COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Uni Köln

Universität zu Köln

3082 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 259 von 1380

Lamas kommen selten allein!

Regionalstudien Lateinamerika

3.3

Ein Hauch Lateinamerika an der Uni!
Dieses Studium ist voller Kuriosität. Module wie, Politikwissenschaften, BWL, VWL, Soziologie oder Psychologie bereichern das Wissen eines Lamas- Studenten ( Lateinamerika)
Die kleinen recht überschaubaren Studiengänge gleichen Familien, man kennt sich und ist mit allen befreundet!
Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll und es wird oft noch zusätzliche Hilfe angeboten. An Studienplätzen mangelt es nicht in dem Studiengang, gefühlt sind alle ♥️-lich willkommen! Doh manchmal wird es in einigen Seminaren vor allen in denen von Literaturwissenschaft und von Spanisch sehr voll, dann muss man früh erscheinen, um einen Platz zu bekommen, aber es findet sich immer eine Lösung!
Für etwas verpeilte Menschen ist dieser Studiengang perfekt, denn dieser ist gut durchdacht und strukturiert, man kann sich ebenso immer wieder an Menschen wenden, die einen bei Fragen zur Hilfe stehen!

Genau wie man es sich vorstellt

Volkswirtschaftslehre sozialwiss. Richtung

2.8

Die Mischung aus Wirtschaft und Politik finde ich sehr gut. Die Inhalte sind leider sehr trocken gestaltet und werden nicht spannend vermittelt. Zudem wird wenig reflektiert oder Alternativen aufgezeigt, was ich sehr schade finde. Teilweise gibt es aber auch sehr gute, inspirierende Professoren die auch außerhalb vom Stoff interessante Dinge berichten.

Meine Erfahrung

Regionalstudien Ost- und Mitteleuropa

3.2

Der Studiengang ist auch für diejenigen geeignet, die vorher gar nichts mit Osteuropa zu tun haben. Der sprachliche Teil wird sehr gut unterrichtet. In meinem Fall habe ich Russisch als Fremdsprache studiert, obwohl ich ursprünglich selber Russe bin. Da die Sprache als Fremdsprache unterrichtet wurde, habe ich einen Einblick in Linguistik erhalten. Dadurch hab ich angefangen zu bersten wie indogermanische Sprachen funktionierten. Dies ist ein wichtiger Tool für mein weiteres Leben, da ich plane in verschiedenen Ländern zu wohnen und arbeiten. Im Rahmen des Studiums konnte ich ein Auslandssemester absolvieren. Das Auslandssemester fand sechs Monate in Moskau statt. Diese Erfahrung hat mich in vielen Bereichen geprägt und sie hat mir geholfen mich menschlichen weiter zu entwickeln. Außerdem bietet der Sozialwissenschaftlicheteil die Möglichkeit in verschiedene Berufswelten, wie Ökonomie , Soziologie und Politik, Einblick zu bekommen.

Alles in allem gut, ein paar Kritikpunkte

Culture and Environment in Africa

3.3

Es fehlt an einigem Inhalt zum beispiel mehr Politik und wirtschaft aber alles in allem besonderer cooler Studiengang. Ich mag dass so viele Studierende aus der ganzen Welt mitmachen. Der Studiengang gibt uns die Möglichkeit tiefere Einblicke zu haben. Allerdings fehlen afrikanische dozierende. Das soll sich demnächst ändern.

Verteilung der Bewertungen

  • 21
  • 764
  • 1713
  • 535
  • 49

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 3082 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 5519 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 11% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020