Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland

Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland GmbH

www.vwa-arnsberg.de

Profil des Instituts

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Hellweg-Sauerland GmbH bietet Abiturienten in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen in nur 3,5 Jahren die Kombination einer kaufmännischen Berufsausbildung mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium auf universitärem Niveau zum bewährten Abschluss Betriebswirt (VWA) und dem akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B. A.) an den Standorten Arnsberg und Lippstadt an. Nach den Sommerferien 2018 wird der 25. Studiengang in Arnsberg eröffnet.

Neben dem dualen Studium bietet die VWA eine Anschlussmöglichkeit zum Bachelor of Arts für Absolventen verschiedener Weiterbildungen, einen berufsbegleitenden Studiengang zum Betriebswirt (VWA) für Absolventen einer kaufmännischen Berufsausbildung und einen Masterstudiengang an.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
1.000 Studierende
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1994

Zufriedene Studierende

4.1
Janine , 29.09.2017 - Betriebswirtschaft
4.4
Daniel , 20.09.2017 - Hagener Masterstudium Management
4.1
Felix , 20.09.2017 - Betriebswirtschaft
3.9
Fabian , 20.09.2017 - Betriebswirtschaft
3.9
Melanie , 19.09.2017 - Betriebswirtschaft

Bildergalerie

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.7
86% Weiterempfehlung
1
4.1
100% Weiterempfehlung
2

Kontakt zur Akademie

  • Das Institut im Social-Web

Videogalerie

Ziel des Studiums Betriebswirt/in (VWA) und/oder Bachelor of Arts ist es, für alle betrieblichen Bereiche befähigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszubilden, die es verstehen, das nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechende betriebswirtschaftliche Instrumentarium unter Beachtung rechtlicher Implikationen und gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen und Entwicklungen auf die Lösung praktischer Probleme anzuwenden. Dazu gehört es dass die Absolventen/innen nach einem erfolgreichen Studium Betriebsabläufe in ihrem Zusammenhang erkennen und beurteilen können und somit in der Lage sind, Fach- und Führungsaufgaben auf mittlerer und gehobener Führungsebene zu übernehmen.

Quelle: Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland 2017

Standorte der Akademie

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.7
Ariane , 19.10.2017 - Betriebswirtschaft
3.1
Mareike , 10.10.2017 - Betriebswirtschaft
3.6
Jana , 30.09.2017 - Betriebswirtschaft
4.1
Janine , 29.09.2017 - Betriebswirtschaft
2.4
Annabel , 23.09.2017 - Betriebswirtschaft
2.4
Julian , 22.09.2017 - Betriebswirtschaft
3.4
Patryk , 21.09.2017 - Betriebswirtschaft
3.4
Rouven , 21.09.2017 - Betriebswirtschaft
3.4
Nina , 20.09.2017 - Betriebswirtschaft
4.4
Daniel , 20.09.2017 - Hagener Masterstudium Management
Studienberater
Hilfecenter
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland
+49 (0)2931 878-266

Du hast Fragen an die Akademie? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland GmbH

39 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Nebenberuflich auf jeden Fall machbar

Betriebswirtschaft

2.7

Der Kurs umfasst etwas mehr als 20 Studenten - das ist die ideale Größe um zu lernen. Individuelle Förderung ist möglich.
Das Arbeitspensum ist neben dem Job auf jeden Fall machbar. Studienplan bekommt man halbes Jahr im Voraus, wodurch eine Planung gut möglich ist.

Gute Durchführbarkeit neben dem Beruf

Betriebswirtschaft

3.1

Die Betreuung lässt etwas zu wünschen übrig. Aber gute Durchführung neben dem Beruf möglich. Das Bachelor Studium ist nur ein Anschlussstudium in zwei Semestern. Die Inhalte sind okay, die Gesamtgewichtung der Noten finde ich etwas fragwürdig. 90% des Wissens wurde im Vorstudium über sechs Semester erlernt.

Praxisnahes BWL-Studium, größtenteils gute Dozenten

Betriebswirtschaft

3.6

Praxisnahes BWL-Studium, Größtenteils gute Dozenten - wenige Ausnahmen, praxisnahe Lehrinhalte, gute Organisation, Fächer - mit einigen Ausnahmen - sinnvoll aufeinander aufgebaut und gut strukturiert, Modulklausuren, d.h. 2-4 Klausuren werden an einem Tag geschrieben, das halte ich für nicht so sinnvoll.

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht

Betriebswirtschaft

4.1

Die VWA hat mir die Möglichkeit gegeben mein Studium zur verwirklichen und gleichzeitig meinen Job weiter zu führen, um so finanzielle unabhängig zu bleiben. Die Organisation war sehr gut. Bei Fragen und Problemen stand immer ein Ansprechpartner zur Verfügung. Die Professoren konnten anhand von Praxisbeispielen die Theorie gut erklären und somit Lerninhalten vermitteln.

Organisation des Studiengangs

Betriebswirtschaft

2.4

Die Organisation war oft schlecht. Die Skripte haben wir oft nicht rechtzeitig bekommen, sodass die Vorlesungen ohne Skript starten mussten. Am Anfang einer Vorlesung hat zudem oft die Technik nicht funktioniert, sodass wir nur verspätet starten konnten. Die Dozenten haben für die Klausuren Eingrenzungen angegeben, die dann nicht eingehalten wurden. Die Semesterpläne haben wir oft auch erst spät bekommen genauso wie Klausurergebnisse.

Die Themen werden sehr Oberflächlich behandelt

Betriebswirtschaft

2.4

Die Zeit ist sehr knapp bemessen und dadurch wird nur der Gesamte Inhalt der Vorlesungen angerissen und sehr wenig ins Detail gegangen.

Zudem fand die Umstellung der Klausuren in Blockklausuren statt. Uns sagte man dies sei notwendig um eine Akkreditierung zu erhalten. 3 Studiengänge später ist dies dann auf einmal nicht mehr notwendig. Durch diese Weise musste für einen Tag der gesamte Inhalt von 2-3 Themenblöcke sitzen. Dies war bei jeder Klausur sehr sehr viel Stoff. Die Studiengänge vor uns hatten es da noch einfacher, da sie jede Klausur einzeln geschrieben haben.
Dadurch wurde das Studium unnötig erschwert.

Anstrengend und zeitintensiv, aber machbar

Betriebswirtschaft

3.4

Insgesamt muss ich sagen, dass mich das Studium sehr weit gebracht hat, da es sehr praxisorientiert war.
Man sollte jedoch wissen, dass es sehr allgemein ist und nur Themen anschneidet und nicht bis ins kleinste Detail geht.
Die mathematischen Vorlesungen sind nicht mit Veranstaltungen von Unis zu vergleichen.

Betriebswirtschaft deckt viele Bereiche ab

Betriebswirtschaft

3.4

Durch das Studium wurden viele Themenbereiche abgedeckt und behandelt. Dadurch fühlt man sich gut vorbereitet auf das bevorstehende Berufsleben. Durch das duale System können auch viele Kenntnisse direkt in der Praxis umgesetzt werden. Sehr gut war die Kursgröße.

Erfolgreiches, berufsbegleitendes Studium

Betriebswirtschaft

3.4

Das berufsbegleitende Studium ist eine gute Möglichkeit, um seine eigenen Kenntnisse weiterzubilden. Trotz der doppelten Belastung durch den Beruf, ist das Studium dennoch machbar. Die Dozenten sind durchweg sehr professionell und hilfsbereit. Würde es immer wieder weiterempfehlen.

Tür zur Karriere

Hagener Masterstudium Management

4.4

Der Master über die HIMS war inhaltlich und organisatorisch sehr gut abgestimmt auf die doppelte Belastung mit Studium und Beruf. Die Inhalte aus dem Bachelor konnten hier tiefergehend gefestigt werden und es kamen neue weiterreichende Inhalte hinzu, welche für die weiteren Karriereschritte förderlich sind! Für mich die richtige Wahl und eine super Grundlage für zukünftige Aufgaben im Job und die weitere Karriere!

Gute Dozenten

Betriebswirtschaft

3.3

Praxisnahe Dozenten sehr von Vorteil.
Ich bin mittlerweile an einer Universität und merke, dass Dozenten, die nur die Theorie kennen um Längen schlechter sind, was den Sinn des Studiums und den Lernerfolg betrifft.
Zeittechnisch ist so ein Studium natürlich sehr anspruchsvoll und sollte daher auch berücksichtigt werden, insbesondere im Stadium des Industriekaufmanns nebenher.

Anspruchvolles Studium mit einem klaren Ziel

Hagener Masterstudium Management

3.4

Das Studium zeigt einen sehr strukturierten Verlauf auf. Die Studienorganisation ist hierbei hervorzuheben. Der Übergang jedoch von der VWA Arnsberg hin zur Fernuni Hagen gestaltete sich etwas überfrachtend. Die Präsensveranstaltungen waren in Hagen zum Teil stark abweichend von den Lehrtexten.
Die Kompetenz der Dozenten ist gut, jedoch sollten mehr Praxisbezüge hergestellt werden.
Die Lehrräume und Seminarbereiche sind technisch sehr gut ausgestattet und sind zu empfehlen.
Man erkennt abschließend, dass es bei der Vermittlung der Lehrinhalte Abweichungen hinsichtlich der Umsetzung zwischen der VWA Arnsberg und Fernuni Hagen bestehen.
Die Lehrveranstaltungen an der VWA Arnsberg sind hierbei positiv hervorzuheben.

Gut strukturiert durch den Arbeitsalltag

Betriebswirtschaft

4.1

Eher durch Zufall in das duale Studium gerutscht, bin ich heute froh, es abgeschlossen zu haben.

