Uni Passau

Universität Passau

Universitätsprofil

Die Universität Passau wurde im Jahr 1978 eröffnet. Rund 10.000 junge Menschen aus über 80 Ländern studieren und forschen an der Universität Passau. Neben einer intensiven Betreuung profitieren die Studierenden von den kurzen Wegen und der hervorragenden Ausstattung der Campusuniversität.

Über das Fachstudium hinaus können sich Studierende am Zentrum für Schlüsselqualifikationen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Soft Skills, beispielsweise Führungs- und Kommunikationskompetenz aneignen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Universität
Studiengänge
46 Studiengänge
Studenten
12.581 Studierende
Professoren
111 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1973

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.9
Victoria , 15.04.2018 - European Studies
4.6
Tina , 09.04.2018 - Geographie: Kultur, Umwelt und Tourismus
4.4
Tina , 09.04.2018 - Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies
3.6
Frederic , 09.04.2018 - Medien und Kommunikation
4.1
Annalena , 22.03.2018 - Business Administration

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Staatsexamen
4.0
95% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.9
95% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.8
97% Weiterempfehlung
3
3.8
93% Weiterempfehlung
4
3.8
93% Weiterempfehlung
5

Gut zu wissen

54% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 34%
  • Ab und an geht was 54%
  • Nicht vorhanden 12%
70% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 70%
  • Viel Lauferei 25%
  • Schlecht 5%
56% haben einen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 56%
  • In den Ferien 27%
  • Nein 17%

Kontakt zur Hochschule

  • Uni Passau
    Innstraße 41
    94032 Passau

865 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 44

Vielfältiges Studium

European Studies

3.9

Der Master European Studies in Passau ermöglicht es einem, verschiedene modulare Themenschwerpunkte zu setzen. Nachteilig hierbei ist, dass man nicht in allen Fächern die Möglichkeit hat, am Schluss seine Masterarbeit zu verfassen und dass man pro Modul nur zwei Seminare bzw. vier Vorlesungen besuchen kann und somit nur einen kleinen Einblick bekommt und sich nicht mehr auf ein Fach spezialisieren kann. Insgesamt ist das Studium inhaltlich interessant und die Lehrveranstaltungen gut organisiert.

Vielseitiges Studium

Geographie: Kultur, Umwelt und Tourismus

4.6

Der Masterstudiengang lässt sich durch eine Vielzahl möglicher Module und Kurse optimal an die eigenen Interessen anpassen. Durch die kleine Jahrgangsgröße findet das Studium in einem familiären Umfeld statt und ein enger Kontakt zu den Proffesoren und somit eine gute Betreuung ist möglich

Spannendes interdisziplinäres Studium

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

4.4

Das interdisziplinäre Studium der Kulturwirtschaft ermöglicht vielseitige Einblicke und durch die individuelle Wahl eines Kulturraums können die Inhalte perfekt auf eigene Interesse angepasst werden. Der Campus am Inn bietet beste Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Studium.

Breit gefächerter Studiengang mit kleinen Tücken

Medien und Kommunikation

3.6

Positiv:
- sehr breit gefächertes Studium
- Möglichkeit sich auf Gebiete zu spezialisieren
- sehr viele Praxisprojekte
- technische Ausstattung top
Negativ:
- Studiengangsaufbau
- verpflichtende Seminare überschneiden sich und bieten viel zu wenig Plätze
- Platz-Auslosungs-Verfahren bei der Anmeldung

Wichtig hierzu: ich studiere nach der alten Studienordnung, der Studiengang wurde zum WS 17/18 reformiert.

Flexibel und abwechslungsreich

Business Administration

4.1

Insgesamt bewerte ich den Studiengang als weiterempfehlenswert. Großes Plus: es gibt ausschließlich Wahlpflichtfächer, unter denen wohl jeder etwas findet, was er für sich selbst als machbar empfindet. Manko: in manchen Fächern, die eigentlich interessant wären, ist es beinahe unmöglich eine sehr gute Note zu erhalten, weil die Klausuren zu schwer sind/zu sehr ins Detail gehen.

Nicht das, was man erwartet

European Studies

2.9

Die Beschreibung verspricht ein breit gefächertes Grundstudium. Tatsächlich ist es aber eine Fächer Kombination in Bereichen, die ich nie machen wollte, bzw. Die mich nicht interessieren, da man sich für jeweils nur ein Nebenfach und einen Kulturraum entscheiden muss ( der Kulturraum besteht aber nicht aus europäischer Wirtschaft und recht, sondern aus Literatur- und Sprachwissenschaften) Berufschancen gleich Null!

Praxisbezogener Studiengang

Medien und Kommunikation

4.3

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert, sodass man in den ersten beiden Semestern alle Grundlagen beigebracht bekommt und anschließend fast nur noch Seminare belegt, in denen diese geübt werden und auch Fähigkeiten wie Filmen, Fotografieren, Schreiben etc. trainiert werden. Außerdem gibt es viele Wahlmöglichkeiten in den Modulen, wodurch man sein Studium an sich anpassen und seinen Weg auch während dem Studium noch selbst wählen und verändern kann. Durch ein großes Angebot an Hochschulgruppen, an denen man freiwillig teilnehmen kann, kann man sich außerdem vertieft mit den Dingen, die einen interessieren, beschäftigen.

Schöne Zeit

Rechtswissenschaft

4.0

Alles super. Schöner Campus, hochwertige Veranstaltungen, moderne Bibliotheken mit Klimaanlage.
Mensa teuer und nicht essbar.

Tolle Stadt im Grünen. Wohnungen sind auch für Studenten noch bezahlbar.
Alles mit dem Fahrrad zu erreichen.
Tolles Sportangebot

Berufsbegleitender Master

Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management

4.4

Der Studiengang hat mir persönlich viel gebracht, da man sich menschlich besonders weiterbildet.
Kein rein theoretischer Studiengang, sondern primär praxisorientiert ausgerichtet. In Veranstaltungen wie beispielsweise "Personenzentrierte Gesprächsführung" konnte man mit Rollenspielen und mithilfe eines Supervisors das eigene Verhalten in bestimmten Situationen analysieren und verbessern. Das einzige Manko liegt in der Tatsache, dass wissenschaftliches Arbeiten nicht gefördert wird, da oft die Theorie zu bestimmten Inhalten fehlt.

Ein Studiengang mit vielen Möglichkeiten

European Studies

4.0

Ich habe 2015 mit meinem Studium in Passau angefangen. In den ersten zwei Semestern (prinzipiell über das gesamte Studium) kann man sich für zwei Schwerpunkte entscheiden. Der erste ist fachbezogen (Geografie, Geschichte, Politik etc.) und der zweite bestimmt den Kulturraum (Italianistik, Ibero, Anglistik,..). Mit In meinem Fall Politik und Italianistik bin ich sehr zufrieden, vor allem der Politikbereich ist sehr zu empfehlen. Man hat eine große Auswahl an Kursen und sehr gute Professoren.

Abwechslungsreicher Studiengang

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

4.0

ICBS ist sehr abwechslungsreich, da es ein Mix aus Kultur, Sprachen und Wirtschaft ist. Als Student hat man die Freiheit bestimme Vorlesungen zu wählen und sich darin zu spezialisieren. Außerdem wird das Studium von Pflichtseminaren begleitet, welche zum gewählten Kulturraum passen.

Vielfältiger und spannender Studiengang

Medien und Kommunikation

3.9

Super ausgestattetes Zentrum für Medien und Kommunikation, das viel Raum für interessante Projekte und Lehrveranstaltungen bietet. Leider ist in den Seminaren oft viel zu wenig Platz für so eine hohe Zahl an Studienteilnehmern. Deshalb wäre zu empfehlen weniger Studenten für einen Studiengang anzunehmen. 

Weites Spektrum + Spezialisierung

Governance and Public Policy - Staatswissenschaften

4.3

Basismodule (1 -3 Semester) Grundlagenbasis schaffen unm diese dann entweder in eine Richtung (z.B. Public Affairs) zu spezialisieren oder aber in einem großen Bereich (z.B. VWL oder Politik)abzurunden.
Wer Interesse am Weltgeschen hat und dieses aus allen Blickwinkel betrachten will, für den ist Stawi der perfekte Studiengang.  

Vielseitiger Master

European Studies

4.0

Die meisten Master-Programme spezialisieren sich auf ein Thema dieser nicht, hier kann man aus verschiedenen Themen seine persönlichen Interessen verwirklichen. Allerdings geht das Studium nicht so sehr in die Tiefe, sodass man hauptsächlich Methodenkomoetenz und weniger Fachwissen erlangt.

Bestanden ist bestanden

Lehramt an Grundschulen Lehramt

3.8

Ich habe letzte Woche mein Zeugnis bekommen und bin erleichtert, dass der ganze Stress nun endlich ein Ende gefunden hat. Das Studium war nach meinem Empfinden weniger stressig, mal abgesehen von den ewigen Hausarbeiten, die im Lehramt so üblich sind. Das Examen, das einem allerdings am Ende bevorsteht, ist in jeglicher Form undurchsichtig und unfair im Aufwand verglichen zu anderen Studiengängen. Für unsere Veranstaltungen über das Studium hinweg bekam man höchstens 5 ECTS, bei manchen sogar 0!...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr, sehr gute Erfahrungen

Rechtswissenschaft

4.6

Am Anfang des Studiums wird man nicht sofort hineingeworfen, die Thematik und der Aufbau des Rechts wird einem langsam nähergebracht und man hat Zeit es zu verstehen. Außerdem hat man eine große Auswahl an Lehrbetreuung, die Dozenten sind sehr kompetent, beantworten immer alle Fragen und das zur Verfügung gestellte Material ist verständlich und darauf ausgerichtet es Studenten näherzubringen. Die Veranstaltungen sind nicht überfüllt und zu verschiedenen Zeiten, damit jeder die Möglichkeit hat di...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Basis bei Eigenengagement

European Studies Major

3.9

Der Studiengang vermittelt Grundkenntnisse in verschiedenen Disziplinen. An einigen Stellen fehlt jedoch der Praxisbezug, was dadurch verstärkt wird, dass die wenigsten Dozenten über eigene Praxiserfahrungen im EU-Umfeld verfügen. Eine wirkliche Fokussierung auf die EU ist möglich, indem man seine Seminare und Vorlesungen gezielt nach diesem Kriterium auswählt.
Leider hat der Studiengang unter den Änderungen in der Studiengangsordnung der letzten Jahre gelitten. Vorlesungen wie Europarecht, Verfassungsrecht und Internationales Recht waren 2011 noch Pflichtvorlesungen, die mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen werden mussten. Heute sind es teils nur noch Sitzscheine. Ebenso wurde die Vorlesung "Einführung in die europäische Kultur" gestrichen, die zu Beginn des Studiums einen Überblick über die verschiedenen Kulturräume Europas gegeben hat. 
Besonders hervorzuheben sind die Sprachkurse an der Universität Passau. Sie sind auf wirklich hohem Niveau!

Toller Studiengang

Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies

4.3

- Vielfältiger Studiengang, der gut auf die Arbeitswelt vorbereitet
- Große Auswahlmöglichkeit an Sprachen, Modulen etc.
- Großes Manko: Das Fach Statistik kann nicht belegt werden, was allerdings für viele MA-Studiengänge Voraussetzung ist!!
- Moderner Campus

Tolle Uni mit verbesserungswürdigem Studiengang

European Studies

3.8

- Gute Lehre mit ausbaufähigem Potenzial
- Studieninhalte von ES nicht ausreichend: Kernveranstaltungen müssen nicht besucht werden (Keine Anwesweheitspflich, keine Leistungsnachweise)
- Vielfältige Auswahlmöglichkeiten an Studieninhalten je nach Interesse z.b. (Politik vs. Soziologie vs. Informatik etc.)
- Zu wenig Seminar-/Sprachkursplätze
- Anzahl an Studenten sprengt die Kapazität der Uni
- schöner, moderner Campus
- sehr kleine, ruhige Stadt, aber tolles Stadtbild

Lehrer werden ist nicht immer leicht

Lehramt an Grundschulen Lehramt

4.1

Während meiner Zeit an der Uni Passau, musste Ich immer wieder feststellen, dass es ein Klischee ist, dass Lehrämter kaum was für ihr Studium tun müssen. Um Lehrer zu werden muss man hart an der Uni arbeiten und am Ball bleiben, sonst bleibt man auf der Strecke. Manchmal muss man auch Dinge lernen, die man in der Praxis gar nicht braucht, aber dann heißt es Zähne zusammenbeißen, wenn man am Ende tatsächlich in den Beruf starten möchte. Die Praxisteile haben mir persönlich immer geholfen nicht die Richtung zu verlieren und an dem Traumberuf Lehrer festzuhalten.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 445
  • 366
  • 38
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 865 Bewertungen fließen 662 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Bildungs- und Erziehungsprozesse Master of Education
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Business Administration Master of Science
4.1
96%
4.1
27
Business Administration and Economics (Wirtschaftswissenschaften) Bachelor of Science
3.8
93%
3.8
87
Caritaswissenschaft und werteorientiertes Management Master of Arts
4.6
100%
4.6
3
Deutsch Staatsexamen Lehramt
3.5
94%
3.5
29
Deutsches Recht für ausländische Studierende Master of Laws
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Englisch Staatsexamen Lehramt
3.9
94%
3.9
29
European Studies Bachelor of Arts
3.8
97%
3.8
51
European Studies Master of Arts
4.0
100%
4.0
10
European Studies Major Bachelor of Arts
3.9
100%
3.9
19
Französisch Staatsexamen Lehramt
4.0
100%
4.0
3
Geographie Staatsexamen Lehramt
3.4
80%
3.4
11
Geographie: Kultur, Umwelt und Tourismus Master of Arts
3.4
67%
3.4
5
Geschichte Staatsexamen Lehramt
3.3
100%
3.3
9
Geschichte Master of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften Bachelor of Arts
3.8
91%
3.8
50
Governance and Public Policy - Staatswissenschaften Master of Arts
4.0
100%
4.0
11
Historische Kulturwissenschaften Bachelor of Arts
3.5
100%
3.5
2
Informatik Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
4
Informatik Staatsexamen Lehramt
3.3
50%
3.3
2
Informatik Master of Science
4.0
100%
4.0
1
International Economics and Business Master of Arts
4.3
100%
4.3
3
Internet Computing Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
1
Katholische Religionslehre Staatsexamen Lehramt
3.9
100%
3.9
12
Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies Bachelor of Arts
3.8
93%
3.8
96
Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies Master of Arts
3.9
100%
3.9
23
Kunst Staatsexamen Lehramt
4.3
100%
4.3
6
Lehramt an Grundschulen Staatsexamen Lehramt
3.5
92%
3.5
49
Lehramt an Gymnasien Staatsexamen
3.6
90%
3.6
10
Lehramt an Mittelschulen Staatsexamen Lehramt
4.1
100%
4.1
6
Mathematik Staatsexamen Lehramt
3.8
100%
3.8
12
Mathematik Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Medien und Kommunikation Bachelor of Arts
3.9
95%
3.9
84
Medien und Kommunikation Master of Arts
3.9
100%
3.9
13
Mobile und Eingebettete Systeme - Mobile and Embedded Systems Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Modellstudiengang zum Erwerb von Bildungsvoraussetzungen für das Lehramt an Realschulen Bachelor of Education
3.2
100%
3.2
1
North and Latin American Studies Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Rechtswissenschaft Staatsexamen
4.0
95%
4.0
151
Russian and East Central European Studies Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Sozialkunde Staatsexamen Lehramt
3.8
100%
3.8
4
Sport Staatsexamen Lehramt
3.3
100%
3.3
3
Sprach- und Textwissenschaften Bachelor of Arts
3.3
75%
3.3
20
Text- und Kultursemiotik Master of Arts
3.6
100%
3.6
1
Wirtschaftsinformatik Master of Science
3.5
75%
3.5
5
Wirtschaftsinformatik (Information Systems) Bachelor of Science
3.6
100%
3.6
7
Wirtschaftswissenschaften Staatsexamen Lehramt
3.3
100%
3.3
3