COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Agrarmanagement" an der staatlichen "TUM - TU München" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Das Studium wird in Weidenbach und Freising angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 815 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science Abschluss wird vergeben durch : TUM - TU München, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising, Weidenbach

Letzte Bewertung

2.3
Anna , 15.07.2018 - Agrarmanagement

Alternative Studiengänge

Internationaler Masterstudiengang Agrarmanagement
Master of Science
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Agrarmanagement
Master of Science
Fachhochschule Kiel

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Master Agrarmanagement Freising/Weihenstephan TU M

Agrarmanagement

2.3

Die Organisation des Studiums lässt leider zu wünschen übrig. Kommunikation zwischen Dozenten und Studenten ist mangelhaft, da diese auch oftmals einfach keine Lust auf eine Auseinandersetzung mit dem Einzelnen haben. Zudem hat man es als Nicht-Bayer hier sehr schwer.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.3
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020