Uni Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena

www.uni-jena.de

1725 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Durchwachsen

Bioinformatik

3.5

Unterteilt sich in 4 Fachbereiche Mathematik,Informatik,Bioinformatik,Biologie
Die Dozenten der Mathematik,Informatik und Bioinformatik sind sehr unterschiedlich, was die Lehrfähigkeit angeht. Die Skripte sind dann aber meist gut strukturiert und mithilfe der Tutorien gut zu meistern, besonders weil die Lerninhalte interessant sind und auch darauf abzielen ein tiefer gehendes Verständnis zu entwickeln. Guter Kontakt zu den Dozenten, wegen geringer Größe der Fakultät.
Man muss aber viel Zeit einplanen, gerade die ersten Semester fordern Minimum 40h Arbeit pro Woche.

Noch zur Biologie:
Pures, stupides Auswendiglernen. Eine Beleidigung an die von Studierenden zu erwartende Intelligenz. Lehrinhalte sind sehr breit gefächert, werden aber in der Regel so weit vertieft, dass Leute die zu dem Thema einen Wikipediaartikel lesen genauso tief in der Materie seid wie ihr, aber ihr werdet bei Abschluss des Studiums einige hundert Moleküle auswendig können.

Anspruchsvoll

Rechtswissenschaft

4.7

Das Studium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Jena ist durchaus anspruchsvoll. Wenn man jedoch motiviert ist, auch mal mehr als das Nötigste zu tun, ist man am Ende seines Studiums bestens ausgebildet und hat im Job alle Möglichkeiten. Besonders die Reputation der Professoren wie bspw. Prof. Bayer, welcher einen exzellenten Ruf im Gesellschaftsrecht hat, ist positiv hervorzuheben.

Ziemlich detailliert

Zahnmedizin

4.5

Ich bin im ersten Semester uns uch kann ja sagen, dass der Anfang immer schwierig ist und vor allem man muss sich einfach nur auf Anatomie konzentrieren, da wir alle 4 Wochen damit ein Testat haben. Der Stoff ist ziemlich viel aber es ist machbar und macht Spaß wenn man Interesse hat!

Sehr forschungsorientiert

Psychologie

3.5

Der Master in Psychologie an der Uni Jena hat mich bisher nicht vom Hocker gehauen. Es gibt schwerpunktspezifisch nur Seminare, die sich ausschließlich mit wissenschaftlichen Studien und ihrer Bewertung befassen. Bisher gibt es keine Vorlesungen die einem irgendwelche berufsrelevanten Inhalte vermitteln. Die Seminare sind zudem überfüllt.

Sehr gute Betreuung in der Klinik

Zahnmedizin

4.2

Im klinischen Anteil angekommen, wird man in Jena sehr gut betreut und die Oberärzte und Assistenzärzte stehen einem bestmöglich mit Rat und Tat zur Seite und können einem in jeder Situation weiterhelfen. Auch bei Fragen und Unklarheiten braucht man sich nicht zu scheuen auf die Ärzte zuzugehen. Die Organisation unter den einzelnen Fachgebieten gestalten sich etwas kompliziert aber nach kurzer Zeit gewöhnt man sich schon ein.
Die Ausstattung der Behandlungsplätze ist sehr modern und funktioniert gut.

Perfekt für naturwissenschaftlich Interessierte

Ernährungswissenschaften

4.0

Es ist ein sehr naturwissenschaftlicher Studiengang, welcher vor allem im 1. Semester aus vielen Grundlagen wie Mathematik, Physik, Chemie und ähnlichem besteht. Die folgenden Semester bauen dann auf diesen Grundlagen auf. Neben den größtenteils theoretischen Vorlesung finden im Laufe des Studiums außerdem Praktika statt, was ich als sehr gut empfinde. Im allgemeinen ein empfehlenswerter Studiengang mit kompetenten Dozenten und einem strukturiertem Studienablauf.

Teilweise zu viele unnötige Angebote

Deutsch Lehramt

3.3

Dozenten geben sich Mühe, können ihre Vorhaben jedoch aufgrund mangelnder Technik kaum umsetzen.
Es besteht eine zu große Variation im Stundenplan und es werden Seminare angeboten die im späteren Lehrplan nicht nützlich sind.
Insgesamt bin ich jedoch zufrieden und studiere gern an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Erstes Semester als gute Einführung

Englisch Lehramt

3.7

Ich wurde im ersten Semester gut auf nachfolgende Seminare und Vorlesungen vorbereitet.
Die Professoren und Dozenten gestalten Seminare und Vorlesungen interessant und anschaulich.
Die Kommunikation fällt leicht dank der eigenen Uni-Mail.
Insgesamt gefällt mir das Fach Englisch gut und ich bin mit den Studieninhalten zufrieden.

Gute Erfahrungen!

