung bekommen würden.
Das Studentenleben an der Hochschule mag ich sehr gerne. Ich bin mir sicher, das Leben mit den Kommilitonen und die ein oder andere Fete, teils auf dem Hochschulgelände werden diese Zeit unvergesslich machen.

Sehr praxisnahe Inhalte

Landwirtschaft

4.2

Ich finde es sehr gut, dass die Professoren Erfahrungen aus der Praxis haben und nicht nur Theoretiker sind. Sie wissen sehr genau wovon sie sprechen. Außerdem sind die Vorlesungsinhalte meistens sehr verständlich und übersichtlich. Ich kann den Studiengang nur weiter empfehlen.

Der grüne Campus

Landwirtschaft

3.8

Tolles Campusgelände mit vielen Möglichkeiten zum Lernen und Entspannen. Gute Organisation, leckeres Essen und schön nah an der Praxis. Für das passende Studentenleben gibt es genug Möglichkeiten in Haste und der Altstadt.
Ich würde jedes mal wieder an der Hochschule Osnabrück in Haste studieren.

Anspruchsvoll aber fair

Landwirtschaft

4.3

Die Dozenten sind mit Herzblut und teilweise ihrer eigenen Art voll in ihrem Element. Natürlich gibt es Fächer die schwerer sind bzw. Dozenten die sehr hohe Ansprüche haben aber es ist schließlich ein Studium, da muss man sich eben mal rein knien.
Die Hörsäle sind groß, hell und modern ausgestattet. Hier bekommt jeder Student ein Platz, die großen Beamer und die Mikrofone sorgen dafür das jeder die Vorlesung verfolgen kann. Die Technik funktioniert tadellos und sollte doch mal was sein gibt es Ansprechpartner vor Ort die dafür sorgen das ein Fehler korrigiert wird. Die Atmosphäre auf dem Campus ist familiär und die Mensa sehr lecker.

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 27 Bewertungen fließen 22 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter