Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

1804 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Sehr fordernd, aber lohnenswert

Mathematik Lehramt

3.8

Unterm Semester gibt man pro Modul (i.d.R. Analysis & Lineare Algebra 1) jeweils pro Woche einen Übungszettel ab, der notwendig zur Zulassung für die Klausur ist. Dadurch ist man unter Umständen besser beschäftigt als andere Studenten und ist so gezwungen, die Aufgaben mit den Kommilitonen zusammen zu lösen. Insgesamt macht es trotz der total von der Schulmaterie losgelösten Inhalte aber eine Menge Spaß.

Sehr guter Aufbau

Sozialkunde Lehramt

3.5

Die Inhalte sind am Anfang an denen der Schule angelehnt und ermöglichen so ein besseres Verständnis. Begleitend lernt man im ersten Semester das wissenschaftliche Arbeiten in kleinen Tutorengruppen. Der Aufwand ist im Gegensatz zu beispielsweise Mathematik gering.

Wertschöpfungskette

Wirtschaftswissenschaften

3.5

Ich habe in dem Studium sowohl volkswirtschaftliche als auch betriebswirtschaftliche Inhalte kennengelernt. Die einzelnen Prozesse in der Wertschöpfungskette standen immer wieder im Vordergrund. Jedoch fehlt teilweise der Praxisbezug zu dem Berufsleben.  

 

Interessante Wahl

Psychologie

4.7

Anspruchsvoll aber sehr interessanter Ort zun Studieren. Die Uni ist sehr modern und hat seinen Charme und das Fach macht sehr Spaß, allerdings ist Statistik hier sehr schwer. Dennoch nette Leute und Dozenten, welche die Lehrinhalte vermitteln. Weiter zu empfehlen.

Aller Anfang ist schwer

Englisch Lehramt

3.8

In dem ersten Semester steht Englisch noch sehr im Hintergrund. Nur zwei Veranstaltungen in der Woche machen es nicht gerade einfach, das Fach gleichwertig zum anderen Fach zu sehen. Trotzdem sind die Inhalte interessant, anders als ich es dachte. Ich hoffe, dass es noch besser wird. 

Sehr zu empfehlen

Volkskunde / Kulturgeschichte

5.0

Ein sehr lehrreicher Studiengang in einer wirklich guten Stadt. Für alle die Geschichte mit Fragen der Gegenwart verbinden wollen, ist er sehr zu empfehlen. Eher ein kleiner Studiengang, es ist dadurch weniger anonym und die Dozent*innen können gehen auf einen ein.

Auslandsstudium wird unterstützt

Betriebswirtschaftslehre (Business Administration)

4.0

Dozenten und Mitarbeiter unterstützen einen bei der Vor und Nachbereitung vom Auslandssemester. Kurse werden ohne Probleme anerkannt. Allgemein werden Studenten unterstützt und gefördert. Der einzige Nachteil ist, dass die Kurse sehr theoretisch sind und man wenig Praxisbezug hat wie beispielsweise in anderen Unis.

Anspruchsvoller aber interessanter Studiengang

Wirtschaftswissenschaften – Betriebswirtschaftslehre

3.5

Die Dozenten und Professoren sind sehr zuvorkommend und lehren sehr gut, jedoch könnten die Skipte präziser formuliert werden. Die Planung ist meiner Meinung nach immer etwas zu kurzfristig und schlecht kommuniziert, jedoch ist die Fakultät sehr schön und die Stadt ist perfekt zum studieren.

Die tote Sprache neu erlebt

Latein Lehramt

4.0

Wer Latein studiert, dem hat diese Sprache schon in der Schule Spaß gemacht. Man sollte sehr gute Kenntnisse in der Grammatik haben, um diese im Studium auch anwenden zu können. Auch die Geschichte und Literatur der Römer werden extrem gut vermittelt. Dennoch ist es mir bis heute ein Rätsel, weshalb man Altgriechisch für das Studium benötigt. Alles in allem aber ein sehr interessanter Studiengang.

Zuerst die Hölle, dann der Himmel

Mathematik Lehramt

3.6

Mathematik ist, wie zu erwarten, sehr anspruchsvoll. Man muss viel Zeit investieren, um alle Sachverhalte zu verstehen geschweige denn zu lernen. Allerdings ist es gut, dass die ersten drei Semester die schwersten sein sollen. Hat man diese erstmal geschafft, kann es nur besser werden.

Empfehlenswert

Psychologie

4.7

Obwohl es sich ab und zu etwas verschult anfühlte, sind die Dozenten kompetent und die Inhalte doch sehr interessant.

