Studiengangdetails

Das Studium "Ägyptologie" an der staatlichen "Uni Würzburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Würzburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1382 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg

Letzte Bewertung

2.8
Marina , 20.12.2017 - Ägyptologie

Allgemeines zum Studiengang

Die Ägyptologie zählt zum Fachbereich der Geisteswissenschaften. Das Studium findet in der Regel an einer philosophischen oder historischen Fakultät einer Universität statt. Die Studenten befassen sich in der Ägyptologie mit der Geschichte, Kunst, Literatur, Religion, Sprache und anderen Lebensbereichen der Hochkultur des alten Ägyptens. Das Fach deckt den Zeitraum von etwa 5.000 v. Chr. bis 400 n. Chr. ab.

Ägyptologie studieren

Alternative Studiengänge

Ägyptologie und Koptologie
Bachelor of Arts
Uni Göttingen
Ägyptologie
Bachelor of Arts
Uni Tübingen
Ägyptologie
Master of Arts
FU Berlin
Ägyptologie / Altorientalistik
Bachelor of Arts
Uni Mainz
Ägyptologie
Bachelor
Universität Trier

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zu unorganisiert

Ägyptologie

2.8

Das Fach ist an sich sehr interessant. Trotzdem schaffen es die Professoren, es schnarch langweilig zu machen. Oder aber man versteht nichts vom Unterrichtsstoff, wie z.B. in den Vorlesungen von Herrn Stadler, der denkt, dass Erstsemester bereits das Wissen eines Profs besitzen. Dementsprechend hält er seine Vorlesungen. Ich weiß viel über ägyptische Geschichte, dennoch habe ich wochenlang in seiner Vorlesung gesessen und weiß bis heutr kein einziges Stück von dem, was er da erzählt hat.
Ein anderes Fach beinhaltet nur Referate, die wir selbst erarbeiten müssen. Wo ist da der Lerneffekt, wenn ich ein Thema von 10 bearbeiten muss und dann bei neun anderen Themen oberflächliche Info erzählt bekomme?! Lieber soll der Prof mir was auf eine verständliche Art erzählen, als dass ich Studenten zuhöre, die mir vielleicht etwas erzählen, wo ich nie sicher sein kann, ob es richtig ist oder nicht.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.8