COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

1047 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Work hard, Play hard

Zahnmedizin

Bericht archiviert

Das Studium der Zahnmedizin ist wirklich anstrengend, egal an welcher Universität. Doch muss ich sagen, dass Jena zwar nicht die tollste Ausstattung hat und sicherlich auch nicht das neueste und schönste, aber dem Studenten werden viele Hilfen mit auf den Weg gegeben. So muss man nicht alle Materialien selber kaufen oder bekommt sie deutlich günstiger als in anderen Städten. Dass das Studium dementsprechend nur noch die Hälfte kostet entschädigt für viele Abzüge wie Modernität (es tut sich aber was). Die Organisation ist hinreißend. Die Dozenten sind teils sogar so kompetent, dass man etwas über das Ziel hinausschießt, was aber in Hinsicht auf die Zukunft nicht schaden kann.

Studienbedingungen an der FSU Jena

Wirtschaftswissenschaften

Bericht archiviert

Das Studium in Jena gefällt mir sehr gut. Es gibt zahlreiche Übungen und Tutorien zu unterschiedlichsten Zeiten mehrmals die Woche, die die Inhalte aus den Vorlesungen nochmal vertiefen und festigen. Der Anspruch der Lehrveranstaltungen ist auf einem guten Niveau, variiert jedoch von Fach zu Fach. Der Studienverlauf scheint durchdacht zu sein, nur die Vergabe der ECTS Punkte ist im Gegensatz zu anderen Unis nicht wirklich nachvollziehbar. An anderen Unis wird mir kaum etwas der hier erbrachten Leistungen anerkennt, das finde ich schade. Es wäre vielleicht sinnvoller, weniger Fächer anzubieten, dafür diese aber mit einem höheren Arbeitsaufwand, das würde alles etwas übersichtlicher gestalten. Die Hörsäle und Seminarräume sind jedoch einwandfrei und sehr modern ausgestattet, dabei fühlt man sich sehr wohl.

Viel zu lernen, aber sehr interessant.

Ernährungswissenschaften

Bericht archiviert

Der Studiengang vereint sowohl ernährungsbezogene Themen, aber auch naturwissenschaftliche Fächer wie Genetik oder auch moderne biochemische Methoden. Man kann sich im Laufe des Studiums zwischen 3 Richtungen entscheiden. 1. Beratung, 2. BWL und 3. Forschung. Die Lehrveranstaltungen im Bereich Forschung sind anspruchsvoll, jedoch sehr interessant. Jeder der den Wunsch hat später im Labor zu arbeiten und sich für Ernährung und den menschlichen Körper interessiert sollte sich überlegen diesen Studiengang zu wählen.

Das Pharmaziestudium ist aufwendig & zeitintensiv!

Pharmazie

Bericht archiviert

Das Studium gefällt mir an sich sehr gut, jedoch ist es dadurch, das es nur 4 Jahre sind sehr anstrengend und lernintensiv. Es ist schon schade,dass das normale Studentenleben nicht so zu Vorschein treten kann und man als Pharmaziestudent niemals sagen kann: Die Studienzeit war die schönste Zeit. Denn nach dem Studium in der Apotheke hat man bei weitem mehr Zeit für lustige Dinge (das konnte man während des ersten 4-wöchigen Praktikums schon merken!)
Ich weiß auch noch nicht wirklich, o...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 27
  • 518
  • 456
  • 43
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 1047 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 2111 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020