Die Statistik ist in Jena allerdings sehr theoretisch und intensiv. Man muss sich schon gut reinhängen, das gesamte Studium über. Davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Interessanter und kleiner Studiengang

Öffentliche Kommunikation

3.8

Der gesamte Studiengang ist recht klein, was für eine sehr angenehme Atmosphäre und eine guten Kontakt mit den Dozenten sorgt. Die Inhalte sind sehr politisch ausgerichtet, umfassen dennoch einen großen Bereich. Durch die interdisziplinäre Vertiefung kann man die Richtung seines Studiums auch noch etwas modifizieren. Allgemein ist es natürlich recht theoretisch ausgelegt, was die Studiengangsbeschreibung aber auch schon verrät. Ich kann dieses Studium allen Interessierten nur wärmstens empfehlen. 

Gutes Studium, Verbesserung möglich

Medizin

4.0

An sich ganz gutes Studium, aber es wird sich eindeutig zu wenig Zeit für die Studenten genommen oder es wird in manchen Lehrveranstaltungen nur schnell schnell irgendeine Beschäftigungstherapie gemacht, weil die Ärzte und damit Dozenten einfach in Zeitnot sind.
Ansonsten Vermittlung solider medizinischer Grundlagen, gute Ausstattung, akzeptable Organisation.

Interessante Themen, Spezialisierungsmöglichkeiten

Betriebswirtschaftslehre (Business Administration)

4.0

Die Themen und Studieninhalte sind interessant, man kann sich in verschiedene Richtungen spezialisieren und unterschiedliche Fächer nach seinem Belieben auswählen. Auch die Dozenten sind meistens sympathisch und gestalten ihre Vorlesungen interessant. Es gibt zu fast jedem Fach Übungen und Tutorien. Leider ist die Vergabe der Masterarbeiten zentral, man kann jedoch Wünsche äußern. Die Uni ist sehr wissenschaftlich ausgerichtet und vergibt ungerne Masterarbeiten mit Praxisbezug. Die Räume sind me...Erfahrungsbericht weiterlesen

Individualisiertes Studium in Studentenstadt

Psychologie

4.5

Sehr gute. Uni Jena bietet sehr vielen Möglichkeiten. Vor allem für Studentinnen mit Kind. Die Dozenten sind alle ansprechbar. Man ist nicht nur eine Martrikelnummer sondern ein Individuum. Die Seminare waren manchmal zu groß. Wieder andere Male gab es sehr kleine und angenehme Seminargruppen. Meine Abschlussarbeiten wurden jedes Mal ganz toll begleitet. 

Bewertung des Studienganges

Sportwissenschaft

4.0

Sehr nette Menschen, jeder hilft sich untereinander, genau so wie ich es mir vorgestellt habe.
Die Dozenten sind freundlich, dennoch könnte eine Vorlesung „besser organisiert“ werden. In den letzten Reihen versteht man leider nicht so viel. Ich hoffe, dass die Dozenten lauter reden können.

Interessanter Studiengang

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation

3.7

Die Inhalte des Studiengangs sind sehr interessant. Die Dozenten geben sich große Mühe und sind mit Begeisterung bei der Sache. Die Klausur im ersten Semester ist verhältnismäßig einfach. Dies soll angeblich auch im zweiten Semester der Fall sein. Jena ist eine schöne Stadt zum studieren.

Empfehlenswert!

Politikwissenschaft

3.7

Die Professorinnen und Professoren geben sich Mühe und nehmen sich die nötige Zeit in der Sprechstunden. Mit Oppeland und Dreyer hat das Institut zwei Professoren, mit überdurchschnittlichem Ansehen. Das Niveau ist angemessen, aber nicht zu hoch. Jena ist eine schöne Stadt zum studieren. Die Mieten sind vergleichsweise günstig.

Sehr spannende Inhalte

Psychologie

4.0

In den ersten zwei Semestern besucht man als Nebenfächler Einführende Veranstaltungen. Außerdem besucht man ein Seminar, welches sehr Anwendungsorientiert ist und in dem man Daten einer Erhebung analysiert. Ab Semester drei wählt man dann drei von fünf Vorlesungen von den Hauptfächlern. Dadurch kann man Inhalte, welche man als besonders spannend empfindet, vertiefen. Die Dozenten sind freundlich und durch die freie Auswahl der Vorlesungen sind die Themen besonders spannend.
Man muss in zw...Erfahrungsbericht weiterlesen

Forschungsorientierte Uni

Kommunikationswissenschaft

3.2

Die Uni Jena unterrichtet im Fach Kommunikationswissenschaft sehr in Richtung Forschung. In den ersten beiden Semestern hat man nur Vorlesungen, hier gibt es praktisch keinen Anwendungsbezug.
Ab dem dritten Semester kann man Kurse wählen, allerdings kann man den Musterstudienplan leider oft nicht einhalten weil es zu viele Studierende und zu wenig Lehrende gibt. Die Seminare und Schlüsselqualifikationen ab dritten Semester sind jedoch meistens spannend. Die Dozenten sind auch freundlich u...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 40
  • 877
  • 775
  • 105
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 1804 Bewertungen fließen 1085 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 20% ohne Angabe