Uni Köln

Universität zu Köln

5211 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 259 von 261

IMES- more than just about the environment

Environmental Sciences

Bericht archiviert

The International Master of Environmental Sciences is truly an international course. Although I come from India, I found the life in Cologne easy to adapt and the people pretty friendly. The professors and other university staff are really cooperative too. I would definitely recommend this to anyone who is willing to join.

Sehr schönes Studium für wirklich Interessierte

Geophysik und Meteorologie

Bericht archiviert

Ein interessantes Studium, für diejenigen, die sich wirklich für diesen Themenbereich interessieren und keine Angst vor Mathematik und Physik haben. Durchhaltevermögen ist aber unabdingbar, da der Start wirklich schwer ist. Der Zusammenhalt unter den Studenten hilft einem bei den Übungen.

Nehmt SoWi!

Sozialwissenschaften

Bericht archiviert

Viele Möglichkeiten sein Studium individuell zu gestalten. Es gibt dutzende Variationen und durch den Wahlbereich und das Studium integrale kann man sich für weitere, auch nicht auf das eigene Studium bezogene Kurse, Module anmelden. Beispielsweise neue Sprachen...

Super Erstsemesterbetreuung

Medienkulturwissenschaft

Bericht archiviert

Ich studier im Zweifach-Bachelor im ersten Semester und bin mit der Organisation für die Erstis vollkommen zufrieden. Der einzige Mangel, der mir bis jetzt aufgefallen ist, sind die Seminarräume im Philosophikum. Diese sind renovierungsbedürftig und Fenster wären auch von Vorteil.

Interessanter Studiengang

Volkswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Alles in allem ein sehr mathematischer Studiengang. Dozenten sind immer sehr motiviert und Studium ist gut organisiert. Im Grundstudium werden viele Methoden erlernt, die einem im Hauptstudium gut weiterhelfen. Manchmal ist das Studium zwar sehr theoretisch, aber dennoch interessant.

Studieren an der Uni zu Köln

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

- gute Studieninhalte (viel Auswahl)
- ausreichende Lehrveranstaltungen (meistens überfüllt)
- befriedigende Dozenten (mehr Sprechzeiten)
- gute Organisation (O-Phase und die ganze Logistik)
- ausreichende Ausstattung
- gutes Campusleben (im Gegensatz zu Hamburg, bspw.)
















Vollkommen ūberfūllt!

Englisch Lehramt

Bericht archiviert

Der Titel sagt alles. Besonders die Veranstaltungen an der Humanwissenschaftlichen Fakultät sind restlos überfüllt. Die fürs Studium essentiellen Kurse erhält man nur mit großem Glück.
Das Studium generell bereitet kaum auf den späteren Lehramtsberuf vor.

Meine ersten zwei Wochen

Geschichte

Bericht archiviert

Ich studiere erst seit zwei Wochen an der Uni Köln und kann daher noch kein entgültiges Urteil fällen. Die Organisation des Masters, besonders die Modulauswahl ist leider sehr unübersichtlich. Positiv kann ich meine Dozenten bewerten. Sie sind sehr freundlich und helfen bei Problemen direkt weiter. Auch die von der Fachschaft organisierte Einführungswoche hat viel Spaß gemacht.

Ich studiere erst seit einer WOCHE, sonst alles gut

Geschichte

Bericht archiviert

Ich habe alle meine Wunschveranstaltungen gekriegt und viele der Veranstaltungen haben sich als erstaunlich interessant herausgestellt. Mein Stundenplan ist auch entspannt und eigentlich kann ich gar nicht klagen. Nur eine Vorlesung ist ein bisschen einseitig, aber zum Glück hab ich ja ein passendes Tutorium dazu.

Durchhaltevermögen gegen Jobgarantie

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

Die Dozenten sind durchweg kompetent. Die Hörsaale sind meistens aus anderen Fachgebieten und die Dozenten arbeiten ausschließlich mit dem Medium Tafel.
Es gibt immer ausreichend Plätze in den Lehrveranstaltungen und den Übungen.
Jede Woche müssen Übungsblätter abgegeben werden und 50% der Bearbeitung korrekt sein, um zur Klausur zugelassen zu werden.
Allerdings ist der Lehrstoff sehr anspruchsvoll und die Durchfallquoten sehr hoch.
Die Jobaussichten sind sehr gut.
Allerdings kommen die Vorurteile über Mathetstudenten nicht von ungefähr, worauf man sich vorher einstellen sollte.