Medizin

4.5

Studentenfreundliche Stadt, sehr schnell Praktische Erfahrungen durch das Präparieren im ersten Semester. Überwiegend spannend gestaltete Vorlesungen, viele zusätzliche Angebote wie Tutorien und Probetestate durch Studenten aus höheren Semestern. Insgesamt sehr zu empfehlen

Gute Erfahrungen

Biologie

3.7

Für naturwissenschaftlich interessierte Studenten gibt der Studiengang Biologie einen Einblick in verschiedene Bereiche der Botanik, Zoologie, Mikrobiologie, und vielen weiteren. Selbstständiges Arbeiten und Wissenserwerb sind Grundvoraussetzung um das Studium abschließen zu können. Im Grundstudium wird zusätzlich das Schulwissen in Physik, Chemie und Informatik aufgefrischt und erweitert.
Über viele Praktika bekommen man zudem einen praktischen Einblick in die verschiedenen Bereiche.

Absolute Klasse!

Sport Lehramt

4.3

Geiler Studiengang - leider fehlen sehr oft Dozenten um den Andrang gerecht zu werden! Man erhält eine rundum Einblick und Ausblick für den späteren Beruf. Die Dozenten sind alle recht herzlich und human. Das Verhältnis zwischen Dozenten und SpoWis ist sehr angenehm!

Ich habe viel gelernt

Medizin

3.3

Es ist wirklich sehr gut, ich bin zu Frieden mit meinem Studium. Deswegen möchte ich weiterhin studieren, weil es macht mir Spaß, veralleding in der Praktisch Zeit. Ich wünsche mir wirklich weiterhin so, auch für die jenige die neue sind. Am Anfang ist beschen anstrengend aber dann geht wirklich leichter. 

Viel Evolution, interdisziplinär im Aufbau

Evolution, Ecology and Systematics

4.0

Wie der Titel sagt, ein großer Fokus auf Evolution und damit verbundene Fächer, gute Vermittlung der Grundlagen und zumindest im Zoologie Bereich gute Möglichkeiten der Spezialisierung auf Insekten. Der Ökologie Bereich befindet sich in stetigem Aufbau und Erweiterung interdisziplinärer zu werden, mit einem sehr engagierten Institutsprofessor. Vor allem in den Bereichen Populationsökologie und Aquatische Geomikrobiologie und Ökologie ist man hier gut aufgehoben.

Super Studienort und Studiengang

Medizin

4.3

Jena an sich ist eine tolle Studentenstadt, und Medizin studieren macht hier echt Spaß. Die Dozenten machen mehrheitlich super Vorlesungen und auch in den Seminaren werden die Inhalte vertieft und Fragen gut geklärt. Klinikumspraktika und Wahlveranstaltungen zur Übungsvertiefung sind praktisch und sinnvoll, man bekommt einen super Einblick in den Klinikalltag und was einen erwartet.

Deutsche Sprache

Deutsch Lehramt

3.3

Super interessant, aber auch kompliziert. Man muss viel vorbereiten und viel lesen. Es gibt viele Bücher zu lesen und man muss viel Zeit und Mühe geben. Die Vorlesungen sind lang.
Man sollte viele Freunde an der Uni haben, damit man die Sprache leichter findet. 

Englisch Lehramt

Englisch Lehramt

3.0

Es gibt viele Möglichkeiten, die Sprache zu nutzen.
Die englische Sprache ist einfacher aber die Studierenden müssen auf Englisch mit einander sprechen, damit sie die Sprache üben. Es gibt viele Bücher zu lesen.
Mann muss auch eine Hausarbeit schreiben und das ist für viele sehr schwer.

Interessant mit Theorie

Soziologie

2.8

Der Studiengang an sich ist sehr interessant. Leider wird oft die Theorie 100 mal durchgesprochen und dabei wenig Bezug zu heute aufgebaut. Dadurch schränkt sich die Vielseitigkeit dieses Studiengangs etwas ein.
Durch Seminare und Übungen wird dies teils aufgelockert.

Kleiner Einblick

Humangeographie

3.0

Humamgeographie ist perfekt für alle die nicht Geo komplett studieren wollen. Ein wirklich schöner Studiengang. Mich stört einzig daran, dass er definitiv vorrangig auf die LA Studenten ausgelegt ist und so sehr viel Bezug zu schule und späterem Unterricht genommen wird.

Das neue Leben

Medizin

4.3

Ich muss schon ehrlich sagen, dass es wie der Beginn eines neuen Lebens war, als ich mit dem Medizinstudium begonnen habe. Zum einen durch sehr viele neue Bekanntschaften und zum anderen durch einen Vollkommen neuen Tagesablauf.
Mit Schule ist es nicht mehr zu vergleichen und auch die Freizeit leidet etwas, aber vor allem durch die Dozenten bekommt man wieder etwas Stabilität. Man merkt, dass sie wirklich versuchen bzw daran interessiert sind uns zu Unterstützen und machen damit vieles Leichter.

Ich kann Jena wirklich nur empfehlen

Gute Jobaussichten

Rechtswissenschaft

3.7

Die Gegebenheiten in Jena sind top. Die Staatsexamensvorbereitung ist zwar sehr zeitraubend und anspruchsvoll, aber es ist alles machbar. Schade ist, dass Jena vor allem jungen Dozenten nur als Sprungbrett dient, so dass diese selten längere Zeit dort arbeiten. 

Verteilung der Bewertungen

  • 38
  • 837
  • 744
  • 99
  • 7

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 1725 Bewertungen fließen 1099 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 19% ohne Angabe