Forstwissenschaften

8 Einträge
Seite 1 von 1
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
4 Hochschulen
3.9
82 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.7
47 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.3
10 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.9
10 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.8
3 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.2
2 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
0.0
Keine Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Das Studium der Forstwissenschaften im Überblick

Inhalte des Studiums der Forstwissenschaften sind beispielsweise Ressourcenmanagement, Bodenkunde und Forstnutzung. Oft sind Praxisphasen und Exkursionen in das Studium integriert. Forstwissenschaftler sind für die Pflege und Erhaltung von Wäldern verantwortlich. Gleichzeitig versuchen sie, Landschaften bestmöglich wirtschaftlich nutzbar zu machen. Nach dem Studium kannst Du beispielsweise im Bereich Naturschutz oder Landschaftspflege arbeiten.

Bin ich für ein Studium der Forstwissenschaften geeignet?

Du bist für ein Studium der Forstwissenschaften geeignet, wenn Du Dich für die Natur und für Arbeit im Freien begeisterst. Du solltest körperlich belastbar sein. Auch vielseitige Einsatzbereitschaft  ist erforderlich, da Du neben Tätigkeiten in der freien Natur auch häufig Verwaltungsaufgaben übernimmst.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Nach dem Studium der Forstwissenschaften kannst Du beispielsweise in Naturschutzvereinen, Umweltorganisationen oder Forstämtern tätig werden. Vereinzelt gibt es Stellen im Staatsdienst, beispielsweise in Ministerien oder Landwirtschaftskammern. Durch Zusatzqualifikationen verbesserst Du Deine Berufsaussichten. Beispielsweise kannst Du nach einem 2-jährigen Referendariat leitende Positionen in der Forstverwaltung übernehmen. Ein Revierförster in der Privatwirtschaft erhält ein Gehalt zwischen 1.800 und 2.500 € brutto monatlich.

Warum sollte ich Forstwissenschaften studieren?  

Wenn Du Forstwissenschaften studierst, arbeitest Du danach häufig in der freien Natur. So kannst Du Deine Naturverbundenheit mit Deinem Beruf kombinieren. Dein Tätigkeitsfeld ist abwechslungsreich, denn die Forstwissenschaft behandelt auch wirtschaftliche, juristische und politische Aspekte. Du lernst im Studium, wirtschaftlich nachhaltig zu denken und zu handeln und tust damit etwas Gutes für die Zukunft und die kommenden Generationen.

Studienrichtung wechseln

217 Studiengänge
148 Studiengänge
367 Studiengänge
489 Studiengänge
235 Studiengänge
81 Studiengänge
188 Studiengänge
85 Studiengänge