Nachdem ich ein Vollzeit-Studium begonnen und schnell gemerkt habe, dass das klassische "Studentenleben" gar nicht so reizvoll war, wie ich es mir vorgestellt habe, bin ich zunächst auf die Suche nach einer Ausbildungsstelle gegangen. Glücklicherweise hat mich mein damaliger Berufsberater, den ich bereits aus Schulzeiten kannte, dazu gebracht, mich auch für duale Studiengänge zu bewerb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfolg bei familiären Verhältnissen

Betriebswirtschaft

3.9

Kleine Gruppen führen zu einem intensiven Austausch mit vielen unterschiedlichen Kommilitonen und mit den Dozenten, die sehr nahe dran sind. Die Organisation war in Ordnung, aber man hätte öfter besser informiert werden können, wenn etwas ausgefallen ist. Andererseits wurden einem lästige Selbstorganisationen wie im normalen Uni-Leben abgenommen, sodass man sich auf den Kern des Studiums und nicht um irgendwelche Anmeldungen, Termine oder bürokratischen Themen sorgen musste.

Anstrengend, aber lohnenswert

Betriebswirtschaft

2.9

Im Großen und Ganzen sage ich, dass duale Studium hat sich gelohnt. Es waren anstrengende 3 Jahre (besonders während der Samstagsveranstaltungen), aber schneller kann man keine zwei Abschlüsse + drei Jahre Arbeitserfahrung erreichen. Ich finde allerdings, dass die VWA sowohl an ihren Studieninhalten, als auch an der Auswahl der Dozenten arbeiten könnte. Die Vorlesungen könnten weitaus interaktiver stattfinden (aufgrund der Gruppengröße). Man hat aber eher das Gefühl, dass die Dozenten und ihr Unterrichtsstoff gar nicht hinterfragt werden, sondern einfach "schon immer da sind".

Anstrengend aber lohnenswert!

Betriebswirtschaft

3.4

Ich finde das duale Studium zwar sehr hart, allerdings sind Theorie und Praxis gut aufeinander abgestimmt. Die Studieninhalte sind umfangreich, allerdings werden alle Bereiche nur oberflächlich behandelt, ein vertiefendes Folgestudium ist hier notwendig. Die Ausstattung ist weltklasse, man fühlt sich richtig wohl.

Gute Grundlage für die Zukunft

Betriebswirtschaft

3.9

Das Studium ist sehr praxisnah, man kann das Gelernte sofort anwenden. Es ist nicht so anonym und man ist nicht auf sich alleine gestellt.
Die Größe der Gruppe ist auch sehr angenehm. Man hat einen Sitzplatz und kennt sich untereinander.
Dadurch, dass es ein duales Studium ist, hat man auch den Vorteil sofort Geld zu verdienen.
Dieses Studium an der VWA ist eine gute Grundlage, da man in der Regel einen guten Job angeboten bekommt, ohne sich vorher mit vielen Praktika rumschlagen zu müssen.

Unorganisiert und inkompetent

Betriebswirtschaft

2.0

Ein unorganisiertes Studium mit teilweise inkompetenten Dozenten.
Studienleitung ist teilweise überfordert und weiß nicht was sie machen soll.
Lehrinhalte werden nur für Klausuren übermittelt - klassisches Bullemielernen.
Für ein duales Studium nicht empfehlenswert.

Ein absolut empfehlenswertes Bildungs-System

Betriebswirtschaft

4.3

Ich habe mein duales Studium erst 2 Monate später begonnen (Vorgängerin ist innerhalb der Probezeit abgesprungen). Dennoch war es aufgrund der tollen Organisation super einfach einen Einstieg zu finden. Die prima Organisation begleitet die Studenten durch das gesamte Studium.
Natürlich gibt es immer Vorlesungen, Inhalte, Methoden und Dozenten, die dem einzelnen Studenten nicht vollkommen zusagen, bzw. mit denen man persönlich nicht gut zurecht kommt, aber alles in allem sind alle Bestandt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Duales Studium mit einigen Schwächen

Betriebswirtschaft

2.7

- Gutes, kombiniertes Studium, allerdings sind Inhalte zu oberflächlich, besonders im Bereich "Mathematik".
- Technik in Seminarräumen ist katastrophal, in jeder Vorlesung gab es Probleme mit dem Beamer (trotz Renovierung!); ansonsten modern und schöne Räume
- Kompetente Dozenten
- Seminarabeiten im 5. Semester können ruhig aufgeteilt werden, sodass eine im 3. ist und eine im 5.
- Modulklausuren sind vollkommen ok

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 20
  • 8
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.6
  • Campusleben
    2.4
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 39 Bewertungen fließen 38 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
3.7
86%
3.7
37
Hagener Masterstudium Management Master of Science
In Kooperation mit FernUni Hagen
4.1
100%
4.1
2

Seitenzugriffe der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Hellweg-Sauerland unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Hochschulprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen die Hochschule weiter
  • 13% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 26% Studenten
  • 54% Absolventen
  • 21% ohne Angabe