Tolles "angewandtes" Mathestudium

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

tolle Inhalte in gutem Aufbau. Die Dozenten sind alle Kompetent, wie gut sie das vermitteln können, unterscheidet sich jedoch stark. Die Organisation ist sehr einfach und locker gehandhabt, dh man muss sich nicht lange vor Semester um seinen Stundenplan kümmern, allerdings wird es dadurch auch ab und zu sehr chaotisch. Das Studium verlangt viel Eigenverantwortung, man hat dafür aber wenige (anspruchsvolle) Module und somit genug Zeit.

Befriedigend bis gut

Physik Lehramt

Bericht archiviert

Die Inhalte sind sehr interessant, aber auch sehr vom Dozenten abhängig. Die Vorlesungen sind nicht sehr anspruchsvoll aber manche Dozenten machen es gerne komplizierter
.
Die Übungen sind teilweise gut organisiert.
Zu viele Baustellen und zu viel zu laut.

Campusleben top, der Rest flop

Mathematik Lehramt

Bericht archiviert

Realitätsfern im vgl zu dem, was man später unterrichtet, überfüllte vorlesungen machen es schwer zu folgen, vorlesung (extra) abschreckend gestaltet, so dass viele schon nach dem vorkurs aufgegeben haben, dozent nur eingeschränkt des deutschen mächtig, teilw nur schwer verständlich was er sagen will, fachschaft ist gut organisiert

sehr gut und interessant

Regionalstudien Lateinamerika

Bericht archiviert

macht sehr viel spass, gerade weil es so breit gefächert ist. die dozenten sind auch alle sehr kompetent. ich würde es immer wieder wählen.
die organisation ist etwas chaotisch, aber mit etwas gedult bekommt man durchblick.
sehr gutes und breites Lehrprogramm.

Insgesamt zufrieden

Erziehungswissenschaft

Bericht archiviert

Ich bin im ersten Semester und studiere im 2-Fach Bachelor Erziehungswissenschaften und Philosophie. Es ist schwer an ausreichend Lehrveranstaltungen zu kommen. Die meisten Dozenten haben klar gegliederte Seminarabläufe. Die Inhalte sind interessant und es macht Freude mitzuarbeiten. Moderne Lernmittel werden weniger eingesetzt.

Interessante Kombination aus Mathematik und BWL

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

Die Vorlesungen sind interessant und teilweise recht kompliziert. Wer sich also in der Schule manchmal gelangweilt hat wird das in der Uni auf keinen Fall! Die Mitstudenten sind super, Parties gibt es reichlich! Der Studiengang ist jedenfalls sehr zu empfehlen, allerdings nur, wenn man wirklich Mathe interessiert ist und nicht nur BWL interessant findet.

Vorkurs und Kneipentouren

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

Schon bevor das eigentliche Studium anfängt lernt man im Mathevorkurs der Uni viel über
den Campus und neue Leute.
Es gibt verschiedene Kennlernangebote wie zum Beispiel Kneipentouren oder eine Erstsemesterfahrt. Dies gibt einen schon einen guten Überblick über das kommende Studium.

"Erstibericht"

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim einfinden in Organisation habe ich mich an die Mathematik und das Arbeiten an der Uni gewöhnt und mich rein gekämpft. Die Veranstaltungen sind zwar teilweise sehr voll, aber so lernt man auch schnell andere Mitstudenten kennen und hat so auch viel Hilfe als Ersti.

Neue Erfahrung mit dem Studium

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Studium gemacht.
Die Lehrveranstaltungen gefallen mir insofern, dass sie sich vollkommen von denen der Schule unterscheiden. Daher hat man das Gefühl, dass sich was verändert hat.
Man merkt schon an den Lehrveranstaltungen, dass man nur selbst dafür verantwortlich ist, ob man etwas leisten möchte oder nicht.
Die meisten Dozenten sind bisher ganz gut, aber teilweise gibt es auch Dozenten, welche nicht kompetent sind Vorlesungen vorzutragen. Es wirkt teilweise zu monoton
Es ist zwar teilweise ziemlich überfüllt, aber so lernt man immer wieder neue Leute kennen, was wirklich super ist!
Es gibt viele PC-Pools und somit ist die Ausstattung wirklich sehr gut.

#schönesleben

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Im bisherigen Studium habe ich insbesondere durch unzählige Einführungsveranstaltungen + anschließende Parties einen guten Eindruck vom Unileben und den Rahmenbedingungen erhalten!

Die Aufteilung in dedizierte Vorlesungen, Übungen sowie Tutorien gefällt mir sehr gut, da Pufferzeiten bestehen, die man nutzen kann, um das Gelernte zu verarbeiten.

Insgesamt bin ich sehr mit der Studiensituation zufrieden und freue mich auf die nächsten Jahre.

Verteilung der Bewertungen

  • 39
  • 1194
  • 2934
  • 950
  • 94

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 5211 Bewertungen fließen 3132 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe